Hexe Ranni besitzt eine umfangreiche Quest in Elden Ring, bei der ihr ihr dienen könnt, um am Ende unter anderem das Dunkelmondgroßschwert zu erhalten. In diesem Guide zeigen wir euch, wo ihr Ranni finden könnt, was ihr tun könnt, wenn sie nicht im Turm ist und führen euch durch alle Schritte der Ranni-Quest.

 
Elden Ring
Facts 
Elden Ring

Den kompletten Walkthrough zu Rannis Quest könnt ihr euch im folgenden Video anschauen:

Elden Ring: Rannis Quest lösen (Kompletter Walkthrough) Abonniere uns
auf YouTube

Erstes Treffen mit Ranni (Optional)

Ab 0:00 im Video

Ranni könnt ihr in Elden Ring das allererste Mal bei der Kirche von Elleh (Dort wo Händler Kalé sitzt) treffen. Dafür müsst ihr zuvor euer Pferd freischalten und euch dann zur Kirche von Elleh teleportieren. Hinreiten oder hinlaufen zur Kirche triggert das erste Treffen nicht!

Bei der Kirche angekommen ist alles in Nebel gehüllt, Händler Kalé ist eingeschlafen und am Rand auf einer Mauer könnt ihr Hexe Ranni ansprechen. Diese stellt sich an dieser Stelle aber noch als Hexe Renna vor. Sie übergibt euch die Geisterrufende Glocke, die Asche der einsamen Wölfe und schaltet euch so das Beschwören von Geisteraschen frei. Daraufhin verschwindet sie erst einmal wieder. Solltet ihr dieses erste Treffen verpassen, könnt ihr die Geisterrufende Glocke übrigens später bei den Zwillingsjungferhüllen in der Tafelrundfeste kaufen.

Rannis Turm finden

Ab 1:53 im Video

Egal, ob ihr das erste Treffen mit Ranni erlebt habt oder nicht, könnt ihr sie in jedem Fall nachts an der Spitze von Rannis Turm im Nordwesten von Liurnia (Drei Schwestern) antreffen. Ihr müsst euch vorher durch Haus Caria kämpfen und Ritterin Loretta am Schluss besiegen, bevor ihr die Anhöhe mit Rannis Turm erreichen könnt. Ihr Turm is der mittlere der drei Türme in diesem Gebiet.

Rannis Turm könnt ihr nach Abschluss von Haus Caria erreichen (Quelle: Screenshot GIGA).
Rannis Turm könnt ihr nach Abschluss von Haus Caria erreichen (Bildquelle: Screenshot GIGA)
Schimmersteindrache Adula vor Rannis Turm: Wenn ihr euch das erste Mal dem Turm nähert, wird euch Schimmersteindrache Adula angreifen. Habt ihr ihm ungefähr die Hälfte seiner Lebensenergie abgezogen, verschwindet Adula und ist erst einmal weg. Wundert euch hier nicht, ihr könnt ihn an dieser Stelle noch nicht besiegen. Es gibt später in der Quest ein Wiedersehen mit Adula, wo ihr ihn dann endgültig töten könnt.

In Rannis Turm könnt ihr einen Ort der Gnade aktivieren und dann den Aufzug nach oben nehmen, um Ranni in ihrer Turmkammer anzutreffen.

Ranni nicht im Turm?

Sollte sich Ranni in eurem Spiel nicht in ihrem Turm befinden, hat dies in den meisten Fällen den Grund, dass es nicht nacht ist oder dass ihr das Fest des Krieges in Schloss Rotmähne in Caelid bereits gestartet, aber Sternengeißel Radahn noch nicht besiegt habt.

Halbwolf Blaidd befindet sich nämlich ebenfalls beim Fest und so lange Radahn noch nicht besiegt ist, bleibt er dort. Rannis und Blaidds Schicksale sind eng miteinander verbunden. Besiegt also erst Radahn, damit Blaidd weiterziehen kann. Daraufhin taucht auch Ranni in ihrem Turm auf.

Rannis Quest starten

Ab 6:17 im Video

Im Gespräch mit Ranni könnt ihr die Option „Ich möchte euch dienen.“ auswählen. Sie trägt euch dann auf, mit Halbwolf Blaidd den verborgenen Schatz von Nokron zu finden. Zudem erzählt sie euch von Kriegstratege Iji und Präzeptor Seluvis. Alle drei spawnen nun ihrer Spektralform in Rannis Turm und ihr müsst mit ihnen sprechen, bevor ihr Rannis Turm wieder verlassen und schnellreisen könnt.

Berührungspunkt mit Rogiers Quest: Solltet ihr zum Zeitpunkt des ersten Gesprächs mit Ranni parallel die Quest von Zauberer Rogier verfolgen, könnt ihr zunächst die Gesprächsoption „Ihr seid Ranni und steckt hinter der Nacht der Schwarzen Messer.“ auswählen. Fragt ihr dann, wo sich ihr Körper befindet, wird sie euch zunächst abweisen. Sprecht anschließend mit Rogier in der Tafelrundfeste und wählt die Gesprächsoption „Ranni hat ihr Fluchmal abgelegt“. Erschöpft dann den restlichen Dialog mit ihm und sprecht erneut mit Ranni, damit sie eure Dienste annimmt.

Habt ihr mit Iji, Blaidd und Seluvis in Rannis Turm gesprochen, kehrt zu Ranni zurück. Sie verfällt nun in einen tiefen Schlaf und ist nicht mehr ansprechbar. Die Quest geht jetzt erst weiter, nachdem ihr Sternengeißel Radahn bei Schloss Rotmähne in Caelid besiegt habt. Seid ihr schon soweit, könnt ihr direkt zum Absatz mit dem Fundort der Fingertöterklinge weiter unten springen.

Solltet ihr Radahn noch nicht getötet haben, könnt ihr optional noch die folgenden Schritte abschließen, die euch schlussendlich den Hinweis auf Radahn geben.

Mit Blaidd in Siofra sprechen (Optional)

Ab 11:06 im Video

Blaidd begibt sich nach Siofra, wo ihr ihn an der Klippe direkt östlich vom Ort der Gnade „Ufer des Siofra“ treffen könnt. Er ist ratlos, da er keinen Zugang nach Nokron finden kann und gibt euch den Rat, dass Seluvis eventuell mehr weiß.

Blaidds Standort in Siofra (Quelle: Screesnhot GIGA).
Blaidds Standort in Siofra (Bildquelle: Screesnhot GIGA)

Seluvis‘ Empfehlungsschreiben erhalten (Optional)

Ab 12:21 im Video

Begebt euch zu Seluvis‘ Turm, der sich direkt südlich von Rannis Turm befindet (Siehe Karte oben). Wählt im Gespräch mit ihm die Option „Über Nokron“. Er verweist euch nun wiederum auf Zauberin Sellen und gibt euch Seluvis‘ Empfehlungsschreiben.

Sellen Empfehlungsschreiben zeigen (Optional)

Ab 13:21 im Video

Sprecht nun als nächstes mit Sellen und zeigt ihr das Empfehlungsschreiben von Seluvis. Sie gibt euch nun den entscheidenden Hinweis auf General Radahn, der die Sterne auf Abstand hält und so den Zugang zu Nokron unmöglich macht, so lange er noch lebt.

Verborgenen Schatz von Nokron finden (Fingertöterklinge)

Ab 15:22 im Video

Habt ihr Sternengeißel Radahn besiegt, wird euch in einer Zwischensequenz gezeigt, wie ein Stern vom Himmel fällt. Dieser schlägt in Limgrave südlich vom Nebelwald ein und verursacht ein riesiges Loch im Boden. Von hier aus könnt ihr nun die ewige Stadt Nokron betreten.

An dieser Stelle fundet ihr jetzt ein riesiges Loch im Boden (Quelle: Screesnhot GIGA).
An dieser Stelle fundet ihr jetzt ein riesiges Loch im Boden (Bildquelle: Screesnhot GIGA)

Folgt dem Weg durch das Loch und dann immer weiter, bis ihr in Nokron ankommt. Ihr befindet euch nun im Bereich, der über Siofra liegt. Euer Ziel ist hier die Heilige Stätte der Nacht. In der Mitte befindet sich ein Thron mit einer riesigen Statue, die darauf sitzt. Darunter könnt ihr einen Raum mit der Truhe betreten, die die Fingertöterklinge enthält. Dabei handelt es sich um den verborgenen Schatz von Nokron. Auf der Karte haben wir euch nochmal den Weg bis zur Fingertöterklinge markiert.

Weg bis zur Heiligen Stätte der Nacht mit der Fingertöterklinge (Quelle: Screenshot GIGA).
Weg bis zur Heiligen Stätte der Nacht mit der Fingertöterklinge (Bildquelle: Screenshot GIGA)

Um den Weg besser nachverfolgen zu können, empfehlen wir euch aber ins Video oben ab 15:22 zu schauen.

Ranni die Fingertöterklinge geben

Ab 18:45 im Video

Kehrt zu Ranni zurück und gebt ihr die Fingertöterklinge. Daraufhin gibt sie euch als Belohnung die „Umgekehrte carianische Statue“, mit dessen Hilfe ihr den heiligen Turm von Liurnia erklimmen und dort das Fluchmal finden könnt.

Kollision mit Seluvis‘ Quest: Beachtet, dass die Übergabe der Fingertöterklinge an Ranni der Trigger dafür ist, dass Seluvis stirbt. Wollt ihr also Ranni hintergehen und stattdessen Seluvis‘ Quest verfolgen, gebt Ranni nicht die Fingertöterklinge!

Carianische Statue einsetzen & Fluchmal des Todes finden

Ab 19:58 im Video

Begebt euch zum Carianischen Lehrsaal im Osten von Liurnia und stellt die umgekehrte Carianische Statue auf das Podest im Eingangsbereich. Dadurch schaltet ihr eine alternative Version des Lehrsaals frei, die auf dem Kopf steht. So könnt ihr nun die Brücke zum heiligen Turm von Liurnia an der Spitze erreichen.

Stellt die Statue auf dieses Podest (Quelle: Screenshot GIGA).
Stellt die Statue auf dieses Podest (Bildquelle: Screenshot GIGA)

Überquert dann die Brücke und fahrt mit dem Fahrstuhl zur Spitze des Turms. Hier könnt ihr das Fluchmal des Todes von Rannis totem Körper aufnehmen. Diesen Schlüsselgegenstand benötigt ihr unter anderem auch für Fias Quest.

Portal bei Rennas Turm nutzen & winzige Ranni finden

Ab 22:00 im Video

Ab jetzt ist Rennas Turm nördlich von Rannis Turm zugänglich. An der Spitze könnt ihr ein Portal benutzen, das euch zum Hauptarm der Ainsel bringt. Nach Ankunft könnt ihr direkt vor euch aus einem der Särge die Puppe der winzigen Ranni aufheben.

Fundort der winzigen Ranni beim Hauptarm der Ainsel (Quelle: Screenshot GIGA).
Fundort der winzigen Ranni beim Hauptarm der Ainsel (Bildquelle: Screenshot GIGA)

Setzt euch als nächstes an den Ort der Gnade „Hauptarm der Ainsel“ direkt neben dem Fundort der Puppe und wählt hier 3-mal hintereinander die Option „Mit winziger Ranni sprechen“ aus. Ranni gibt euch daraufhin den Auftrag, den unheilvollen Schatten zu beseitigen.

Unheilvollen Schatten finden & besiegen

Ab 24:18 im Video

Auf den unheilvollen Schatten werdet ihr ganz automatisch stoßen, wenn ihr euch nun weiter durch die Ainsel kämpft. Ihr gelangt dann zum Wasserfallbecken von Nokstella und nach einem Durchgang kommt ihr zum rötlichen Eingangsbereich des Fäulnissees, wo ihr den unheilvollen Schatten schon von weitem aus sehen könnt. Er hat die Gestalt von Halbwolf Blaidd.

Der Weg bis zum unheilvollen Schatten in Ainsel (Quelle: Screenshot GIGA).
Der Weg bis zum unheilvollen Schatten in Ainsel (Bildquelle: Screenshot GIGA)

Besiegt ihn, um den weggeworfenen Palastschlüssel zu erhalten. Wenn ihr euch den Hinweistext zum Schlüssel im Inventar durchlest, erfahrt ihr auch, wo ihr ihn einsetzen könnt.

Weggeworfenen Palastschlüssel nutzen & Dunkelmondring erhalten

Ab 25:28 im Video

Begebt euch zur Großen Bibliothek der Akademie von Raya Lucaria. Hier habt ihr Fragmentträgerin Rennal besiegt und euch vielleicht schon gefragt, wie ihr die Truhe neben ihr öffnen könnt.

Hier könnt ihr jetzt endlich aktiv werden und den Schlüssel benutzen, um aus der Truhe den Dunkelmondring zu looten. Mit diesem Schlüsselgegenstand könnt ihr die Quest von Ranni beenden.

Truhe mit dem Dunkelmondring in der Bibliothek der Akademie (Quelle: Screenshot GIGA).
Truhe mit dem Dunkelmondring in der Bibliothek der Akademie (Bildquelle: Screenshot GIGA)

Astel besiegen & Mondlichtaltar finden

Ab 25:57 im Video

Folgt nun weiter dem Weg, wo ihr den unheilvollen Schatten besiegt habt und ihr gelangt zum Fäulnissee. Überquert diesen und betretet den Großen Kreuzgang weiter im Süden. Hier könnt ihr im Südwesten am Abgrund zum Lavabecken einen Sarg benutzen, um weiter in den Abgrund zu reisen.

Mit diesem Sarg kommt ihr zu Astel (Quelle: Screesnhot GIGA).
Mit diesem Sarg kommt ihr zu Astel (Bildquelle: Screesnhot GIGA)

 

So gelangt ihr schließlich zum Portal vor dem Boss „Astel, Ausgeburt des Abgrunds“. Besiegt den Boss und folgt dann dem Gang im Süden, um zu einem Fahrstuhl zu gelangen, der euch hinauf zum Mondlichtaltar befördert. Ihr befindet euch jetzt auf dem hohen Berg im Südwesten von Liurnia.

Drache Adula besiegen & Kathedrale von Manus Celes betreten

Ab 28:27 im Video

Folgt nun dem Weg Richtung Nordosten zur Kathedrale von Manus Celes. Direkt vor dem Eingang werdet ihr erneut mit Schimmersteindrache Adula konfrontiert. Dieses Mal wird er nicht aus dem Kampf fliehen und ihr könnt ihn endgültig besiegen. Als Beute bekommt ihr 3x Drachenherzen und den Zauber „Adulas Mondklinge“.

Wollt ihr ihn nicht bekämpfen, könnt ihr aber auch einfach an ihm vorbei in die Kathedrale reiten und hier den Ort der Gnade am Ende aktivieren. Innerhalb der Kathedrale findet ihr übrigens sehr viele Sternenlichtsplitter.

Begebt euch zur Kathedrale und besiegt optional Drache Adula (Quelle: Screenshot GIGA).
Begebt euch zur Kathedrale und besiegt optional Drache Adula (Bildquelle: Screenshot GIGA)

Rannis Quest beenden & Dunkelmondgroßschwert bekommen

Ab 29:47 im Video

Rechts neben dem Ort der Gnade in der Kathedrale führt ein Loch im Boden in den Untergrund (Siehe Karte oben). Folgt hier dem Weg, um zu Ranni zu gelangen, die vor zwei toten Fingern sitzt. Nähert euch, bis ihr die Einblendung „Ring tragen“ bekommt. Bestätigt, um den Dunkelmondring bei Ranni zu benutzen.

Damit habt ihr Rannis Quest abgeschlossen und bekommt als Belohnung das legendäre Dunkelmondgroßschwert.

Das Dunkelmondgroßschwert in Elden Ring (Quelle: Screenshot GIGA).
Das Dunkelmondgroßschwert in Elden Ring (Bildquelle: Screenshot GIGA)

Letztes Gespräch mit Ranni (Optional)

Ab 33:03 im Video

Wenn ihr euch nun zurück zu Rannis Turm begebt, könnt ihr in der Turmspitze den neuen Ort der Gnade „Rannis Kammer“ aktivieren. Rastet hier und wählt die Option „Mit winziger Ranni sprechen“ aus, um mehr über ihre Motive und Pläne für das Zwischenland zu hören. Beachtet, dass der erfolgreiche Abschluss von Rannis Quest Voraussetzung dafür ist, um das Spielende „Zeitalter der Sterne“ freizuschalten.

Wie gut kennst du Dark Souls? (Quiz)

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).