Die „Sleep Timer“-Funktion gehört zur Grundausstattung jedes Fernsehgeräts. Doch wie sieht es aus, wenn man Filme oder Serien über einen Fire TV Stick von Amazon schaut. Kann man am Fire-TV-Gerät einen Timer aktivieren?

 
Amazon Fire TV
Facts 

Einige Leute brauchen den Fernseher als Begleitung in den Schlaf. Gibt es beim Fire TV eine Einstellung, die die Wiedergabe automatisch pausiert, damit man nach dem Einschlummern nichts verpasst?

Fire TV Stick hat keine Sleep-Timer-Funktion

Nein, aktuell gibt es für deutsche Fire-TV-Geräte keine Sleep-Timer-Funktion. Damit der Film oder die Serie nicht endlos weiterläuft, wenn ihr eingeschlafen seid, müsst ihr die TV-eigene Timer-Funktion nutzen. Stellt also über die Fernsehfernbedienung ein, dass sich das TV-Gerät automatisch nach einer bestimmten Zeit ausschalten soll. Ist der Fernseher aus, reagiert auch das Fire-TV-Gerät und stoppt gleichzeitig die Wiedergabe.

Auch wenn Fire TV inzwischen mit Alexa per Sprache gesteuert werden kann, reagiert der Stick auch nicht, wenn ihr einen Timer mit der Sprachassistentin aktiviert.

Nutzer in den USA sind schon etwas weiter. Hier gibt es direkt im Fire-TV-Menü eine Sleep-Timer-Funktion:

  1. Hierfür muss man den Home-Button auf der Fernbedienung länger drücken, bis das Menü für den Schnellzugriff erscheint.
  2. Scrollt man nach unten, erreicht man die „Sleep Timer“-Option.
  3. Dann kann einstellen, dass sich das TV-Gerät nach 5 bis 240 Minuten ausschaltet.

Auch in Deutschland ist die Nachfrage nach dem Feature groß und der Kundenwunsch bereits vom Support registriert:

Tipps für deinen Amazon Fire TV Stick – TECHtipp Abonniere uns
auf YouTube

Alternativ erreicht man die Funktion auch über die Einstellungen. Auch dieser Sleep-Timer schaltet aber den Fernseher und nicht den Fire-TV-Stick aus.

Automatisches Ausschalten nur über TV-Gerät

Das Fire-TV-Gerät hat überhaupt keine Ausschalt-Funktion. Einige Nutzer verbinden den Fire-TV-Stick mit einem USB-Steckplatz am Fernseher und nutzen nicht das mitgelieferte Netzteil für die Stromversorgung. So wird der Stick automatisch komplett ausgeschaltet, wenn der Fernseher ausgeht. Das hat jedoch einige Nachteile und Gefahren:

  • Schaltet ihr den Fernseher wieder ein, befindet sich der Fire TV nicht wie sonst im Ruhemodus, sondern muss komplett wieder neu hochfahren. Ihr müsst also entsprechend länger warten, bis ihr den Stick nutzen könnt.
  • Der USB-Anschluss von Fernsehgeräten ist für die Medienübertragung, nicht aber für die Stromversorgung gedacht. Möglicherweise wird der Stick mit zu wenig Power versorgt und stürzt ab.
  • Fire-TV-Geräte installieren automatisch Updates. Wird die Stromversorgung bei einem aktiven Update-Vorgang unterbrochen, kann der Stick dadurch zerstört werden.
Fire TV Stick mit Alexa-Sprachfernbedienung
Fire TV Stick mit Alexa-Sprachfernbedienung
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 29.05.2022 01:26 Uhr

Der Stromverbrauch von Fire-TV-Geräten ist nicht allzu hoch. Bleibt der Stick dauerhaft am Stromnetz angeschlossen, sollte das eure Stromrechnung im Jahr nicht mit mehr als 10 Euro belasten.

TP-Link Tapo Smart WLAN Steckdose,Alexa Steckdose 4er Pack, Smart Home WiFi Steckdose, Alexa Zubehör
TP-Link Tapo Smart WLAN Steckdose,Alexa Steckdose 4er Pack, Smart Home WiFi Steckdose, Alexa Zubehör
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 29.05.2022 01:35 Uhr

Falls ihr das Gerät dennoch komplett ausschalten wollt, empfiehlt sich eine smarte Steckdose, die ihr auch per App und sogar zeitgesteuert bedienen könnt.

4K-Monitor, Fernseher, Beamer und Co: Habt ihr schon einen?

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).