Mit Spotify habt ihr Zugang zur weiten Welt des Musik-Streamings. Dank der Community-Möglichkeiten könnt ihr Freunde hinzufügen und so untereinander Playlists austauschen oder darüber auf dem Laufenden bleiben, welche Songs bei euren Freunden rotieren. Das Hinzufügen von Freunden in Spotify funktioniert schnell und unkompliziert.

 
Spotify
Facts 

Je nachdem, ob ihr euren Spotify-Account mit Facebook verbunden habt oder nicht, unterscheidet sich der Weg zum „Adden“ etwas.

Bilderstrecke starten(12 Bilder)
Die 11 größten Spotify-Lücken: Diese Alben und Künstler fehlen im Angebot

 

So kann man in Spotify-Freunden über den Facebook-Account folgen

Nutzt ihr den Facebook-Login gleichzeitig für Spotify, findet ihr Freunde in der App so:

  1. Startet die Spotify-App.
  2. Drückt rechts oben auf das Zahnrad-Symbol.
  3. Oben seht ihr euren Nutzernamen. Drückt auf die Fläche „Profil anzeigen“.
  4. Tippt rechts oben auf die drei Punkte.
  5. Hier findet ihr jetzt die Option „Freund*innen finden“.
  6. Einmal ausgewählt, werden alle Facebook-Freunde angezeigt, die auch bei Spotify angemeldet sind.
  7. Ist jemand Besonderes für euch dabei, fügt ihn hier zu euren Spotify-Freunden hinzu.

In der Desktop-Version

  1. Auf der linken Bildschirmseite finde ihr die Option „Folgen“.
  2. Hier könnt ihr die Option „Finde Freunde“ auswählen.
  3. Nach der Auswahl werden alle Facebook-Freunde, die ebenfalls Spotify verwenden, angezeigt.
  4. Habt ihr den entsprechenden Eintrag gefunden, den ihr zu euren Spotify-Freunden hinzufügen wollt, klickt auf den grün unterlegten Button „+“.

Spotify Freunde finden – auch ohne Facebook

Auch ohne Facebook ist es möglich, Freunde bei Spotify hinzufügen zu können. Hierfür müsst ihr allerdings wissen, mit welchem Benutzernamen sich euer Freund bei Spotify angemeldet hat. Euren eigenen Benutzernamen könnt ihr bei Spotify in der Kontoübersicht einsehen. Es handelt sich um eine mehrstellige Ziffernfolge. In das Spotify-Suchfeld gebt ihr „spotify:user:xy“ ein, wobei „xy“ für die Ziffernfolge des Freundes steht. Somit erreicht ihr das Profil des jeweiligen Nutzers. Hier findet ihr wieder den grünen Button, mit welchem ihr dem Spotify-Mitglied folgen könnt.

Ist der Freund einmal hinzugefügt, könnt ihr euch über Spotify untereinander austauschen und mitteilen, welche Musik ihr gerade in Dauerrotation hört, Geheimtipps empfehlen oder Playlists weitergeben, bzw. natürlich auch vom Gegenüber einsehen.

Weitere Tipps zu Spotify:

Wie hörst du Musik?

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook oder Twitter.