Tinder gehört heute zu den ersten Anlaufstellen, um online nach neuen Dates, Affären oder der neuen Liebe zu suchen. In seinen Grundfunktionen ist Tinder für alle kostenlos. Wenn man jedoch der Liebessuche einen Schub verpassen will, kann man mit einem kostenpflichtigen Account nachhelfen.

 
Tinder
Facts 

Die kostenpflichtigen Tinder-Vorteile sind im größten Teil zwar recht nützlich, doch auch ohne Geldinvestition könnt ihr die App weiterhin zum Aufreißen und Flirten nutzen. Hier erfahrt ihr, welche Preise für Tinder fällig werden und welche Funktionen nur mit einer Premium-Mitgliedschaft verwendet werden können.

Tinder Kosten im Überblick

Tinder gibt es in verschiedenen Abo-Modellen. Neben der Gratis-Version kann man eine Gold-, Plus- oder Platinum-Mitgliedschaft buchen. Zudem gibt es einige Features und Objekte im Einzelkauf abseits eines Abonnements. Eindeutige Preise für die einzelnen Abos gibt es nicht. Die Kosten hängen vom Alter sowie von der Dauer des gebuchten Abos ab. Die aktuellen Tinder-Kosten pro Monat im Überblick:

Über 28 JahreUnter 28 Jahre
Tinder Plus19,99 Euro9,99 Euro
Tinder Gold29,99 Euro14,99 Euro
Tinder Platinum38,99 Euro19,99 Euro

Bucht ihr eines der Abos vorab über einen Zeitraum von 6 oder 12 Monaten, sinkt der Monatspreis. Zudem gibt es immer wieder Rabattaktionen, bei denen man die kostenpflichtigen Accounts günstiger buchen kann.

Was bringen die kostenpflichtigen Features?

Doch was bringen die kostenpflichtigen Accounts überhaupt? Das sind die Vorteile der verschiedenen Modelle im Überblick:

PlusGoldPlatinum
Keine WerbungKeine WerbungKeine Werbung
Kein Like-Limit pro TagKein Like-Limit pro TagKein Like-Limit pro Tag
Weggewischte Accounts nochmal sehenWeggewischte Accounts nochmal sehenWeggewischte Accounts nochmal sehen
Manuelle StandortangabeManuelle StandortangabeManuelle Standortangabe
Likes ohne Match sehenLikes ohne Match sehen
„Top-Picks“„Top-Picks“
1 Gratis-Boost pro Monat1 Gratis-Boost pro Monat
5 Super-Likes pro Woche5 Super-Likes pro Woche
Likes der letzten 7 Tage sehen
Likes priorisieren
Chatten auch ohne Match

Alle Grundfunktionen in Tinder bleiben kostenlos. Mit dem Gratis-Account seht ihr die eine oder andere Werbung beim Swipen. Die Werbeeinblendungen können in der Premium-Version deaktiviert werden.

Neben Tinder gibt es weitere Dating-Apps:

Die 5 besten Dating-Apps Abonniere uns
auf YouTube

Habt ihr einen potentiellen Traumpartner zu schnell weggewischt, könnt ihr dieses mit einem Premium-Account über den Undo-Button rückgängig machen und das Profil noch einmal auf den Bildschirm holen. Mit der „Passport“-Funktion könnt ihr zudem manuell einen Standort auswählen und weltweit, zum Beispiel in Vorbereitung auf eine Reise, nach Partnern und Affären suchen.

tinder-passport
Dank Passport-Funktion könnt ihr überall auf der Welt nach Dates suchen. (Bildquelle: Tinder-App)

Neben den Abos können zudem einzelne Funktionen kostenpflichtige freigeschaltet werden. So könnt ihr Super-Likes und Boost auch mit einem Free-Account kaufen. Die Kosten für die Special-Features:

  • Preis pro Super-Like: 1,08 € (beim Kauf von 60 Super-Likes) bis 1,69 € (beim Kauf von 5 Super-Likes)
  • Preis pro Boost: 4,29 € (beim Kauf von 10 Boosts) bis 6,49 € (beim Kauf von 1 Boost)

Bezahlen könnt ihr über die Standard-Zahlungsmethoden, die ihr in eurem App-Store hinterlegt habt.

Wie oft nutzt ihr verschiedene soziale Netzwerke?

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).