Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Fairphone 2

Rafael Thiel

Das Fairphone 2 ist das zweite Smartphone des gleichnamigen Unternehmens. Es wird mit Augenmerk auf die Zulieferer gebaut und soll ohne Ausbeutung entstehen. Der Vorverkauf startet im Sommer 2015 für einen Einstiegspreis von 525 Euro inklusive Mehrwertsteuer; die ersten Einheiten sollen im Herbst ausgeliefert werden.

Fairphone 2: Die Spezifikationen im Überblick

Bildschirm 5 Zoll LCD mit 1.920 x 1.080 Pixel (Full HD) und Gorilla Glas 3
Prozessor Snapdragon 801 Quad-Core
Arbeitsspeicher 2 GB
Datenspeicher 32 GB (mittels microSD-Karte erweiterbar)
Kamera 8 MP
Akku 2.420 mAh
Konnektivität WLAN 802.11 b/g/n/ac, Bluetooth 4.0 LE, GPS, LTE, Dual-SIM
Betriebssystem Android 5.1 Lollipop

Zu den Kommentaren

Kommentare

Alle Artikel zu Fairphone 2

  • Fairphone 3 im Test: Aufschrauben ausdrücklich erlaubt

    Fairphone 3 im Test: Aufschrauben ausdrücklich erlaubt

    Wäre Greta Thunberg Markenbotschafterin für ein Smartphone, das Fairphone 3 käme wohl am ehesten in Frage: Es ist weitaus mehr als nur ein bis zwei Jahre haltbar, außerdem dürft ihr es ausdrücklich selbst reparieren. Smartphone-Experte Alexander Kraft hat sich das faire Mobiltelefon genauer angeschaut.
    Alexander Kraft 3
  • Top 3: Diese Smartphones lassen sich am besten reparieren

    Top 3: Diese Smartphones lassen sich am besten reparieren

    Neben Design und Technik spielt beim Smartphone-Kauf auch die Reparierbarkeit eine Rolle. Nicht jeder will sein Handy wegen eines defekten Akku gleich zum Elektroschrott bringen – man kann es schließlich noch retten! Hier sind die besten Smartphones für Bastler aus den letzten zwei Jahren.
    Stefan Bubeck 2
  • Smartphones: Austauschbarer Akku und Reparierbarkeit könnten Pflicht werden

    Smartphones: Austauschbarer Akku und Reparierbarkeit könnten Pflicht werden

    Akku defekt – also Handy/Kopfhörer/Zahnbürste ab in die Tonne und ein neues Gerät kaufen? Nein! Das Europäische Parlament macht nun Druck auf die Hersteller unreparierbarer Elektronik: „Wir müssen dafür sorgen, dass  Batterien nicht mehr in Produkten eingeklebt, sondern verschraubt werden,“ so Pascal Durand (EELV, Europa Ökologie). Der Entwurf des EU-Parlaments könnte die Vorlage für entsprechende Gesetze werden...
    Stefan Bubeck 15
  • Fairphone 2: Volle iFixit-Punktzahl für perfekte Reparierbarkeit

    Fairphone 2: Volle iFixit-Punktzahl für perfekte Reparierbarkeit

    Das Fairphone 2 erreicht als erstes Smartphone alle Punkte bei iFixit: Die Bastler haben das faire Smartphone in seine Einzelteile zerlegt und loben die leichte Austauschbarkeit der einzelnen Module - wodurch sich das Fairphone 2 so einfach wie kein anderes Mobilgerät reparieren lässt.
    Oliver Janko 1
  • Fairphone 2 kann jetzt auch in Deutschland vorbestellt werden

    Fairphone 2 kann jetzt auch in Deutschland vorbestellt werden

    Das Fairphone 2 kann ab sofort auch in Deutschland vorbestellt werden: Über Vireo, einen Shop speziell für ökologisch nachhaltig produzierte Artikel, ist das Gerät ab sofort zu bekommen. 529,90 Euro soll es kosten, die Auslieferung startet allerdings erst in über zwei Monaten.
    Oliver Janko 3
  • Fallout 4 und ein neues Nexus 5? - Ein paar Minuten Android

    Fallout 4 und ein neues Nexus 5? - Ein paar Minuten Android

    Der Sommer wird wohl für alle besonders lang, die auf die neuen Nexus-Smartphones und/oder Fallout 4, die im Herbst erscheinen, warten. Wer möchte da schon Sommer, Sonne und Strand. Um die Wartezeit zu verkürzen, könnt ihr bei uns ein HTC Desire 820 gewinnen!
    Jens Herforth 1
  • Fairphone 2: Zweites Smartphone (fast) ohne Ausbeutung angekündigt, Bauteile austauschbar

    Fairphone 2: Zweites Smartphone (fast) ohne Ausbeutung angekündigt, Bauteile austauschbar

    Das eigene Smartphone ist vieles: ein nützliches Gadget, ein alltäglicher Begleiter – und leider in den meisten Fällen auch das Produkt von Ausbeutung in Entwicklungs- und Schwellenländern. Vor zwei Jahren haben niederländische Philanthropen ein Sozialunternehmen namens Fairphone gegründet, um ein unter fairen Bedingungen hergestelltes Smartphone herauszubringen. Das Konzept ging auf und so steht diesen Sommer...
    Rafael Thiel 4