Mit dem Aufschwung der Streaming-Dienste geraten DVDs und BluRays immer weiter ins Hintertreffen. Der Anteil der Haushalte mit DVD-Player sinkt, während immer mehr Menschen Tablet oder Smartphone ihr Eigen nennen. So stellen sich einige Besitzer eines iOS-Geräts die Frage, ob es einen DVD-Player für das iPad oder iPhone gibt.

 

10,5 iPad Pro

Facts 
10,5 iPad Pro

Zwar besitzt das iPad einen USB-Anschluss, über den man theoretisch auch einen DVD-Player an das Apple-Gerät anschließen könnte. Allerdings ist es technisch nicht möglich, DVDs oder Blu-Rays über das iPad abzuspielen. Der USB-Anschluss ist für die Verbindung mit externen Laufwerken nicht vorgesehen. Dennoch müsst ihr eure DVD-Sammlung nicht auflösen, wenn ihr Filme über das iPad sehen wollt.

statistic_id198682_anteil-der-haushalte-in-deutschland-mit-einem-dvd-player-bis-2018
Immer weniger Haushalte setzen auf einen DVD-Player in den eigenen vier Wänden (Quelle: Statista)

DVDs auf iPad und iPhone abspielen: Auf diesen Wegen klappt es

Am einfachsten funktioniert das Ansehen von DVDs auf dem iPad und iPhone mit dem Umweg über einen PC oder Mac. Sind das iOS-Gerät und der entsprechende Rechner gemeinsam im Heimnetzwerk verbunden, kann man die DVD auf dem „großen“ Gerät starten und das Bild auf den iPad-Bildschirm übertragen. Wir zeigen euch, wie das auf unterschiedlichen Wegen funktioniert:

Bilderstrecke starten(11 Bilder)
9 gute Gründe für das iPad

Im App-Store gibt es zudem einige Anwendungen, über die man auf dem PC abgespielte DVD-Inhalte auf das iPad übertragen kann. Diese Apps sind jedoch kostenintensiv und funktionieren nicht immer reibungslos.

DVD Player FREE

DVD Player FREE

Entwickler: Floating Cube Studios

So sieht das aktuelle iPad aus (Video):

iPad Pro (2018): Das neue Apple-Tablet

DVDs auf dem iPad sehen: Nur über Umwege möglich

Alternativ könnt ihr das Video der DVD zunächst rippen und als Datei speichern. Lest dazu unser How-To: DVD aufs iPad kopieren, im richtigen Format. Danach könnt ihr das Video auf euer iPad oder iPhone verschieben. So kann man den Film direkt auf dem iOS-Gerät abspielen, ohne vorab Einstellungen vornehmen zu müssen. Das Rippen von DVDs ist allerdings in der Regel nur bei privaten Aufnahmen möglich. Filme auf Kauf-DVDs sind meist kopiergeschützt. Aus urheberrechtlichen Gründen darf der Kopierschutz nicht übergangen werden.

Quiz: Wie gut kennst du dich in der iPhone-Welt aus?

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).