Netflix vor Deutschlandstart: Erste Informationen über Auswahl und Preise

Julien Bremer
6

Mit Netflix wird in diesem Monat ein weiterer Video-on-Demand-Anbieter hierzulande an den Start gehen. Nun gibt es erste Informationen über die Auswahl an Serien und Filmen sowie einen Einblick über die wahrscheinliche Preisstruktur.

Netflix vor Deutschlandstart: Erste Informationen über Auswahl und Preise

Netflix erfreut sich vor allem in den USA dank großer Auswahl an Serien und Filmen sowie bequemer Menüführung großer Beliebtheit. Seit 2011 lässt das Portal auch eigene Formate produzieren, darunter bekannte Serien wie „House of Cards“. Daher dürften Film- und Serienfans die Nachricht vor einigen Monaten sehr positiv zur Kenntnis genommen haben, dass Netflix im September einen Deutschland-Start plant (wir berichteten). Nutzer, die bereits einen ausländischen Account beim Video-on-Demand-Anbieter haben, können seit kurzem auch einen Blick auf das deutsche Angebot werfen, wie DWDL berichtet. Dieses befindet sich zwar noch keinesfalls in einer finalen Version, liefert aber einen ersten Eindruck über die Auswahl an Filmen und Serien, die in Deutschland verfügbar sein werden.

Netflix bereits jetzt legal nutzen!

Netflix in Deutschland: US-Serien sind noch Mangelware

Demnach fehlen im deutschen Angebot eben jene Polit-Serie „House of Cards“, genauso wie die Netflix-Eigenproduktion „Lillyhammer“. Die vor kurzem mit einem Emmy ausgezeichnete Serie „Fargo“ wird ebenfalls (vorerst) nicht enthalten sein. Ausschlaggebend dafür sind rechtliche Gründe, da Netflix die Rechte für diese Formate im Ausland bereits exklusiv vergeben hat, wie beispielsweise an Sky. Dafür ist die Netflix-Produktion „Orange is the new black“ enthalten. Im Vergleich zum US-Serienangebot sieht es im deutschen Bereich noch recht bescheiden aus. Hier müsste der Anbieter auf jeden Fall noch nachlegen, wenn dies der aktuelle Status zum Deutschland-Start bleibt. Mit „Lerchenberg“, „Stromberg“ und der „Sendung mit der Maus“, hat sich Netflix immerhin bereits einige deutsche Produktionen gesichert.

Netflix in Full HD gucken: Augen auf bei Browser- und Gerätewahl

Drei verschiedene Preismodelle

Laut der ersten Informationen wird es hierzulande drei Preismodelle geben, die identisch zum Netflix-Angebot in den Niederlanden sind. Demnach kostet ein Monatsabo in Standardauflösung 7,99 Euro. Will man Netflix an 2 Geräten in HD nutzen, werden 8,99 Euro monatlich fällig. Für 4 Geräte und Ultra HD müssen Nutzer 11,99 Euro zahlen. Bei dem aktuell zugänglichen deutschen Angebot, handelt es sich noch nicht um die Endversion. Es ist also gut möglich, dass Netflix hier noch etwas ändert und die Auswahl erhöht. Aber einen ersten Einblick können wir damit allemal gewinnen. Über den genauen Starttermin von Netflix in Deutschland gibt es noch keine weiteren Informationen.

Abstimmung wird geladen
Abstimmung: Werdet ihr euch ein Netflix-Abo zulegen?
Werdet ihr Netflix ausprobieren?

Hat dir "Netflix vor Deutschlandstart: Erste Informationen über Auswahl und Preise" von Julien Bremer gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Twitter oder Google+ folgen.

Weitere Themen: Netflix, Frontier: Neue Netflix-Serie mit Game of Thrones Star Jason Momoa startet 2016, Lilyhammer: Story, Stream, Cast & alle Infos zur Serie von Netflix, Netflix für Android, Netflix Serien & Filme: Unser Überblick über Programm, Kosten und Angebot des Video-Streaming Dienstes