Bei Instagram könnt ihr eine Story veröffentlichen, die nicht jeder eurer Follower sieht. So könnt ihr selbst bestimmen, wer die Inhalte zu sehen bekommt. Die Einstellung müsst ihr vornehmen, bevor ihr den nächsten Story-Inhalt postet. Danach wird sie für alle zukünftigen Beiträge dieser Art übernommen.

 
Instagram
Facts 

Ihr könnt eigene Storys bequem in der Instagram-App auf Android-Geräten und iPhones vor anderen verstecken.

Instagram: Story verbergen

So funktioniert es:

  1. Öffnet Instagram und tippt auf das Profilbild-Symbol rechts unten.
  2. Drückt auf das Symbol mit den drei Balken.
  3. Im neuen Menü ruft ihr die Einstellungen auf.
  4. Wechselt in den Abschnitt „Privatsphäre“.
  5. Weiter geht es mit den „Story“-Einstellungen.
  6. Hier findet ihr die Option „Story verbergen vor“.
  7. In der Liste eurer Follower hakt ihr die Nutzer an, die eure Storys zukünftig nicht mehr sehen dürfen.
  8. Habt ihr alle gewünschten Instagram-Nutzer markiert, verlasst ihr die Einstellung und speichert so die Eingaben.
Instagram Story verstecken
On diesem Menü könnt ihr die Storys vor einzelnen Nutzern verstecken (Bildquelle: GIGA)

Für diese Nutzer werden auch die Story-Highlights versteckt. Es gibt also keinen Unterschied zwischen den normalen Storys und Highlights. Ihr könnt die Einstellung natürlich auch wieder zurücknehmen. Entfernt dafür einfach wieder den blauen Haken bei den jeweiligen Instagram-Namen.

Falls ihr eine Story nur für einen oder wenige Nutzer freigeben wollt, solltet ihr die „Enge Freude“-Funktion verwenden. Fügt hierfür zunächst Konten zur entsprechenden Liste hinzu und wählt den Empfängerkreis dann beim Veröffentlichen der jeweiligen Story aus.

Einsteiger-Tipps für Instagram Abonniere uns
auf YouTube

Instagram: Story verbergen für eine Person

Ihr könnt in Instagram sehen, wer eure Storys anschaut. Auch über diese Ansicht könnt ihr bestimmte Nutzer auswählen, um sie zukünftig von euren Storys auszusperren. Alle anderen Beiträge von euch sowie Profilinformationen können diese Instagram-Nutzer weiterhin ansehen. Falls ihr wollt, dass bestimmte Nutzer gar nichts mehr von euch sehen, solltet ihr diese Teilnehmer bei Instagram blockieren.

Sowohl beim Blockieren als auch beim Verbergen der Storys werden die entsprechenden Nutzer nicht per Benachrichtigung oder andere Anzeige darüber informiert. Es gibt bei ihnen auch keine Markierung oder Ähnliches, die neue Storys von euch anzeigt.

Storys von anderen verbergen?

Andersherum könnt ihr auch die Storys von anderen stummschalten, wenn ihr diese Beiträge nicht sehen wollt. Tippt einfach in der Story-Übersicht auf die nächste Story des entsprechenden Nutzers und haltet den Finger auf dem Bildschirm. Es öffnet sich ein neues Menü, über das ihr die „Story stummschalten“ könnt.

Wie oft nutzt ihr verschiedene soziale Netzwerke?

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).