Spotify: Freunde finden, hinzufügen und einladen - mit und ohne Facebook

Martin Maciej 1

Mit Spotify habt ihr Zugang zur weiten Welt des Musik-Streamings. Dank der Communty-Möglichkeiten könnt ihr zudem Freunde hinzufügen und so untereinander Playlists austauschen oder darüber auf dem Laufenden bleiben, welche Songs bei euren Freunden rotieren. Das Hinzufügen von Freunden in Spotify funktioniert schnell und unkompliziert.

Voraussetzung für das Finden und Hinzufügen von Freunden bei Spotify ist, dass ihr euren Spotify-Account mit Facebook verbunden habt.

Free Music on Spotify - GIGA.

So kann man in Spotify Freunden folgen

Bilderstrecke starten(12 Bilder)
Abschiedslieder: schöne Lieder für traurige Anlässe
  1. Loggt euch bei Spotify mit eurem Facebook-Account ein.
  2. Auf der linken Bildschirmseite finde ihr die Option „Folgen“.
  3. Hier könnt ihr die Option „Finde Freunde“ auswählen.
  4. Nach der Auswahl werden alle Facebook-Freunde, die ebenfalls Spotify verwenden, angezeigt.
  5. Habt ihr den entsprechenden Eintrag gefunden, den ihr zu euren Spotify-Freunden hinzufügen wollt, klickt auf den grün unterlegten Button „+“.

spotify-folgen-button
Spotify Freunde finden – auch ohne Facebook

Auch ohne Facebook ist es möglich, Freunde bei Spotify hinzufügen zu können. Hierfür müsst ihr allerdings wissen, mit welchem Benutzernamen sich euer Freund bei Spotify angemeldet hat. Euren Benutzernamen könnt ihr bei Spotify über die Auswahl „Hilfe“-„Mein Konto“ einsehen. In das Spotify-Suchfeld gebt ihr „spotify:user:xy“ ein, wobei „xy“ für den Benutzernamen des Freundes steht. Somit erreicht ihr das Profil des jeweiligen Freundes. Hier findet ihr wieder den grünen Button, mit welchem ihr dem Nutzer bei Spotify folgen könnt.

Ist der Freund einmal hinzugefügt, könnt ihr euch über Spotify untereinander austauschen und mitteilen, welche Musik ihr gerade in Dauerrotation hört, Geheimtipps empfehlen oder Playlists weitergeben, bzw. natürlich auch vom Gegenüber einsehen.

Weitere Tipps zu Spotify:

Wie hörst du Musik?

Dank Streamingdiensten hat man heutzutage jederzeit Zugriff auf seine Lieblingsmusik. Doch im hektischen Internetzeitalter nehmen sich gefühlt die Wenigsten wirklich Zeit, um Musik auch zu genießen und lassen ihre Playlist als Dauerbeschallung im Hintergrund laufen. Wir fragen an dieser Stelle die GIGA-Community: Wie hört ihr Musik?

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

* Werbung