In der Foto-App Bereal kommt es auf Schnelligkeit an. Schließlich habt ihr nach der Push-Benachrichtigung 2 Minuten Zeit, um ein Bild hochzuladen. Falls ihr unter Zeitdruck ein unschönes Bild gepostet habt, dass lieber nicht online zu sehen sein soll, könnt ihr das Foto in Bereal nachträglich löschen.

 
Social Media: Abkürzungen, Memes & Emojis
Facts 

Auch wenn es das Prinzip von Bereal verlangt: Lasst euch nicht zu sehr unter Druck setzen. Ihr könnt auch nach Ablauf des Countdowns ein Foto hochladen. Dann wird es lediglich mit einer Mitteilung versehen, dass es verspätet gepostet wurde.

So kann man ein Foto bei Bereal löschen

So lässt sich ein Foto bei Bereal löschen:

  1. Öffnet die Bereal-App.
  2. Im Bereich „Meine Freunde“ seht ihr das von euch hochgeladene Bild. Tippt hier auf die drei Punkte rechts oben.
  3. Im neuen Menü wählt ihr „Mein Bereal löschen“. Alternativ könnt ihr es an dieser Stelle auch umstellen, sodass es nicht mehr öffentlich für alle, sondern nur eure Bereal-Freunde zu sehen ist.
  4. Wählt einen Grund aus, warum ihr das Foto löschen wollt.
  5. Tippt unten auf „Mein Bereal löschen“.
  6. Das Bild wird endgültig entfernt und ist nicht mehr für andere Nutzer der App sichtbar. Der Vorgang lässt sich nicht zurücknehmen. Ihr könnt ein gelöschtes Bild bei Bereal also nicht wiederherstellen.

Mit diesen Tipps werden eure Spontan-Fotos noch cooler:

Habt ihr das erste Bild gelöscht, könnt ihr ein neues Bereal-Foto für den Tag machen.

Tipp: Wenn ihr keine Lust mehr auf die App habt, zeigen wir euch, wie man seinen Account bei Bereal vollständig löscht.

Bereal: Foto löschen – das solltet ihr beachten

Hinweis: Ihr könnt nur ein Bild pro Tag bei Bereal löschen. Bei der zweiten Aufnahme lässt sich die Option nicht mehr auswählen. Überlegt also gut, was ihr postet und zeigt. Die App setzt auf spontane Schnappschüsse, sodass man euch nicht zu viele Versuche für ein gestelltes, optimiertes Bild geben möchte.

Es ist immer nur ein eigenes Foto bei Bereal sichtbar. Beim nächsten Push wird die letzte Aufnahme also gelöscht und durch das aktuelle Foto ersetzt. Andere können eure Bilder aber als Screenshot speichern. Es gibt zwar eine Benachrichtigung, ganz verhindern lässt sich das aber nicht.

WhatsApp: Kennt ihr die Bedeutung dieser Emojis?

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook oder Twitter.