Zauberin Sellen besitzt eine umfangreiche Quest in Elden Ring, die unter anderem auch Hexenjäger Jerren betrifft. Unter anderem kann es dabei passieren, dass in eurem Spiel Sellen nicht da ist oder getötet wurde. In diesem Guide führen wir euch in unserem Walkthrough samt Video durch die gesamte Quest von Sellen und Jerren und verraten, welche Belohnungen ihr am Ende bekommt.

 
Elden Ring
Facts 
Elden Ring

Im folgenden Video zeigen wir euch den kompletten Walkthrough zur Quest von Sellen und Jerren. Unter dem Video folgt der Guide in Textform.

Elden Ring: Kompletter Walkthrough zur Quest von Sellen und Jerren Abonniere uns
auf YouTube

Zauberin Sellen finden & Lehrling werden

Ab 0:00 im Video

Bevor ihr Sellens Quest verfolgen könnt, müsst ihr sie zunächst einmal finden. Sie ist nämlich recht gut versteckt. Begebt euch zu den Ruinen eines Wegpunkts direkt östlich des Agheel-Sees in Limgrave. Hier führt eine Treppe hinab in die Ruinen, wo ihr zunächst den Boss „Wahnsinniger Kürbiskopf“ besiegen müsst.

Sellen befindet sich unter den Ruienen am Wegpunkt (Quelle: Screenshot GIGA).
Sellen befindet sich unter den Ruienen am Wegpunkt (Bildquelle: Screenshot GIGA)

Anschließend könnt ihr dahinter die Tür zu Sellens verstecktem Lager öffnen und mit ihr sprechen. Wählt im Dialog mit ihr die Optionen „Ich möchte die Schimmersteinzauberei erlernen.“ und „Ich möchte immer noch lernen.“, damit ihr fortan bei ihr Zauber lernen könnt. Ihr könnt ihr nun auch Schriftrollen geben, um ihr Repertoire an Sprüchen zu erhöhen.

Beachtet, dass es sich bei Sellen an diesem Ort nur um ihre Spektralform handelt. Ihr echter Körper befindet sich an einem anderen Ort.

Zauberin Sellen in den Hexenfluchruinen

Ab 2:11 im Video

Sellens körperliche Gestalt ist unterhalb der Hexenfluchruinen auf der Halbinsel der Tränen südlich von Limgrave angekettet. Ihr könnt hier mit ihr sprechen, bekommt aber nicht viel aus ihr heraus. Bevor ihr nicht weiter in der Story vorangeschritten seid, passiert hier erst einmal nichts weiter.

Sellen ist unter den Hexenfluchruinen auf der Halbinsel der Tränen angekettet (Quelle: Screenshot GIGA).
Sellen ist unter den Hexenfluchruinen auf der Halbinsel der Tränen angekettet (Bildquelle: Screenshot GIGA)
Achtung: Solltet ihr Sellen hier angreifen und töten, verschwindet auch ihre Spektralform bei den Ruinen des Wegpunkts und sie steht euch nicht mehr als Lehrerin zur Verfügung. Auch ihre Quest bricht dann schon an dieser Stelle ab und ihr könnt sie nicht weiter verfolgen. Dies kann einer der Gründe sein, warum Sellen bei euch verschwunden ist. Als Magie-Lehrer könnt ihr dann zum Beispiel auf Schildkrötenpapst Miriel in der Kirche der Gelübde (Liurnia) ausweichen.

Urzauberer Azur in Gelmir finden

Ab 3:10 im Video

Hinweis: Die folgenden vier Questschritte für Azur und Lusat könnt ihr auch erst später absolvieren. Also wahlweise während sich Sellen bei den Ruinen am Wegpunkt, in Seluvis‘ Labor oder in der Großen Bibliothek von Raya Lucaria befindet. Falls ihr diese Schritte erst ganz am Ende macht, müsst ihr euch dafür entscheiden, Sellen statt Jerren zu unterstützen (Siehe weiter unten).

Begebt euch zur Region von Gelmir. Diese befindet sich ganz im Nordwesten und kann erst später im Spiel erreicht werden. Wahlweise, wenn ihr das Medaillon von Dectus zusammengesetzt habt und den Fahrstuhl benutzt oder euch einen Weg durch den Ruinenübersäten Abgrund nach oben zum Altus-Plateau bahnt.

Nördlich des Einsiedlerdorfs in Gelmir könnt ihr Urzauberer Azur beim gleichnamigen Ort der Gnade antreffen. Er antwortet nicht, wenn ihr ihn ansprecht, er gibt euch aber den legendären Zauber „Azurs Komet“. Durch diese Interaktion triggert ihr einen neuen Dialog bei Sellen.

Der Weg zu Azur ist etwas kompliziert. Ihr müsst zunächst entgegen dem Uhrzeigersinn um den Vulkan laufen (Quelle: Screenshot GIGA).
Der Weg zu Azur ist etwas kompliziert. Ihr müsst zunächst entgegen dem Uhrzeigersinn um den Vulkan laufen (Bildquelle: Screenshot GIGA)

Sellen Azurs Zauber zeigen

Ab 6:03 im Video

Kehrt zu Sellen zurück und wählt den Dialog „Azurs Zauberei zeigen“ aus. Wählt dann im weiteren Gesprächsverlauf „Erzählt mir eure Geschichte“, „Reisen wir gemeinsam“ und „Ich habe eine Bitte an Euch“ aus.

Daraufhin gibt sie euch den Schlüsselgegenstand „Sellianischer Siegelbrecher“, mit dem ihr Meister Lusat aus seinem Kerker befreien könnt. Wenn ihr sie dann nach einem Hinweis auf seinen Aufenthaltsort fragt, verweist sie euch auf einen Ort namens Sellia in der östlichen Wildnis von Caelid.

Sellias Versteck und Lusat finden

Ab 9:03 im Video

Sellias Versteck befindet sich nordöstlich der Kirche der Seuche im Osten von Caelid. Um hierher zu gelangen, müsst ihr zunächst mindestens zwei Leuchtfeuer in Sellia, Stadt der Zauberer enfachen, um das Siegel beim Durchgangstor zu entfernen. Hier spielt sich auch ein Teil von Millicents Quest ab.

Nach dem Tor könnt ihr dann weiter östlich den Abhang hoch zur Kirche der Seuche gehen. Nordöstlich davon kommt ihr zu einigen Gräbern, wo auch ein Magier-Feind mit Spitzhut vor einem der Gräber steht. Genau hinter ihm könnt ihr auf die Felswand schlagen und so den geheimen Eingang zur Höhle „Sellias Versteck“ öffnen.

An dieser Stelle gibt es eine Illusionswand, die den Eingang zu Sellias Versteck verbirgt (Quelle: Screenshot GIGA).
An dieser Stelle gibt es eine Illusionswand, die den Eingang zu Sellias Versteck verbirgt (Bildquelle: Screenshot GIGA)

Innerhalb des Verstecks müsst ihr zunächst zwei weitere Illusionswände zerschlagen, bevor ihr zu einem großen Höhlenbereich kommt. Haltet euch hier immer rechts und springt über die Abgründe. Weiter rechts müsst ihr dann ein auf ein paar Kristallen nach unten laufen, auf denen zwei Schnecken stehen. Am Grund angekommen folgt dem Weg, bis zum versiegelten Kerker. Erledigt den Magier davor und untersucht das Siegel, um den Sellianischen Siegelbrecher einzusetzen. Habt ihr Probleme dabei, den Kerker zu finden, schaut am besten ins Video ab 9:03, um den genauen Standort nachzuvollziehen.

Auch Lusat bleibt nach dem Ansprechen schweigsam, gibt euch mit „Sterne des Ruins“ aber einen weiteren legendären Zauber.

Sellen von Lusat berichten

Ab 12:02 im Video

Kehrt nun wieder zu Sellen zurück und wählt die Dialogoption „Lusats Aufenthaltsort“ aus. als Dank gibt sie euch einen Sternenlichtsplitter, den ihr zum Eintausch gegen Puppen bei Seluvis einsetzen könnt.

Hinweis: Wie eingangs erwähnt, könnt ihr diese Questschritte auch noch später im Spiel absolvieren. Im nächsten Abschnitt geht es mit dem eigentlichen Hauptstrang der Quest weiter.

Sellens Urschimmerstein erhalten

Ab 13:36 im Video

Nachdem ihr Sternengeißel Radahn bei Schloss Rotmähne besiegt habt, könnt ihr zu Sellen zurückkehren. Sie äußert dann eine Bitte an euch. Sie möchte, dass ihr ihren Körper unterhalb der Hexenfluchruinen aufsucht.

Dort angekommen, möchte sie, dass ihr aus ihrem Körper ihren Urschimmerstein. Tut ihr den Gefallen, um „Sellens Urschimmerstein“ zu erhalten.

Mit Jerren in Schloss Rotmähne sprechen

Ab 15:05 im Video

Nach dem Sieg über Radahn könnt ihr mit Hexenjäger Jerren im Thronsaal von Schloss Rotmähne sprechen und all seine Dialoge anhören. Da das Fest des Krieges vorbei ist, wird er diesen Ort nun nach Neuladen des Gebiets verlassen haben und zu den Hexenfluchruinen gehen.

Hinweis: Dieser Schritt der Quest ist nicht unbedingt notwendig. Nach Erhalt des Urschimmersteins könnt ihr auch bei den Hexenfluchruinen das Gebiet durch Rast bei z.B. der Kirche neu laden und so den nächsten Schritt triggern.

Jerren in den Hexenfluchruinen

Ab 16:13 im Video

Nach eurer Rückkehr könnt ihr Jerren im Kerker neben der Leiche von Sellen wieder treffen. Als Hexenjäger hat er sein Werk nun vollendet, gibt aber den Hinweis, dass Sellen sicherlich wieder irgendwo anders in einem anderen Körper auftauchen wird. Diesen Vorgang müsst allerdings ihr in Gang setzen.

Sellen mit Urschimmerstein wiederbeleben

Ab 17:28 im Video

Zwischen Rennas und Rannis Turm im Nordwesten von Liurnia, könnt ihr bei einer Ruine auf den Boden einschlagen, um einen versteckten Eingang nach unten zu offenbaren. Hier befindet sich Seluvis‘ verstecktes Labor mit einigen Puppen, die auch für Nephalis Quest relevant sind.

Am Ende des Raums gibt es eine weitere Illusionswand, die ihr einschlagen könnt. Im Raum dahinter befindet sich die Puppe von Sellen, bei der ihr ihren Urschimmerstein benutzen könnt, um sie wiederzubeleben.

An dieser Stelle könnt ihr einen versteckten Eingang zu Seluvis Labor finden (Quelle: Screenshot GIGA).
An dieser Stelle könnt ihr einen versteckten Eingang zu Seluvis Labor finden (Bildquelle: Screenshot GIGA)

Fortan steht sie euch an dieser Stelle wieder als Lehrerin zur Verfügung. Sie zieht also von den Ruinen des Wegpunkts nun an diesen Ort.

Finale in der Großen Bibliothek von Raya Lucaria

Ab 19:00 im Video

Kehrt zur Großen Bibliothek von Raya Lucaria zurück, wo ihr Rennala besiegt habt. Vor dem Eingang findet ihr nun links und rechts ein Beschwörungssymbol. Hier müsst ihr euch jetzt entscheiden, ob ihr Hexenjäger Jerren dabei unterstützt Sellen zu töten oder Sellen gegen Jerren verteidigt.

An dieser Stelle müsst ihr euch für Jerren oder Sellen entscheiden (Quelle: Screenshot GIGA).
An dieser Stelle müsst ihr euch für Jerren oder Sellen entscheiden (Bildquelle: Screenshot GIGA)

Beide Optionen ziehen unterschiedliche Belohnungen nach sich, überlegt euch eure Entscheidung also gründlich. Im Folgenen beschreiben wir euch beide Ausgänge der Quest ganz genau.

Jerren helfen & Sellen töten

Besiegt ihr Sellen gemeinsam mit Jerren, erhaltet ihr als umgehende Belohnung zunächst einen Runenbogen und eine Krummfingermedizin. Zurück in eurer Welt bekommt ihr dann Sellens Klangperle und die Schimmersteinkrone der Hexe. Die Klangperle könnt ihr bei den Zwillingsjungferhüllen in der Tafelrundfeste abgeben, um weiterhin auf das Warenangebot von Sellen zugreifen zu können.

Vor dem Eingang zur Bibliothek könnt ihr zudem jetzt mit Jerren sprechen, der euch zum Dank einen Uralten Drachenschmiedestein gibt. Mit diesem könnt ihr eine Waffe auf die maximale Stufe verbessern. Wenn ihr wollt, könnt ihr Jerren jetzt angreifen und töten, um seine Rüstung (Set des Exzentrikers) zu erhalten. Dies ist eure einzige Chance, denn nach dem nächsten Ladebildschirm verschwindet er aus dem Spiel.

Sellen helfen & Jerren töten

Ab 22:33 im Video

Entscheidet ihr euch dafür, Jerren gemeinsam mit Sellen zu töten, erhaltet ihr nach dem Sieg die Rüstung von Jerren (Set des Exzentrikers). Zudem taucht Sellen nun in der Mitte der Bibliothek auf, wo sonst Rennala steht. Sprecht mit ihr, um als Belohnung den magischen Dolch „Schimmersteinkris“ zu erhalten. Zudem könnt ihr nun bei Sellen den neuen Zauber „Splitterspirale“ lernen.

Sellen verbleibt nun an Ort und Stelle, bis ihr Meister Lusat gefunden und ihr davon berichtet habt. Habt ihr diesen Questschritt abgeschlossen, ladet das Gebiet neu. Rennala ist nun zurück an ihrem ursprünglichen Ort und Sellen befindet sich bei der Wand neben ihr. Sie hat sich optisch etwas verändert, steht euch aber nach wie vor als Magie-Lehrerin zur Verfügung. Neben ihr könnt ihr nun auch die Schimmersteinkrone der Hexe looten.

Ihr solltet nun zudem erneut die Standorte von Azur und Lusat aufsuchen, denn hier könnt ihr jeweils deren Rüstungen looten (Set von Azur und Set von Lusat).

Unsere Empfehlung für die Entscheidung: Sellen zu helfen gibt euch deutlich mehr Belohnungen als wenn ihr euch für Jerren entscheidet. Denn sonst verpasst ihr den Dolch, einen Zauber und zwei Rüstungssets. Bei Jerren bekommt ihr exklusiv nur den Uralten Drachenschmiedestein. Dies ist nur interessant für diejenigen, die möglichst viele Waffen in einem Spieldurchgang maximal verbessern wollen. Ihr findet ansonsten noch ein paar Schmiedesteine dieser Art an anderen Stellen im Spiel. Wir würden also empfehlen, Sellen zu unterstützen.

Wie gut kennst du Dark Souls? (Quiz)

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).