Dragon Age: Inquisition

Jonas Wekenborg 7

Das Entwicklerstudio BioWare gilt in Spielerkreisen als Meister des Storytellings, des digitalisierten Rollenspiels. Dass es aber bei jedem noch so gutem Hersteller von Computerspielen auch einmal in die Hose gehen kann, bewies der zweite Teil von BioWares „Dragon Age“-Saga. Dragon Age: Inquisition ist allerdings auf dem Feedback der Fans erwachsen und kann nicht nur grafisch beweisen, dass es eine würdige, ja was sagen wir, exzellente Fortsetzung der Reihe ist.

Dragon Age Inquisition Discover the Dragon Age Trailer.

Dragon Age - Inquisition: Du bist der Inquisitor

Nicht nur grafisch, dank der Frostbite 3-Engine, macht Dragon Age: Inquisition eine fantastische Figur. Auch die vielen Fehler, die sich BioWare im umstrittenen Dragon Age 2 geleistet hat, wurden ausgemerzt und so scheint die Serie um die Welt Thedas nun wieder in alte Bahnen zurückzukehren.

Drachen verdunkeln den Himmel über dem von ständigen Zwisten zerrütteten Land. Magier entfesseln einen verheerenden Krieg gegen die Templer und das alles, um sich von der Unterdrückung zu befreien. Nationen ziehen gegeneinander in die Schlacht und nur die Inquisition kann den Frieden und die Ordnung wiederherstellen.

Dragon Age - Inquisition: Besinnung auf alte Werte, Traditionen und Feedback

Bioware verspricht, dass die Spielwelt aus mehreren Gebieten bestehe und ein jedes dabei bereits vier bis fünf Mal so groß sei wie Ferelden aus Dragon Age: Origins.

Die Wahl der Klassen beschränkt sich zum Start wie gewohnt auf die drei Archetypen Krieger, Magier und Schurke und beeinflussen schon einmal die Ausgestaltung eures Charakters. Neben den bereits bekannten Völkern Mensch, Elf und Zwerg kann in Inquisition nun auch erstmals ein Qunari gespielt werden.

BioWare bestätigte, dass es wieder folgeschwere Romanzen mit den Begleitern geben würde. Alle Details dazu findet ihr in unserem extra Artikel.

Grundsätzlich hat sich BioWare auch erst einmal schlau gemacht, was die Fans denn nun eigentlich wollten, nachdem man sich mit Dragon Age 2 anscheinend vergriffen hatte.

Dass nicht alle Features, die man sich dabei wünschen könnte, eins zu eins umgesetzt wurden, sollte dabei klar sein. Erfreulich ist in jedem Fall, dass viel Wert auf dieses Fan-Feedback gelegt wurde und dass Dragon Age: Inquisition die Tradition von BioWare, was Storytelling anbelangt, definitv fortführen kann. Demnach wird Dragon Age 3 ein würdiger Rollenspielnachfolger der guten alten BioWare-Schule.

Besonders toll ist dabei der Multiplayer-Modus von Dragon Age: Inquisition, mit dem BioWare zwar auf den ersten Blick nur wiederholt, was in Mass Effect 3 ein wenig unterging, allerdings Möglichkeiten des Zusammenspiels für Inquisitions-Agenten bietet, das enorm viel Spaß macht.

Dragon Age - Inquisition: Release und Demo

Dragon Age: Inquisition ist am 20. November 2014 für die Plattformen PC, PS3, PS4, Xbox 360 und Xbox One erschienen.

Eine Demoversion für Dragon Age 3 gab es nur für das Xbox One-exklusive EA Access, das Vorbestellern die Chance einräumte, sechs Stunden der Storyline zu spielen.

jetzt kaufen *

← Dragon Age II

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Spiel

Weitere Themen

Alle Artikel zu Dragon Age: Inquisition

  • Ex-Mass Effect-Chef über BioWare: „Wir konnten nicht mehr das machen, was wir lieben.“

    Ex-Mass Effect-Chef über BioWare: „Wir konnten nicht mehr das machen, was wir lieben.“

    Als die zwei ehemaligen BioWare-Chefs kürzlich ihr neues Sudio Archetype gründeten, verrieten sie nur eines: „Unser Ziel ist es, das großartigste Story-RPG in der Welt zu entwickeln.“ Ihre Chancen darauf steigen, denn jetzt ist ein dritter großer BioWare-Chef dem Studio beigetreten – Drew Karpyshyn, der vorher Lead-Writer bei den ersten beiden Mass Effect-Teilen gewesen ist.
    Marina Hänsel 3
  • PS4-Spiele unter 20 Euro: Neuer PlayStation-Sale winkt mit Angeboten

    PS4-Spiele unter 20 Euro: Neuer PlayStation-Sale winkt mit Angeboten

    Traurig wegen Cyberpunk 2077? Verzagt nicht, denn immerhin gewährt uns CD Projekt Red damit eine Gnadenfrist, in der wir ein paar Blockbuster und Meisterwerke der letzten Jahre nachholen können. Sowas ist doch auch einmal schön! Ganz besonders, wenn ihr die Spiele günstig und bequem im neuen Unter-20-Euro-Sale im PS Store abgrabbeln könnt.
    Marina Hänsel
  • Open World ist die verführerischste Lüge der Videospiel-Industrie [Kolumne]

    Open World ist die verführerischste Lüge der Videospiel-Industrie [Kolumne]

    Open World ist eine Idee, ein Wunsch und ein Versprechen: Nach einer geheimnisvollen Fremde, nach endlosen Welten, die deine Neugier befriedigen sollen, und schließlich – nach etwas Echtem. Lebendigem, freiem. Das Versprechen der Videospiel-Industrie, Freiheit zu bieten, ist ein relativ junges und deswegen ein umso verführerischeres.
    Marina Hänsel
  • Anthems Erben: Was wird aus Mass Effect und Dragon Age? [Kolumne]

    Anthems Erben: Was wird aus Mass Effect und Dragon Age? [Kolumne]

    Lasst uns ehrlich sein: Was wird aus dem Mass Effect- und Dragon Age-Franchise? Wenn Anthems Dialogoptionen die Realität wären, gebe es nur zwei Möglichkeiten – „Ja“ und „Nein“. Vielleicht auch nur ein „Nope“ und „Nein“, denn deine Entscheidungen zählen im neuen Shooter nicht. Die Wirklichkeit jedoch ist mehr wie in Mass Effect 1 oder in Dragon Age Origins – etliche Wege, alle schlecht, mit einem...
    Marina Hänsel 13
  • Dragon Age - Inquisition: Bioware hat bereits Pläne für 2 weitere Teile

    Dragon Age - Inquisition: Bioware hat bereits Pläne für 2 weitere Teile

    Der Creative Director von Dragon Age: Inquisition, Mike Laidlaw, hat auf Twitter verraten, dass Bioware die Handlung der Rollenspielreihe weit über den aktuellen Teil im Voraus spinnt. Im Klartext soll das bedeuten, dass der Entwickler bereits jetzt Pläne für einen theoretischen vierten und fünften Teil hat.
    Luis Kümmeler
  • Origin Access: EA Access gibt es jetzt auch für den PC

    Origin Access: EA Access gibt es jetzt auch für den PC

    Vor zwei Jahren startete EA den überaus beliebten Dienst EA Access für die Xbox One, der zahlreiche Spiele gratis früher oder mit Rabatt bereitstellt. Seit heute gibt es mit Origin Access einen ähnlichen Service auch auf dem PC.
    Marco Schabel 1
  • Sind Open-World-Games überbewertet?

    Sind Open-World-Games überbewertet?

    Open-World-Games sind der vielleicht heißeste Trend im Spiele-Markt. Egal ob GTA 5, Metal Gear Solid 5, Far Cry 4, The Witcher 3 oder Mad Max – Spiele mit offener Spielwelt gibt es mittlerweile wie Sand am Meer. Aber ist das wirklich die Zukunft? Ich habe durchaus auch meine Probleme mit dem Konzept! Sind Open-World-Games am Ende doch überbewertet?
    Martin Küpper 8
  • Diese Kleidung aus Mass Effect und Dragon Age MÜSSEN wir haben

    Diese Kleidung aus Mass Effect und Dragon Age MÜSSEN wir haben

    Auf der Pax Prime hat BioWare eine beeindruckende Fashion-Show veranstaltet, die vor allem weiblichen Gamern zugute kommen wird. Ganz im Zeichen von Mass Effect und Dragon Age könnt ihr euch bald kleiden und so eurer liebsten Reihe ordentlich Tribut zollen.
    Annika Schumann
* Werbung