Die WhatsApp-Sticker sind da – und die Messenger-Konkurrenz greift an. Im Endeffekt will man aber nur von der Reichweite von WhatsApp für Android und iPhone profitieren und bietet die eigenen Sticker-Packs kostenlos zum Download an.

 

WhatsApp Inc.

Facts 

Telegram stellt WhatsApp-Sticker kostenlos zum Download bereit

Vor wenigen Tagen hat es WhatsApp endlich geschafft, die vom Facebook-Messenger bekannten Sticker im meist genutzten Messenger der Welt einzufügen. Zum Start gab es schon eine relativ große Auswahl an verschiedenen Sticker-Packs und es werden immer mehr hinzukommen. Um von dem Hype um die WhatsApp-Sticker zu profitieren, hat ein Konkurrenz jetzt einfach die eigenen Sticker für WhatsApp veröffentlicht. Telegram hat nämlich mitgeteilt, dass man WhatsApp-Sticker aus dem Messenger und für Halloween kostenlos zum Download bereitgestellt. Sowohl für Android-Smartphones als auch iPhones:

10 Sticker Packs for WA

10 Sticker Packs for WA

Entwickler: Telegram LLC

Der externe Inhalt kann nicht angezeigt werden.

Stickers for WA - Halloween

Stickers for WA - Halloween

Entwickler: Telegram LLC

Der externe Inhalt kann nicht angezeigt werden.

Da Halloween im Grunde vor der Tür steht, kann man sich so kostenlos das Sticker-Pack zu diesem Thema im Google Play Store oder bei iTunes herunterladen und in WhatsApp verwenden. Das Interesse an dieser Funktion ist ziemlich groß und auf lange Sicht dürfte sich die Integration für WhatsApp auch bezahlt machen. Irgendwann werden nämlich auch kostenpflichtige Sticker mit besonderen Motiven angeboten. In anderen Messengern wird damit bereits viel Geld verdient.

Praktische Tipps für WhatsApp:

Telegram bekommt etwas Aufmerksamkeit

Natürlich erhofft sich Telegram dadurch etwas kostenlose PR für den eigenen Messenger, der diese Funktion schon seit drei Jahren anbietet. WhatsApp hat aber auch nie behauptet, dass es der erste Messenger ist, der Sticker einführt. Demnach freuen wir uns über die Aktion, nehmen die kostenlosen Sticker mit und verschicken diese per WhatsApp. Wer trotzdem Interesse an einer Alternative hat, kann natürlich auch den Telegram-Messenger ausprobieren.

Quelle: telegra.ph via drwindows

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).