Dark Souls 3

Zu Amazon Ver. tba - für Windows

Fight. Die. Repeat. Bei keinem anderen Spiel ist der Tod so motivierend wie bei der Souls-Reihe. Mit Dark Souls 3 geht das düstere Hardcore-Rollenspiel in die nächste Runde und verspricht mit bewährten Tugenden und sinnvollen Neuerungen die Fangemeinde erneut zu begeistern.

Video: Dark Souls 3 im Test

317.548
Dark Souls 3 im Test

Dark Souls 3: Zurück in die Ritterrüstung

Nach dem Ausflug in Bloodborne, wo ihr in Lederkluft und mit Pistole in einem viktorianischen Setting Werwölfe gejagt habt, widmet sich Serienschöpfer Hidetaka Miyazaki wieder der Souls-Reihe. Nach Demon’s Souls und Dark Souls gibt er bei Dark Souls 3 wieder als Game Director den Ton an. Laut Miyazaki sind Gegner und Kartendesign erneut so gestaltet jedem tollkühnen Spieler das Leben schwer zu machen. Souls-Fans frohlocken, während nicht so masochistisch veranlagte Spieler entnervt das Pad gegen die Wand schmeißen.

Am bewährtem Spielprinzip wird sich auch am dritten Teil nichts ändern. Nach wie vor kämpft ihr euch in der Third-Person-Perspektive durch düstere Level und müsst auch bei normalen Gegner geschickt Schwert, Bogen und Schild einsetzen, um zu überleben. Bei den wie üblich bildschirmfüllenden Bossgegnern werden schließlich all eure Fähigkeiten strapaziert. Als Belohnung winken dabei wieder Seelen, die ihr in Levelaufstiege investiert oder bei Händlern für bessere Aurüstung auf den Kopf haut.

Dark Souls 3: Einsteiger-Tipps und Guide für den perfekten Start

Was ist neu?

Entwickler From Software hat sich bemüht das Feedback der Fans zu berücksichtigen und einige neue Features in Dark Souls 3 integriert.

  • Die Waffenfertigkeiten erlauben euch je nach Waffe Spezialattacken für mehr Schaden auszuführen.
  • Die Charaktererstellung wurde um zusätzliche Optionen erweitert und bietet euch noch mehr Möglichkeiten zur Individualisierung eurer Spielcharaktere.
  • Die Levelarchitektur orientiert sich wieder mehr an Dark Souls und bietet etwa so viele Levels wie Dark Souls 2. Jedoch sind diese wieder organischer miteinander verbunden.

Wie für die Reihe üblich, gibt es kein aktives Storytelling, sondern ihr müsst die Ereignisse in der Welt anhand von Gegenstandsbeschreibungen interpretieren und lose Enden miteinander verknüpfen. Dabei sprechen die Entwickler beim Leveldesign von verwitterter Schönheit, die sich in von Asche bedeckten verfallen Ruinen widerspiegelt, die nur durch ein wenig Sonnenlicht erhellt werden.

Klassen und Attribute

Zu Spielbeginn könnt ihr aus 10 Starter-Klassen wählen und ins Rollenspiel starten. Dabei ist vom klassischen Ritter bis hin zum Magier für jeden etwas dabei. Wer den Schwierigkeitsgrad schon zu Beginn noch etwas erhöhen will, startet mit dem Bettler, der mit Lendenschurz, Keule und Holzschild ins Abenteuer startet und nur Seelenstufe 1 besitzt. Mehr dazu lest ihr auch im Special: Dark Souls 3: Klassen und Begräbnisgeschenke im Überblick.

Dark Souls 3 ist ein waschechtes Rollenspiel mit vielen unterschiedlichen Attributen und Statuswerten. Nach jedem Levelaufstieg dürft ihr einen Punkt auf Werte wie Stärke, Intelligenz und Ausdauer verteilen und macht so euren Charakter immer stärker. Dabei wirkt sich jede Erhöhung auf unterschiedliche Aspekte aus. Wie das System genau funktioniert, lest ihr im Special: Dark Souls 3: Attribute erklärt – alle Statuswerte im Detail.

Dark Souls 3 Komplettlösung: Roadmap und Checkliste mit allen Geheimnissen

Eide und NPCs

An vielen Orten der mysteriösen Spielwelt begegnen euch immer wieder mal verschiedene NPCs, die alle ihr eigenen Ziele verfolgen und euch kryptische Quests geben. Dazu gehören:

Wie schon in vergangenen Souls-Teilen könnt ihr acht verschiedene Eide entdecken. Das sind Gruppierungen und Fraktionen, die euch für bestimmte Aktionen belohnen. Etwa wenn ihr andere Spieler invadet und sie besiegt oder aber wenn ihr als Krieger des Sonnenlichts anderen Spielern bei Bosskämpfen helft.

Dark Souls 3: Eide - alle Fundorte und Belohnungen

Waffen und Rüstungen

Euren Charakter definiert in Dark Souls 3 auch sehr über eure Ausrüstung und Waffen. So gibt es unzählige Schwerter, Äxte, Hämmer, Speere, Zauberstäbe und sogar Peitschen in der Spielwelt zu finden, die allesamt ihr eigenes Move-Set mitbringen und sich unterschiedlich spielen. Je nach bevorzugter Spielweise könnt ihr hier viel herumprobieren, um eure Lieblingswaffe zu finden. Wir zeigen euch außerdem die Fundorte der besten Waffen in Dark Souls 3.

Eine eben solche Vielfalt erwartet euch auch bei den Rüstungen. Im Gegensatz zu Dark Souls 2 könnt ihr diese zwar nicht mehr verstärken, jedoch findet ihr auch so unzählige Roben, Rüstungen und Lederkluften, um euren Charakter optimal zu schützen. Dabei müsst ihr immer auf eure Belastung achten. Tragt ihr zu schwere Rüstung, könnt ihr nur noch langsam rollen und Feinden schwieriger ausweichen. Wir zeigen euch dazu die Fundorte aller Rüstungen in Dark Souls 3.

Dark Souls 3: Alle Ringe und ihre Fundorte im Überblick

Release und Plattformen

Dark Souls 3 ist am 12. April 2016 für PC, PlayStation 4 und Xbox One erschienen.

Quiz wird geladen
Wie gut kennst du Dark Souls? (Quiz)
Welcher Charaktername taucht sowohl in Dark Souls, als auch in Demon’s Souls und Bloodborne auf?

Im kommenden Jahr geht Dark Souls mit dem dritten Teil in die nächste Runde. Du fühlst dich für das brutal harte Spiel gewappnet und hältst dich für den/die beste/n Dark-Souls-Spieler/in? Dann zeig uns, wie gut du die Serie wirklich kennst.

Beschreibung von

Weitere Themen: From Software

Alle Artikel zu Dark Souls 3
  1. Epic Sax Guy trifft Dark Souls

    Alexander Gehlsdorf
    Epic Sax Guy trifft Dark Souls

    Sax sells: Auf Youtube ist wohl jeder schon einmal dem epischen Saxophonspieler begegnet. Jetzt erobert der illustre Musikant auch Dark Souls.

  2. Dieses verstörende Spiel kombiniert Dark Souls mit Studio Ghibli

    Lisa Fleischer
    Dieses verstörende Spiel kombiniert Dark Souls mit Studio Ghibli

    Niedlicher Pixel-Stil trifft auf brutale Action, ein schnelles, ausgefeiltes Gameplay auf eine Geschichte mit Sinn. So widersprüchlich das auch klingen mag, die Entwickler von Blasphemous möchten sich daran versuchen. Das Ergebnis könnte erschreckend gut werden...


  3. Dark Souls 3: Eide - alle Fundorte und Belohnungen

    Christopher Bahner 6
    Dark Souls 3: Eide - alle Fundorte und Belohnungen

    In Dark Souls 3 könnt ihr 9 Eide finden und ihnen als Mitglied beitreten. Diese Covenants belohnen euch für verschiedene PvP- und PvE-Aktivitäten und ihr bekommt besondere Gegenstände, wenn ihr ihnen besonders treu ergeben seid. Jedoch ist es gar nicht so...

  4. Dark Souls 3: DLC-Schild wird zur ultimativen Trollwaffe

    Luis Kümmeler
    Dark Souls 3: DLC-Schild wird zur ultimativen Trollwaffe

    Mit der finalen Erweiterung „The Ringed City“ für Dark Souls 3 hat es in dieser Woche unter anderem ein neues, riesig großes Schild in das Rollenspiel aus dem Hause From Software geschafft. Und wie sich nun anhand eines Fanvideos herausstellt, eignet sich das...

  5. Dark Souls 3: Alle Ringe und ihre Fundorte im Überblick

    Victoria Scholz 33
    Dark Souls 3: Alle Ringe und ihre Fundorte im Überblick

    In den dunklen Welten von Dark Souls 3 gibt es allerhand zu entdecken. Insgesamt 68 Ringe helfen euch, die zahlreichen Gefahren in Lothric zu meistern. Sie sind mächtige verzauberte Items, die euch Fähigkeiten gewähren, die einzigartig sind. Im New Game Plus...