Netflix Serien & Filme: Unser Überblick über Programm, Kosten und Angebot des Video-Streaming Dienstes

Beschreibung

Netflix will die Nummer eins sein. Auch in Deutschland. Wer Serien und Filme online ansehen möchte, der soll in Zukunft an Netflix nicht mehr vorbeikommen. Egal, ob Browser, Tablet, iOS, Android, Smart-TV, Chrome Cast, PlayStation oder Xbox – wenn es um Video-Streaming geht, drängt sich der Dienst derzeit mit aller Macht auf. Dabei ist das Angebot an Serien und Filmen im Vergleich mit anderen Video-Streaming-Diensten nicht unbedingt besser. Auch die monatlichen Abo-Kosten liegen auf dem Niveau der Konkurrenz. Was macht Netflix derzeit also besser als der Rest der Streaming-Anbieter, die Filme und Serien online zur Verfügung stellen? Wir verschaffen euch einen Überblick über das aktuelle Programm und die Zukunft des Streaming-Dienstes. 

Gerade einmal ein Jahr ist es her, dass Netflix in Deutschland gestartet ist. Gefühlt scheint der Deutschland-Start aber länger her zu sein. Netflix hat sich innerhalb nur eines Jahres nicht nur als echte Alternative zu den bereits etablierten Video-Streaming-Diensten in Position gebracht, das US-Unternehmen scheint auf dem Weg zur neuen Nummer eins der Online-Videotheken zu sein. Grund dafür dürfte vor allem das umfangreiche Angebot an selbstproduzierte Serien sein.

31.235
Netflix Serien und Staffeln 2017

 

Serien wie „House of Cards“ oder „Daredevil“ gibt es zum Release nur hier. Ein kostenloses Probe-Abo macht sie sofort verfügbar. Das klingt verführerisch. Mit Joji Fukunagas Drama „Beasts of No Nation“ wagte sich das Unternehmen zudem unlängst erstmals auf das Terrain der hauseigenen Filmproduktionen vor. Zwar hatte Netflix bereits einige Dokumentationen produziert, dass man mit einem Drama ins Oscar-Rennen geht, ist allerdings neu. Und das sorgte folgerichtig auch für eine flächendeckende Berichterstattung über Netflix als Vorbote eines globalen Medienwandels.

Neu auf Netflix im Juni 2016: Serien- & Filmhighlights im Stream

Der exklusive Content hat der Wahrnehmung des Dienstes sichtbar gut getan. Netflix ist aller Munde. Immer mehr Menschen scheinen das Abo-Angebot wahrzunehmen.

Bildergalerie Netflix Originals Serien

Netflix Deutschland: Test und Kosten

Die aktuelle Popularität von Netflix überrascht allerdings ein bisschen. Immerhin ergab ein umfassender Streaming-Test von Stiftung Warentest erst kürzlich wieder, dass das Angebot von Filmen und Serien bei allen Streaming-Diensten immer noch stark zu wünschen übrig lässt. Zumindest dann wenn man es mit dem Angebot der Pay-TV Sender in den USA vergleicht. Der Katalog von Netflix US ist im direkten Vergleich mit Netflix Deutschland beispielsweise um ein Vielfaches attraktiver.

Diese 10 hirnrissigen Netflix-Kategorien braucht kein Mensch! GIGA Bilderstrecke Diese 10 hirnrissigen Netflix-Kategorien braucht kein Mensch!

Auch was die Aktualität der Filme angeht, hinken die kostenpflichtigen Streaming-Dienste in Deutschland derzeit noch hinterher. So schloss Stiftung Warentest im März 2015 seinen Test mit der Wertung “Ausreichend” ab. Wer sich dich für ein Netflix-Abo interessiert, sollte also genau wissen, worauf er sich einlässt. Es sind in erster Linie die Netflix Original-Serien, die einen Abo-Beitrag von 7,99 im Monat rechtfertigen. Wer auf diese Exklusiv-Inhalte keinen besonderen Wert legt, ist bei Netflix sicher an der falschen Adresse. Das Angebot von Serien und Filmen ist derzeit bei anderen Anbietern wie Maxdome und Amazon Prime Instant Video besser. 

Anbieter Serien & Filme Probeabo Verfügbare Plattformen Preis
Netflix 1230 30 Tage Browser, Smart-TV, Chromecast, iOS, Android, Windows Phone, AppleTV, Smart-TV, Playstation 3, PS4, Xbox 360, Xbox One, Wii, Wii U. 7,99
Amazon Prime Instant Video 2000 30 Tage  Smart-TV, Browser, iOS, Android, Amazon Fire, PS3, PS4, Xbox 360, Xbox One, Wii, Wii U 49, 00 jährlich
Maxdome 9000 2. Monat gratis Browser, iOS, Android, Windows Phone, Windows 8, Playstation 3, Playstation 4, Xbox One, Chromecast 7,99
Watchever 1200 2. Monat kostenlos Browser, iOS, Android, SmartTVs, AppleTV, Playstation 4, Xbox One, Chromecast 8,99

 Via: t3n.de

Netflix – Serien online ansehen, Filme online ansehen

Auch Zahlen sprechen derzeit allerdings noch eine andere Sprache. Aktuell hat sich Netflix in Deutschland einen Marktanteil von knapp 13 Prozent unter den hiesigen Video-Streaming-Diensten erobern können. Das ist ein solider Platz 3. Ob Netflix mit seinem derzeitigen Programm und Preismodell allerdings dem Platzhirsch wirklich gefährlich werden kann, darf durchaus bezweifelt werden. Immerhin hat sich Amazon längst auf den Herausforderer eingestellt und geht ebenfalls mit eigens produzierten Serien und Filmen ins Rennen um die Renditen. Zudem muss Netflix in Deutschland auf den Pionier-Bonus verzichten. In den USA ist Netflix Marktführer, hier waren andere Streaming-Dienste schneller.

Hinzu kommt auch: Netflix wächst zwar in Deutschland und Europa, doch bei Weitem nicht so schnell und stark wie von der amerikanischen Unternehmensleitung erwartet. Ein echtes Problem für den Video-Dienst, denn dieses Wachstum auf den europäischen Märkten (Netflix Spanien und Italien starteten unlängst) wird dringend benötigt. Zuletzt war der Gewinn von Netflix um 50 Prozent eingebrochen.

Netflix Deutschland: Auf dem Weg zum Marktführer?

Einige Analysten attestierten Netflix bereits, dass der europäische Vorstoß weit hinter den ursprünglich prognostizierten Erwartungen zurückbleibe. Dass die Abo-Zahlen derzeit noch nicht durch die Decke gehen, dürfte auch viel mit der spezifischen Situation in Deutschland zu tun haben. So machen sich sprachliche und kulturelle Unterschiede zu dem US-amerikanischen Markt sicherlich auch bemerkbar. Viele US-Inhalte funktionieren in Deutschland einfach nicht, während andere komplett fehlen. Was Netflix demnach braucht, sind mehr lokal populäre Inhalte, im Idealfall auch Netflix Originals aus Deutschland, etwa vergleichbar mit der TNT-Eigenproduktion „Weinberg“.

Zu den deutschen Problemen, denen sich Netflix mit seinem Serien-und Film-Programm aktuell stellen muss, gehört neben der vergleichsweise schlechten Netz-Infrastruktur hierzulande, aber auch die Frage nach einem nachhaltigen Geschäftsmodell. So erscheint es im aktuellen Medien-Rückenwind und mit Hilfe der Probe-Abos und Kampfpreisen relativ leicht, neue Abonnenten zu gewinnen. Wie es mit der deutschen Zahlungsmoral auf Dauer aussieht, wird sich erst noch zeigen.

7.753
Marvels Daredevil Staffel 2: Offizieller NYCC Trailer English HD

 

Derzeit kreiert Netflix mit monatlich neuen Netflix Orginals-Angeboten den Eindruck einer rasant und stetig wachsenden Liste von Exklusiv-Inhalten. Muss man diesen Eindruck früher oder später aus Kostengründen aber korrigieren und sollte es zu Engpässen beim exklusiven Nachschub kommen, könnte sich das ebenfalls in den Abzahlen bemerkbar machen.

Schließlich gibt es in Deutschland eine nicht zu unterschlagende Menge von Menschen, die den Streming-Diensten und ihrer Daten-Sammlung grundsätzlich skeptisch gegenüber stehen. Wie andere Streaming-Dienste auch sammelt Netflix die Daten seiner User im großen Stil, wertet sie aus und erhebt umfassende Statistiken zu ihren Vorlieben. Das Stichwort lautet „Big Data“ und stellt für sich genommen eine weitere, lukrative, unter Kunden aber nicht unbedingt beliebte Einnahmequelle für das sammelnde Unternehmen dar.

Netflix dürfte die Datenauswertung  vorerst nur nutzen, um seinen Usern passende Filme und Serien vorzuschlagen und vielleicht auch, um neue Netflix Originals zu produzieren. Doch der Geist ist aus der Flasche. Drehbücher, die auf Grundlage von Datenanalysen geschrieben werden, stellen für viele Filmliebhaber ein absolutes Horror-Szenario dar. Dieser langsam aufkommenden Kritik werden sich Netflix und Co gerade im sensiblen Daten-Deutschland stellen müssen.

84.100
Netflix

Netflix: Das aktuelle Programm und unsere Lese-Tipps zum Angebot

Im Folgenden findet ihr eine Liste unserer wichtigsten Infos zum Netflix Angebot und einen Überblick über neue Serien und Filme.

 

von

Weitere Themen: Frontier: Neue Netflix-Serie mit Game of Thrones Star Jason Momoa startet 2016, Lilyhammer: Story, Stream, Cast & alle Infos zur Serie von Netflix, Netflix, Netflix für Android

Produkte und Artikel zu Netflix Serien & Filme: Unser Überblick über Programm, Kosten und Angebot des Video-Streaming Dienstes
  1. Netflix: Streamingdienst veröffentlicht eigenes Spiel

    Luis Kümmeler
    Netflix: Streamingdienst veröffentlicht eigenes Spiel

    Eigentlich ist der Streamingdienst Netflix vor allem für sein Angebot erfolgreicher TV-Serien bekannt. Doch jetzt steigt das US-Unternehmen offenbar auch in den Spielemarkt ein – wenn auch eher scherzhaft. In „Netflix Infinite Runner” lauft ihr mit Figuren wie...

  2. Netflix: Code ui-800-3 - So behebt ihr den Fehler

    Thomas Kolkmann
    Netflix: Code ui-800-3 - So behebt ihr den Fehler

    Wer sich auf einen schönen Filmeabend eingestellt hat und voller Vorfreude die Konsole, Smart-Top-Box oder den Android-Stick angewirft, ist wahrscheinlich äußerst verärgert, wenn er bei Netflix den Fehlercode ui-800-3 statt der Film- und Serienauswahl vorfindet...

Weitere Themen: Frontier: Neue Netflix-Serie mit Game of Thrones Star Jason Momoa startet 2016, Lilyhammer: Story, Stream, Cast & alle Infos zur Serie von Netflix, Netflix, Netflix für Android

GIGA Marktplatz