Neuen Ordner per Shortcut erstellen – so geht's

Robert Schanze

In Windows könnt ihr neue Ordner am schnellsten per Shortcut erstellen. Wir zeigen, mit welcher Tastenkombination das in Windows 7, 8, 10 und XP funktioniert und welche Alternativen es gibt, wenn die Tastenkombination nicht funktioniert.

Neuen Ordner per Shortcut erstellen

Sowohl in Windows 7, 8, als auch in Windows 10 könnt ihr mit der gleichen Tastenkombination einen neuen Ordner anlegen:

Strg + Shift + N

  • Halter also die links Strg- und Shift-Taste gedrückt und tippt dann kurz die N-Taste an. Lasst alle Tasten los.
  • Zunächst heißt der erstellte Ordner „Neuer Ordner“. Um das zu ändern, tippt gleich nach dem Tastenkürzel den gewünschten Ordnernamen ein und bestätigt mit der Eingabetaste. Ansonsten klickt einmal mit der Maus auf einen Ordner- oder Dateinamen und drückt die Taste F2, um den Namen zu ändern.
  • Diese Methode funktioniert auf dem Desktop und auch im Windows-Explorer in Ordnern und Unterordnern.

Weitere praktische Ordner-Tastenkürzel und wie da Ganze in Windows XP funktioniert, seht ihr im Folgenden.

Weitere Tipps für Windows 10.

Falls die Tastenkombination bei euch nicht funktioniert, weil sie etwa von einem anderen Programm verwendet wird, dann könnt ihr unter Windows 7 auch so einen neuen Ordner erstellen, wie es noch unter Windows XP ging.

Bilderstrecke starten
26 Bilder
25 Situationen, in denen Windows vollkommen versagt hat.

Tastenkombination, um neuen Ordner zu erstellen (Windows XP)

In Windows XP gibt es noch keine so einfache Tastenkombination, um einen neuen Ordner zu erstellen. Im Windows Explorer funktioniert das aber trotzdem sehr schnell mit folgender Tastenfolge. Drückt dazu aber NACHEINANDER folgende Tasten, nicht gleichzeitig:

Alt, D, N, Eingabetaste

  1. Dieses Verfahren klappt nur in einem Ordner des Windows Explorer.
  2. Tippt nun nacheinander erst auf die linke Alt-Taste, dann auf D, dann auf N und dann auf Enter.
  3. Alt und D öffnen das Menü Datei, N öffnet den Reiter Neu, und die Eingabetaste bestätigt den ersten ausgewählten Eintag Neuer Ordner.
  4. Gebt danach einen Namen als Ordnerbezeichnung ein und bestätigt erneut mit der Eingabetaste.

Alternative: Neuer Ordner per Rechtsklick

Alternativ könnt ihr auf eine freie Stelle auch einen Rechtsklick machen und Neu, Neuer Ordner auswählen.

Nützliche Ordner-Tastenkombinationen zum Navigieren in Verzeichnisbäumen

Wenn ihr im Windows Explorer in Verzeichnisbäumen navigiert (siehe Screenshot oben), dann sind folgende Shortcuts auch sehr hilfreich:

F3 Suchen nach einer Datei oder einem Ordner
Pluszeichen (+) Ausgewählten Ordner aufklappen (Unterordner anzeigen)
Stern (*) Alle Unterordner des ausgewählten Ordners aufklappen
Minuszeichen (-) Ausgewählten Ordner einklappen (Unterordner verbergen)

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA WINDOWS

  • Bildschirm 1 und 2 tauschen: So klappts

    Bildschirm 1 und 2 tauschen: So klappts

    Unter Windows könnt ihr einen zweiten Bildschirm anschließen und zum Beispiel die Anzeige auf zwei Monitoren erweitern. Nach dem Anschließen kann es passieren, dass der eigentliche Inhalt nicht auf dem gewünschten Monitor erscheint. Mit einer Einstellung könnt ihr Bildschirm 1 und 2 tauschen.
    Martin Maciej
  • Die 109 praktischsten Ausführen-Befehle für Windows 10, 8 und 7

    Die 109 praktischsten Ausführen-Befehle für Windows 10, 8 und 7

    Über Ausführen-Befehle gelangt ihr sehr viel schneller zu einer bestimmten Windows-Einstellung, als euch ewig durch verschiedene Fenster zu klicken. Auch könnt ihr so schnell Windows-Programme öffnen. Wir zeigen euch, die praktischsten Ausführen-Befehle in unserer Liste.
    Robert Schanze
  • Twitter: Dark Mode aktivieren – so geht's

    Twitter: Dark Mode aktivieren – so geht's

    Für Twitter gibt es einen Dark Mode, der die Webseite oder App mit dunklem Hintergrund anzeigt. Das ist besonders abends oder nachts angenehmer für die Augen. Wir zeigen, wie ihr das dunkle Theme am PC oder Smartphone aktiviert.
    Robert Schanze
* gesponsorter Link