Telegram ist für viele Nutzer eine nützliche WhatsApp-Alternative. Auch der Messenger bleibt aber nicht von Störungen verschont. So kommt es hin und wieder vor, dass Telegram down ist.

 
Telegram
Facts 

Falls der Messenger bei euch nicht funktioniert und ihr keine Nachrichten verschicken oder empfangen könnt, solltet ihr daher überprüfen, ob es eine größere Störung beim Anbieter gibt. In diesem Fall müsst ihr abwarten, bis die Störungen behoben wurden.

Ist Telegram hingegen nicht down und könnt ihr den Messenger trotzdem nicht nutzen, gibt es einige Lösungen, mit denen ihr Telegram-Probleme an eurem Handy beheben könnt.

Telegram down: Kein Nachrichtenversand möglich?

Aktuell scheint es Probleme bei Telegram zu geben. So meldeten am Mittwoch, den 23.03. zahlreiche Nutzer, dass keine Nachrichten mehr in der App empfangen oder verschickt werden konnten. Zwar haben sich die Probleme kurze Zeit später wieder gelegt, allerdings gibt es anscheinend auch am Folgetag neue Probleme.

Eine offizielle Seite, auf der man den Server-Status von Telegram überprüfen kann, gibt es nicht. Im Netz findet ihr aber verschiedene Anlaufstellen, bei denen andere Nutzer Störungen beim Dienst auf ihrem Smartphone melden können. Steuert in dem Fall zum Beispiel das Portal von Allestörungen an. Stellt ihr hier zu einem bestimmten Zeitpunkt eine Vielzahl von Meldungen fest, ist davon auszugehen, dass Telegram down ist. Ihr seid in dem Fall also nicht allein und es sind zahlreiche weitere Nutzer betroffen.

Alternativ könnt ihr auch bei Twitter nachschauen, ob andere Telegram-Anhänger ebenfalls Störungen melden. In der Regel finden sich unter dem Hashtag #telegramdown bei größeren Ausfällen viele betroffene User, die sicherstellen wollen, ob sie mit ihrem Problem alleine sind.

Die jüngste Störung war vermutlich nur auf einzelne Provider beschränkt. So war es anderen Telegram-Teilnehmen zum gleichen Zeitpunkt problemlos möglich, den Messenger-Dienst zu nutzen. Auch mit einem Umweg über ein VPN soll der Dienst funktioniert haben.

Telegram geht nicht? Das kann man tun

Stellt ihr keine größere Störung bei Telegram fest, liegt womöglich ein Problem mit eurer Telegram-App oder an eurem Smartphone vor. Diese Lösungen können helfen, wenn der Messenger bei euch nicht funktioniert:

  • Telegram benötigt eine aktive Internetverbindung. Überprüft also, ob euer Smartphone online ist. Schaltet gegebenenfalls kurz den Flugmodus an und wieder aus oder wechselt vom WLAN ins mobile Datennetz beziehungsweise umgekehrt.
  • Telegram sollte in der aktuellen Version auf dem Smartphone laufen. Führt gegebenenfalls ein Update der App durch.
  • Auch das mobile Betriebssystem sollte in der neuesten Version laufen. Stellt also sicher, dass sowohl Android als auch iOS aktuell sind.
  • Startet das Handy neu. Manchmal lassen sich Probleme auch so beseitigen.
  • Überprüft, ob Telegram zumindest in der Browser-Version bei euch funktioniert und ihr hierüber kurzfristig Nachrichten beantworten und verschicken könnt.
  • Auch eine Neuinstallation der App kann helfen, Probleme zu beseitigen.

Große Umfrage zu WhatsApp, Messenger, Threema und Co.

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).