So kann man Netflix auf der PS3/PS4 installieren und nutzen

Martin Maciej 1

Über Netflix habt ihr Zugang zu einer Vielzahl von Serien und Filmen im Stream. Neben dem Stream im Browser könnt ihr die Videos auch über diverse Geräte ansehen. So ist es z. B. auch möglich, Netflix auf der PS3 oder PS4 zu installieren.

Netflix: Das kostet der Streaming-Dienst.

Um Netflix mit der PS3 oder PS4 sehen zu können, benötigt ihr die App auf der entsprechenden Konsolen. Einmal heruntergeladen, könnt ihr euch in euren bestehenden Netflix-Account einloggen und alle Serien und Filme online auf dem Fernseher ansehen.

Netflix auf der PS3/PS4: App herunterladen und installieren

Habt ihr eine PlayStation 4 oder PlayStation 3, benötigt ihr kein Smart-TV-Gerät, um Filme und Serien auf dem gr0ßen Bildschirm anzusehen. Die App wird also direkt auf die Konsole geladen. Wollt ihr Netflix mit der PS3 oder PlayStation 4 sehen, geht wie folgt vor:

  1. Startet die PlayStation 4 oder PlayStation 3.
  2. Loggt euch in euren PSN-Account ein.
  3. Im Abschnitt „TV und Filme“ oder über den PlayStation-Store könnt ihr die Netflix-App herunterladen.
  4. Loggt euch mit den Netflix-Zugangsdaten ein.
  5. Nun könnt ihr alle Netflix-Filme und –Serien mit der Konsole aus dem Hause Sony ansehen.
Bilderstrecke starten
14 Bilder
Amazon, Netflix, Spotify und Co gemeinsam nutzen und Geld sparen.

Netflix auf der PlayStation bietet dabei einen ähnlichen Funktionsumfang, wie die Browser-Version. So könnt ihr durch das Angebot navigieren und durch Filme anhand deren Coverbilder stöbern. Über die PlayStation 4 und PlayStation 3 werden Netflix-Filme mit bis zu 1080p gezeigt. Wollt ihr Filme in HD sehen, achtet, ob das entsprechende „HD“-Symbol angezeigt wird. Zudem benötigt ihr eine Internetverbindung mit mindestens 5 Mbit/Sekunde.

Netflix auf PS4/PS3 ruckelt?

Wie von der Browser-Variante gewohnt, können über Netflix auf PS4/PS3 auch alternative Audiospuren und Untertitel ausgewählt werden. Falls verfügbar, könnt ihr zudem 5.1-Surround-Sound aktivieren. Habt ihr die Netflix-App für Android oder iPod, könnt ihr die App als zweiten Bildschirm verwenden, um Netflix auf der PlayStation zu bedienen.

netflix-ps4

  • Hierfür müssen sich Konsole und App in demselben WLAN-Netzwerk befinden.
  • Startet die Netflix-App auf der PlayStation und auf dem mobilen Gerät.
  • Loggt euch auf beiden Geräten mit euren Netflix-Daten ein.
  • Achtet darauf, dass ihr die neueste Version der Netflix-App auf Konsole und Smartphone/Tablet installiert habt.

Sollte Netflix auf der PS3 oder PS4 ruckeln, könnte es durchaus Probleme mit Netflix geben. In diesem Fall müsst ihr warten, bis die Störung beim Anbieter behoben ist. Auch eine fehlerhafte Internetverbindung kann Störungen beim Netflix-Stream verbinden. Bei dauerhaften Rucklern solltet ihr sicherstellen, dass die PlayStation-Festplatte intakt ist. Häufig werden Ruckler auch bei Problemen während des Speicherns und Abrufens von Streaming-Daten verursacht.

Weitere Artikel zum Thema:

Wie viele Netflix-Serien guckt ihr gleichzeitig?

Der Trend geht zum Zweit-Fernseher für Netflix! Zwei Serien sind besser als eine! Wie viele Netflix-Serien guckt ihr aktuell? Wie lang ist eure Watchlist? Stimmt ab und schreibt uns eure Meinung zu dem Thema in die Kommentare!

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA FILM

  • Neu auf Sky Ticket – Juni 2019: Die Entertainment- & Cinema-Neuheiten

    Neu auf Sky Ticket – Juni 2019: Die Entertainment- & Cinema-Neuheiten

    Mit dem Sky Ticket Entertainment könnt ihr monatlich neue Staffeln von beliebten Serien oder komplette Serien-Neuerscheinungen im Live-Stream und auf Abruf ansehen. Für Sky Ticket Cinema gilt das Gleiche, nur im Filmbereich. Auf welche neuen Serien und Filme ihr euch mit dem Sky Ticket im Juni 2019 freuen könnt, haben wir hier für euch zusammengefasst.
    Thomas Kolkmann
  • Eine Ära geht zu Ende: Wie Game of Thrones die GIGA-Redaktion bewegt hat

    Eine Ära geht zu Ende: Wie Game of Thrones die GIGA-Redaktion bewegt hat

    Es ist vorbei. Endlich ballerte die letzte Folge der Erfolgsserie „Game of Thrones“ über den amerikanischen Sender HBO. „Game of Thrones“ war für uns ein Wegbegleiter – eine Serie, die uns getröstet, schockiert und bewegt hat. Ihr zu Ehren haben wir ein paar Anekdoten zu erzählen. Viel Spaß dabei.
    Laura Li Tung
* Werbung