In der Regel funktioniert alles bei Instagram reibungslos. Manchmal kommt es jedoch zu Problemen. Ob unangebrachte Beiträge, Spam-Nachrichten, beleidigende Kommentare oder Fake-Accounts – GIGA zeigt euch, wo und wie man bei Instagram Probleme melden kann.

 
Instagram
Facts 

Je nachdem, um welche Schwierigkeiten es sich handelt, unterscheidet sich der Weg zum Melden. Wir helfen euch bei den gängigsten Problemen.

Beitrag, Foto oder Story bei Instagram melden

Habt ihr einen unpassenden Inhalt bei Instagram entdeckt, könnt ihr ihn direkt über die Beitragsoptionen bei Instagram melden. Das klappt sowohl bei Bildern und Storys als auch bei Kommentaren und Direkt-Nachrichten. Je nach Beitragsart unterscheidet sich der Weg etwas, das Prinzip ist aber immer gleich:

  • Beitrag melden: Wollt ihr ein Foto melden, weil es zum Beispiel verstörende Inhalte zeigt, drückt auf die drei Punkte über dem Bild. Es öffnet sich ein neues Menü, wo ihr die Option „Melden“ auswählt. Auch einzelne Inhalte in Storys und Live-Streams lassen sich melden.
  • Kommentar melden: Um auf einen problematischen Kommentar hinzuweisen, drückt auf die Kommentarzeile und haltet den Finger auf dem Bildschirm. Einmal markiert, seht ihr rechts oben das Ausrufezeichen, über das ihr den Instagram-Support auf den Kommentar aufmerksam macht.
  • Chat: Auch direkte Nachrichten im Chat lassen sich melden. Tippt auch hier länger auf die Zeile mit der entsprechenden Nachricht und wählt „Melden“ aus.

Falls Instagram bei euch gar nicht funktioniert, liegt möglicherweise eine Störung vor. Ihr könnt überprüfen, ob andere Nutzer betroffen sind:

Tipp: Ihr seid gar nicht auf Instagram? Kein Problem, auch dann könnt ihr Beiträge, Nutzer oder andere Inhalte melden. Öffnet einfach das Online-Formular und gebt an, was ihr bei Instagram melden wollt.

Einsteiger-Tipps für Instagram Abonniere uns
auf YouTube

Probleme bei Instagram melden

Auch Profile lassen sich melden. Das eignet sich zum Beispiel dann, wenn ein Fake-Profil von euch erstellt wurde, bei dem jemand euren Namen und eure Fotos unberechtigterweise nutzt. Auch wenn ein Account voll mit gestohlenen oder anderen Inhalten ist, die gegen die Nutzungsbedingungen verstoßen, kann man das Konto melden:

  1. Ruft einfach die problematische Profil-Übersichtsseite auf.
  2. Tippt hier auf die drei Punkte rechts oben.
  3. Im neuen Menü wählt ihr die Option „Melden...“ aus.
instagram-melde
An fast jeder Stelle könnt ihr Inhalte und Nutzer bei Instagram über die drei Punkte melden.

Probleme mit der App oder dem eigenen Account melden

Betrifft euer Anliegen keine Inhalte von anderen, sondern euren eigenen Account oder Funktionen der App, geht so vor:

  1. Öffnet die Instagram-App und tippt rechts unten auf euer Profilbild.
  2. Über die drei Balken rechts oben öffnet ihr die Einstellungen.
  3. Tippt dann auf den Eintrag „Hilfe“.
  4. Hier könnt ihr die Option „Problem melden“ auswählen.
  5. Schreibt in das Feld, was bei euch nicht funktioniert oder formuliert eure Frage. Optional könnt ihr Screenshots hochladen, die euer Problem verbildlichen.

Was passiert beim Melden?

Habt ihr die „Melden“-Option ausgewählt, könnt ihr angeben, warum der Account oder der Beitrag problematisch ist und nicht bei Instagram zu sehen sein sollte. Nutzt zum Beispiel jemand euren Namen und eure Bilder, wählt ihr die Option „Es gibt vor, eine andere Person zu sein“. Dann könnt ihr euch oder die Person auswählen, deren Identität vom Betrüger benutzt wird

Ganz gleich, an welcher Stelle ihr ein Problem bei Instagram meldet, der Beitragsersteller erfährt zu keinem Zeitpunkt, dass genau ihr ihn gemeldet habt. Der Vorgang läuft also anonym, außer ihr meldet eine Verletzung eurer Urheberrechte. Wird ein Kontoinhaber in Folge eurer Meldung gesperrt, erhält er keine Information darüber, wer und welcher Beitrag dafür verantwortlich ist.

Die Macher von Instagram versprechen, die entsprechenden Inhalte oder Konten selbst bei einer einzigen Meldung zu überprüfen. Um einen lästigen Inhalt loszuwerden, hilft es aber in der Regel, wenn viele Teilnehmer gleichzeitig die „Melden“-Option nutzen.

Wie oft nutzt ihr verschiedene soziale Netzwerke?

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).