Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Adobe Flash Player

Marvin Basse 15

Hier zum Download bekommt ihr den Adobe Flash Player als Plugin für die Browser Firefox, Chrome, Opera und Safari, das diese in die Lage versetzt, auf Webseiten verwendete Flash-Inhalte wiederzugeben.

Video: Alles, was man über den Adobe Flash Player wissen sollte

Alles, was man über den Adobe Flash Player wissen sollte

Adobe Flash wird Auf vielen Webseiten für animierte Inhalte eingesetzt, beispielsweise für Intros, Menüs oder auch als Videoplayer. Auch Browserspiele verwenden als Plattform häufig Adobe Flash. Zwar ist die Flash-Technologie somit immer noch weit verbreitet, wird aber zunehmend von neueren Technologien wie HTML5, WebGL oder WebAssembly abgelöst.

Welche eigentlich veralteten Technologien wir außer dem Flash Player immer noch nutzen, zeigt euch unsere Bilderstrecke:

Bilderstrecke starten(31 Bilder)
29 hoffnungslos veraltete Technik-Produkte, die wir heute noch nutzen

Ein prominentes Beispiel einer Webseite, die von Flash auf HTML5 umgestiegen ist, ist YouTube. Der Hersteller Adobe hat angekündigt, den Flash Player noch bis 2020 weiterentwickeln und danach einstellen zu wollen.

Adobe Flash Player herunterladen und einrichten

Adobe-Flash-Player-Logo
Unser Download-Button führt euch auf die Downloadseite für den Adobe Flash Player beim Hersteller. Diese erkennt automatisch das von euch verwendete Betriebssystem sowie den verwendeten Browser und bietet euch die entsprechende Version des Flash Player an. Ihr müsst nur noch auf „Jetzt installieren“ drücken. Achtet aber darauf, die Haken unter „Optionale Angebote“ zu entfernen, falls ihr die angebotenen Zusatzprogramme nicht installieren möchtet.

Nach dem Download von Adobe Flash Player für Mac braucht ihr nur auf die heruntergeladene DMG-Datei klicken und den Installationsanweisungen zu folgen. Während dieser könnt ihr noch die Option aktivieren, dass sich der Flash Player automatisch updated, was empfehlenswert ist, da ein nicht aktueller Flash Player eventuell zu Sicherheitsproblemen führen kann. Ihr könnt die automatischen Updates aber auch später jederzeit in den Optionen des Adobe Flash Player für Mac Downloads aktivieren. Anschließend könnt ihr beliebige Flash-Inhalte in eurem Browser wiedergeben. Der Adobe Flash Player für Mac Download läuft unter den Mac OS X-Versionen 10.10 bis 10.14.

Adobe-Flash-Player

Falls es zu Problemen mit dem Flash Player kommt, findet ihr unter Adobe Flash Player funktioniert nicht und Adobe Flash Player für Firefox funktioniert nicht Lösungswege, im Artikel Adobe Flash Player Test – ist Flash richtig installiert?, erfahrt ihr, wie ihr euren Flash Player auf korrekte Installation testen könnt. Außerdem könnt ihr euch über die möglichen Adobe Flash Player Einstellungen informieren.

Flash Player für Android

Für Android wurde der Adobe Flash Player nur bis zur Version 4.3 des mobilen Betriebssystems entwickelt, die entsprechenden Versionen findet ihr unter den folgenden Links:

Wie ihr den Flash Player unter Android 4.x installieren könnt, erfahrt ihr im Artikel Flash Player auf Android 4.x installieren – so geht's. Im Artikel How To: Adobe Flash Player mit Android 4.4 erfahrt ihr, wie ihr den Adobe Flash Player unter Android 4.4 benutzen könnt.

Alternativ könnt ihr auch in unserer Bilderstrecke nachlesen, wie ihr den Flash Player für Android installieren könnt:

Bilderstrecke starten(11 Bilder)
Flash Player auf Android installieren - Bild für Bild

Flash Player Portable

Was weniger bekannt ist, ist die Tatsache, dass es den Adobe Flash Player auch als portable Version gibt - als standalone-Ausgabe. Eine einzige Programmdatei reicht völlig aus und die kann man sogar auf CDs oder USB-Laufwerken weitergeben - zusammen mit seinen Flashprojekten.

Dieser sogenannte „Adobe Flash Player Projector“ kann entweder Flashdateien im SWF-Format direkt oder auch aus dem Internet laden und bindet sie in seine Programmoberfläche ein. Auf diese Weise kann man also nicht nur kinderleicht eigene Projekte weitergeben, sondern auch den Adobe Flash Player offline nutzen, um eine Spielesammlung auch ohne Internet zu nutzen.

Hier könnt ihr euch Flash Player Portable herunterladen:

Flash Player Portable Download

Achtung: Das downloadbare Archiv enthält so ziemlich alle start- und installierebaren Flash-Versionen für alle Betriebssysteme. Nach dem Entpacken benötigt man als Adobe Flash Player Portable nur die Datei flashplayer31_0r0_108_win_sa_debug.exe aus dem Ordner 31_0_r0_108_debug. Dabei steht das SA für Stand Alone. Was bedeutet, dass diese Datei für sich allein und ohne Zusätze ausreicht, um eine SWF-Datei zu laden und auszuführen.

Adobe Flash Player stets aktuell halten

Entscheidet ihr euch für die Installation des Adobe Flash Player, solltet ihr darauf achten, diesen stets auf dem aktuellen Stand zu halten, da er oft das Ziel von Malware-Attacken ist. Diese nutzen als Einfallstor oft in älteren Flash-Player-Versionen noch enthaltene Sicherheitslücken.

In der aktuellen Version des Flash Player wurden einige Bugfixes umgesetzt. Die komplette Versionshistorie könnt ihr beim Hersteller nachlesen.

Fazit: Da immer noch viele Webseiten auf Flash setzen ist es empfehlenswert, diesen installiert zu haben. Man sollte jedoch aufgrund der häufigen Malware-Angriffe stets die aktuelle Version verwenden.

Vorteile

  • Abspielen von 3D-Animationen und Flash-Videos
  • Unterstützung aller Flash-Video-Formate

Nachteile

  • Häufige Sicherheitslücken

bewertete "Adobe Flash Player" mit 80 von 100 Punkten (15. Mai 2020 )

Zu den Kommentaren

Kommentare