Ihr habt Instagram durchgespielt, Facebook langweilt euch und Twitter ist euch zu gehässig? Dann solltet ihr einen Blick auf „BeReal“ werfen. Jede Social-Media-App taugt aber nur etwas, wenn man dort genügend Freunde und Kontakte hat. Wo kann man Kontakte für BeReal finden?

 
Social Media: Abkürzungen, Memes & Emojis
Facts 

Die Foto-App gibt es zwar schon seit 2020. Allerdings finden erst seit Anfang 2022 auch immer mehr deutsche Nutzer zu „BeReal“. Damit die tägliche Fotoschießerei nicht zu langweilig wird, sollte man sich auf die Suche nach neuen Kontakten für BeReal machen.

Bilderstrecke starten(13 Bilder)
Die 13 besten „Es-tut-mir-leid-Sprüche“ für WhatsApp, Facebook und Co

BeReal App: Neue Freunde & Kontakte hinzufügen

Am besten klappt das natürlich, wenn ihr die Anwendung euren Freunden, Kollegen und Bekannten empfiehlt. Die zwei Minuten für das tägliche Foto können die meisten aufbringen, wenn sie ihre Portion „Doomscrolling“, Instagram und Co. minimal einschränken. Daneben bieten sich natürlich andere soziale Netzwerke an, Freunde bei BeReal zu finden. Schreibt also einfach einen Beitrag bei Twitter und Co. und ruft andere dazu auf, euch bei BeReal zu kontaktieren und sich gegenseitig zu befreunden.

Der externe Inhalt kann nicht angezeigt werden.

Der externe Inhalt kann nicht angezeigt werden.

Um neue Kontakte bei BeReal hinzuzufügen, geht wie folgt vor:

  1. Öffnet die App.
  2. Tippt auf der Startseite links oben auf das Profilbildsymbol mit dem Plus.
  3. Sucht nun nach dem entsprechenden Nutzernamen. Wurde ein Benutzer gefunden, könnt ihr ihn ganz einfach adden.

Alternativ bietet BeReal auch die Möglichkeit, auf dem Handy gespeicherte Kontakte zu durchsuchen.

BeReal. Deine Freunde in echt. App-Trailer

Wo findet man BeReal-Kontakte?

Gerne könnt ihr auch unseren Kommentarbereich unten nutzen, um neue Freunde in BeReal zu finden. Das klappt an anderen Stellen schon ganz gut, schließlich konnten wir bereits zahlreiche Spieler in Pokémon-Go, Nachbarn in „Die Simpsons Springfield“ oder Kontakte in Kik und Freunde in Snapchat zusammenbringen.

Die BeReal-App kann kostenlos heruntergeladen und genutzt werden. Es wird lediglich ein Account benötigt, der unter Angabe der eigenen Handynummer angelegt werden muss. Freunde lassen sich ganz einfach über den Nutzernamen hinzufügen. Die eigene Nummer muss nicht weitergegeben werden. Jeder Nickname kann nur einmal ausgewählt werden, sodass Verwechslungen bei der Kontaktaufnahme verhindert werden.

WhatsApp: Kennt ihr die Bedeutung dieser Emojis?

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook oder Twitter.