1 von 9

In einer Mail an die Administratoren von Googles „G Suite“ kündigte der Suchmaschinengigant aus Mountain View vor einigen Stunden an, dass man das Design der Web-Oberfläche von Gmail überarbeiten werde. Es solle einen „frischen, sauberen Look“ erhalten, so Google.

Gleichzeitig versprach man auch eine Reihe neuer Features, die bereits aus anderen Apps, wie zum Beispiel Google Inbox, bekannt sind. Dazu gehören etwa Smart Replies, die intelligente Kurzantworten auf eine eingegangene Mail vorschlagen. Hinzu kommt mit Hilfe des ebenfalls bekannten „Snooze“-Features  Mails bis zu einem bestimmten Zeitpunkt „einzudösen“ und damit temporär aus dem Eingangspostfach zu entfernen.

Darüber hinaus hat man ebenfalls einen Offline-Support und einfacheren Zugriff auf andere Apps der G Suite, wie zum Beispiel dem Kalender, versprochen. Die Neuerungen werden derzeit noch intern bei Google und bei einigen engen Partnern getestet, sodass noch einige Änderungen im Design möglich sind.

Wie der aktuelle Stand des kommenden Designs inklusive der diversen neuen Features konkret aussieht, seht ihr auf den folgenden Seiten – los geht’s!

Quelle: The Verge