Bei verschiedenen Google-Diensten benötigt man ein Mikrofon. So muss das Mikro zum Beispiel aktiviert sein, wenn man an einer Besprechung in „Google Meet“ teilnehmen will, das Android-Handy mit Sprachbefehlen steuern möchte oder um Ziele in Google Maps per Sprache einzugeben. Manchmal funktioniert das Mikrofon nicht. Wie lässt sich das Mikrofon für Dienste von Google aktivieren?

 
Google
Facts 

Google greift sowohl auf das Handy-Mikrofon als auch ein Headset-Mikrofon.

Bilderstrecke starten(7 Bilder)
Google Pixel 6 & 6 Pro: Farben und Aussehen

Google: Mikrofon aktivieren

Damit Google die Spracheingabe von euch versteht, muss das Mikrofon eingerichtet sein. Funktioniert es richtig, aktiviert ihr es so für Google Chrome auf dem Smartphone oder PC:

  1. Öffnet eine Webseite, auf der das Mikrofon benötigt wird.
  2. Beim ersten Aufruf erscheint eine Abfrage, ob der Dienst auf das Mikrofon zugreifen darf. Bestätigt die Abfrage. Falls ihr den Zugriff verweigert habt, könnt ihr ihn nachträglich freigeben.
  3. Ruft hierfür die Einstellungen des Chrome-Browsers auf.
  4. Steuert den Bereich für die „Website-Einstellungen“ an.
  5. Hier findet ihr die Option „Mikrofon“.
  6. Steuert den Abschnitt „Blockiert“ an.
  7. Sucht nach der gewünschten Seite, für die ihr die Einstellung ändern wollt.
  8. Tippt hier auf „Mikrofonzugriff“ und wählt „Zulassen“.
Mikrofone für Podcasts & Streaming: Ihr Sound im Vergleich Abonniere uns
auf YouTube

Achtet auch auf ein Mikrofon-Symbol im Fenster der jeweiligen Anwendung. Falls ihr zum Beispiel „Google Meet“ verwendet, muss zum einen ein Mikrofon eingerichtet und zum anderen in der Anwendung eingeschaltet sein. Falls ihr ein Symbol mit einem durchgestrichenen Mikrofon seht, klickt einmal darauf, um eure Stummschaltung aufzuheben.

Warum funktioniert das Mikrofon bei Google nicht?

Falls euer Android-Smartphone keine Sprachbefehle ausführt oder versteht, müsst ihr den Sprachassistenten einrichten. An anderer Stelle helfen wir euch, wenn es Probleme mit „OK Google“ gibt.

Falls ihr allgemein Probleme mit der Sprachfunktion von Google-Diensten auf dem Handy oder PC habt, liegt das möglicherweise nicht an einer Einstellung in der Google-App, sondern an generellen Problemen mit dem Geräte-Mikrofon. Für Windows haben wir einige Lösungen für euch zusammengestellt:

Am Smartphone solltet ihr sicherstellen, dass das Mikrofon nicht durch eine Hülle oder Staub verdeckt ist. Oft hilft ein Neustart, allgemeine Probleme am Smartphone zu beheben. Stellt zudem sicher, dass das Mikrofon nicht durch eine App im Hintergrund blockiert wird. Möglicherweise liegt auch ein Defekt am Gerät vor. Das Problem lässt sich vorübergehend umgehen, indem ihr ein externes Mikrofon mit dem Handy verbindet.

Quiz: Was weißt du über Apple?

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook oder Twitter.