Nicht jeder möchte per WhatsApp ständig angerufen werden. Kann man die WhatsApp-Calls deaktivieren? Wir zeigen euch, was geht.

 

WhatsApp für Android

Facts 

Offiziell lassen sich WhatsApp-Anrufe nicht deaktivieren

Die haben derzeit keine Option eingebaut, um nervige WhatsApp-Anrufe zu deaktivieren. Es sieht auch nicht so aus, als wäre so eine Funktion geplant. Wer aber nicht ständig WhatsApp-Anrufe verweigern möchte, kann unter Umständen andere Methoden anwenden.

WhatsApp-Anrufe können auch sehr stören. Bildquelle: WhatsApp
WhatsApp-Anrufe können auch sehr stören. Bildquelle: WhatsApp
Tipp: Unter Umständen hilft es, für WhatsApp die Berechtigung „Telefon“ zu entziehen. Allerdings kann es passieren, dass die App dann gar nicht mehr funktioniert.
Bilderstrecke starten(11 Bilder)
Top 10: WhatsApp & Co. – Die meistgenutzten Messenger in Deutschland

WhatsApp-Anrufe mit alter App-Version deaktivieren

Ihr könnt eine alte WhatsApp-Version installieren, die noch nicht die Anruf-Funktion enthält. Generell funktioniert das mit allen WhatsApp-APKs bis einschließlich der Version 2.11.476 (Dezember 2014) und nur für Android-Smartphones:

  1. Sicherheitshalber solltet ihr vorher ein Backup eurer Chats erstellen.
  2. Deinstalliert WhatsApp.
  3. Ladet euch die WhatsApp-Version 2.11.476 von der Webseite APKMirror herunter.
  4. In den Smartphone-Einstellungen aktiviert ihr die App-Installation aus unbekannten Quellen.
  5. Tippt nun auf die heruntergeladene APK-Datei, um sie zu installieren und die Verifizierung per SMS durchzuführen.
Veraltet: Allerdings kann es sein, dass alte WhatsApp-Versionen irgendwann nicht mehr funktionieren, weil die Entwickler den Support eingestellt haben.

WhatsApp: Kennt ihr die Bedeutung dieser Emojis?