Samsung Galaxy S10: Sorge um Fingerabdrucksensor im Display unbegründet

Peter Hryciuk

Das Samsung Galaxy S10 ist mit einem Fingerabdrucksensor im Display ausgestattet. Doch kann man dann noch eine Schutzfolie auf den Bildschirm auftragen? Die Antwort gibt Samsung nun selbst – zumindest über Umwege.

Samsung Galaxy S10: Sorge um Fingerabdrucksensor im Display unbegründet
Bildquelle: GIGA - Samsung Galaxy Note 9.

Samsung Galaxy S10: Schutzfolie auf dem Display kein Problem

Vor der Präsentation des Samsung Galaxy S10 machen unschöne Gerüchte die Runde. Demnach soll der Fingerabdrucksensor im Display nur funktionieren, wenn man auf eine Schutzfolie oder Schutzglas verzichtet. Ein Video hat diese Befürchtung noch verstärkt, denn der Bereich um den Fingerabdrucksensor war einfach ausgeschnitten. Genau das Gleiche war bei der Frontkamera der Fall. Anscheinend darf der Fingerabdrucksensor nicht abgedeckt werden.

Das hat sich nun als falsch herausgestellt. Tatsächlich bietet Samsung nämlich selbst eine normale Schutzfolie für das Samsung Galaxy S10 und Galaxy S10 Plus an. Der Fingerabdrucksensor kann also ohne Probleme mit einer Schutzfolie verwendet werden. Alles andere wäre auch abwegig. Die Kamera in der rechten oberen Ecke muss aber ausgeschnitten sein.

Wer sich also ein Samsung Galaxy S10 oder Galaxy S10 Plus kauft, kann eine Schutzfolie auftragen und den Fingerabdrucksensor im Display weiterhin verwenden. Außerdem hat Whitestone schon ein „Dome Glass“ für das Galaxy S10 angekündigt, das ebenfalls keine Probleme mit dem Fingerabdrucksensor im Display hat. Die Gerüchte zerstreuen sich damit komplett.

Samsung Galaxy S10 und Galaxy S10 Plus im Vergleich:

Bilderstrecke starten
8 Bilder
Samsung Galaxy S10 und S10 Plus: Neue Bilder erlauben direkten Vergleich.

Samsung-Smartphones bei Amazon *

Samsung Galaxy S10: Ultraschall-Fingerabdrucksensor

Während viele Smartphone-Hersteller einen optischen Fingerabdrucksensor im Display ihrer Smartphones verbauen, wie beispielsweise OnePlus, Huawei, Honor oder Xiaomi, wird Samsung im Galaxy S10 einen Ultraschall-Fingerabdrucksensor einbauen. Dieser hat den Vorteil viel genauer, schneller und sicherer zu sein. Im günstigeren Galaxy S10e ist der Fingerabdrucksensor im rechten Rahmen verbaut. Er dient gleichzeitig als Powerbutton.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung