Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Entertainment
  3. Streaming und TV
  4. Ist Dyn down? Stream funktioniert nicht – was tun?

Ist Dyn down? Stream funktioniert nicht – was tun?

© Getty Images / Prostock-Studio

Am Mittwoch, den 23. August 2023, geht mit „Dyn“ ein neuer Sport-Streaming-Dienst an den Start. Wie bei allen Online-Diensten, kann es auch hier passieren, dass Dyn down ist und der Stream ruckelt, abbricht oder gar nicht starten will. Was kann man in solchen Fällen machen?

 
Streamingdienste im Überblick
Facts 

Für den Empfang von Dyn werden ein kompatibles Gerät sowie eine Internetverbindung vorausgesetzt. Dyn steht unter anderem für Android-Smartphones (ab Android 12) und iPhones (ab iOS 14) sowie für Smart-TV-Geräte von Samsung und Sony, die nicht älter als 3 Jahre sind, zum Abruf bereit. Für Fernseher anderer Hersteller und Fire TV gibt es zum Start hingegen keine App.

Anzeige

Dyn funktioniert nicht? Lösungen und Hilfe

Falls Dyn bei euch nicht funktioniert, überprüft zunächst eure Internetverbindung. Wechselt auf dem Smartphone kurzzeitig in den Flugmodus und verbindet es dann erneut mit dem Datennetz. Ist mit der Verbindung alles in Ordnung, geht Folgendes durch:

  • Dyn geht erst am 23. August mit dem Handballspiel um dem Pixum-Supercup an den Start. Wartet also bis zur ersten Übertragung ab.
  • Um auf die Dyn-Sendungen zuzugreifen, benötigt ihr ein kostenpflichtiges Abo.
  • Besonders zum Start dürfte das Nutzerinteresse sehr hoch sein, während die Server-Kapazitäten möglicherweise noch nicht optimiert worden sind. Es kann also zu Beginn des Streaming-Programms allgemeine Probleme geben, durch die Dyn down ist.
  • Versucht ihr, die Übertragung im Browser zu streamen, stellt sicher, dass das Surf-Programm in der aktuellen Version läuft. Führt gegebenenfalls ein Update durch.
  • Am Smartphone solltet ihr ebenfalls die aktuelle Version der Dyn-App installiert haben.
  • Zudem sollte die aktuelle Version des mobilen Betriebssystems auf dem Android-Smartphone oder iOS-Gerät laufen (Android aktualisieren | iOS aktualisieren).
  • Verzichtet auf VPN-Dienste und andere Programme, die die Internetverbindung umleiten oder anderweitig beeinträchtigen.
  • Stellt auch sicher, dass der Zugriff auf Dyn nicht über eine Firewall oder andere Sicherheitsprogramme blockiert wird.
Anzeige
Geld sparen beim Streaming
Geld sparen beim Streaming Abonniere uns
auf YouTube

Ist Dyn down? Was tun, wenn der Stream nicht läuft?

Der Dyn-Stream ist nur für Nutzer in Deutschland, Österreich und der Schweiz gedacht. In EU-Ländern könnt ihr die Sportübertragungen über einen kurzen Zeitraum streamen, außerhalb des EU-Gebiets funktioniert Dyn gar nicht.

Anzeige

Falls bei euch alles in Ordnung scheint und ihr das passende Gerät habt, der Dyn-Stream aber trotzdem nicht funktioniert, kontaktiert den Kundensupport von Dyn. Ihr erreicht den Kunden-Service online per Formular (zum Kontaktformular). Besonders in den ersten Tagen nach dem Programmstart ist aber mit vielen Nutzerfragen zu rechnen, sodass ihr euch auf eine längere Wartezeit einstellen solltet.

Hat dir der Beitrag gefallen? Folge uns auf WhatsApp und Google News und verpasse keine Neuigkeit rund um Technik, Games und Entertainment.

Anzeige