Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Entertainment
  3. Streaming und TV
  4. Amazon Prime: Gekaufte & geliehene Filme finden

Amazon Prime: Gekaufte & geliehene Filme finden

© IMAGO / SOPA Images
Anzeige

Bei Amazon kann man Filme nicht nur auf DVD und Bluray bestellen, sondern auch als Stream. Nach dem Kauf stellt man sich womöglich die Frage, wo man diese gekauften Filme wiederfinden kann. Zudem erklären wir, wie lange man diese Filme behalten kann.

Amazon bietet ein umfangreiches Angebot an Streaming-Inhalten. Mit einem Prime-Abonnement kann man zahlreiche Filme und Serien ohne Zusatzkosten ansehen, ohne Abo gibt es über „Freevee“ sogar zahlreiche Inhalte mit Werbung gratis. Inhalte, die in keinem der beiden Streaming-Dienste enthalten sind, kann man zudem kaufen oder leihen. Dann werden sie zu der Mediathek im Amazon-Konto hinzugefügt.

Anzeige
Anzeige

Wo findet man die gekauften Filme bei Amazon?

Die gekauften Filme findet ihr so wieder:

  1. Wollt ihr die Inhalt am PC ansehen, loggt euch zunächst in euer Amazon-Konto ein.
  2. Steuert oben den Bereich „Konto und Listen“ an.
  3. Ruft die „Inhaltsbibliothek“ auf.
  4. Steuert in der Übersicht der digitalen Inhalte den Bereich „Video“ an.
  5. Hier seht ihr jetzt alle Filme und Serienstaffeln sowie einzelne Folgen, die ihr im Online-Shop von Amazon gekauft habt.
  6. Auch geliehene Filme seht ihr hier.
  7. Tippt rechts auf den Button „Jetzt ansehen“, um die Wiedergabe zu starten.
Anzeige
Geld sparen beim Streaming Abonniere uns
auf YouTube

Nutzt ihr die Prime-Video-App, könnt ihr gekaufte und geliehene Filme so wiederfinden:

  1. Öffnet die Prime-Video-App.
  2. Tippt rechts oben auf euer Profilbild.
  3. Im nächsten Fenster steht ihr eure Watchlist. Tippt daneben auf „Käufe“.
  4. Jetzt seht ihr alle gekauften und geliehenen Inhalte aus dem Streaming-Angebot von Amazon Prime.
Hinweis: Um Video zu kaufen, benötigt ihr nicht unbedingt ein Prime-Abonnement. Ihr könnt ein laufendes Prime-Abo auch kündigen und behaltet den Zugang zu euren gekauften Inhalten. Ohne Prime-Abo könnt ihr aber nicht bei den 99-Cent-Angeboten zuschlagen, die Amazon monatlich an einem Wochenende startet. Bei gekauften und geliehenen Videos gibt es anders als bei den Prime-Filmen keine Werbung.

Wie lange kann man gekaufte Filme bei Amazon anschauen?

Gekaufte Inhalte werden zur Bibliothek im Amazon-Konto hinzugefügt. In der Theorie könnt ihr dann „für immer“ darauf zugreifen. Ihr dürft den Amazon-Account aber nicht schließen, da ihr dann nicht mehr auf die Filme zugreifen könnt. Gekaufte Inhalte lassen sich nicht auf einen anderen Account beim Online-Dienst übertragen. Wird euer Amazon-Account gesperrt, weil ihr gegen die Nutzungsbedingungen verstoßen habt, könnt ihr auch nicht mehr auf die Filme zugreifen.

Anzeige

Leihfilme können innerhalb von 30 Tagen angesehen werden. Hat man die Wiedergabe einmal gestartet, hat man 48 Stunden Zeit, den Film anzusehen. Innerhalb dieses Zeitraums kann man den Leihfilm so oft anschauen wie man möchte.

Gekaufter Film nicht mehr vorhanden?

Bei Streaming-Filmen sollte man aber beachten, dass man die Filme nicht „tatsächlich“ kauft, sondern lediglich die Lizenz zum Abspielen. In seltenen Fällen kann es vorkommen, dass Amazon die Lizenz an Inhalten verliert und die gekauften Inhalte dann auch aus der Mediathek entfernt werden. Hierauf weist Amazon in den Nutzungsbedingungen hin:

Verfügbarkeit von Gekauften Digitalen Inhalten. Gekaufte Digitale Inhalte stehen Ihnen grundsätzlich weiterhin zum Herunterladen oder Streamen zur Verfügung, sind jedoch aufgrund von möglichen Lizenzbeschränkungen des Inhaltsanbieters oder aus anderen Gründen eventuell nicht mehr verfügbar. Amazon übernimmt keine Haftung für den Fall, dass Gekaufte Digitale Inhalte für ein weiteres Herunterladen oder Streamen nicht mehr zur Verfügung stehen.

Anzeige

Beachtet, dass Amazon manche Filme teils mehrfach gelistet hat, weil es sich zum Beispiel um verschiedene Versionen handelt. Habt ihr einen Film gekauft und seht im Shop, dass ihr den gleichen Titel nochmal kaufen müsst, wurde der Streifen höchstwahrscheinlich nicht aus eurer Bibliothek gelöscht. Stattdessen seht ihr hier nur einen anderen Eintrag in der Video-Datenbank. Eure gekauften Inhalte findet ihr wie oben beschrieben im Amazon-Konto.

Kann man bei Amazon gekaufte Filme auch herunterladen und auf DVD brennen?

Amazon bietet für die Streaming-Inhalte eine Offline-Option. Das gilt sowohl für gekaufte und geliehene Filme als auch für Filme in der Prime-Flatrate. Auf der jeweiligen Übersichtsseite findet ihr einen Button, um die Inhalte herunterzuladen. Der Download ist aber nur dafür vorgesehen, die Filme unterwegs und ohne Internetverbindung anzusehen. Man kann sie nicht am PC downloaden, um sie anschließend zum Beispiel auf DVD zu brennen. Dahinter stecken Lizenzgründe. Amazon hält bei den Prime-Videos nur die Streaming-Lizenz, nicht aber die Rechte für die Weitverbreitung dieser Inhalte via DVD oder Bluray.

Hat dir der Beitrag gefallen? Folge uns auf WhatsApp und Google News und verpasse keine Neuigkeit rund um Technik, Games und Entertainment.

Anzeige