Alle News zu iMac 2014

  • iMac auf schwachem Fuß: Apple übernimmt Reparaturkosten
    apple

    iMac auf schwachem Fuß: Apple übernimmt Reparaturkosten

    Einige Besitzer von älteren 27-Zoll-iMacs klagten über ein ausgeleiertes Scharnier im Standfuß des großen All-in-One-Macs. Ein Austausch war unter Umständen mit hohen Kosten verbunden. Diese will Apple nun übernehmen.
    Holger Eilhard
  • Die Tischlampe für den Apple-Nutzer: iCon (Fundstück)
    apple

    Die Tischlampe für den Apple-Nutzer: iCon (Fundstück)

    Die Inspiration für diese LED-Leuchte ist unverkennbar – der schlanke Fuß erinnert an einen iMac, selbst einen USB-Anschluss bietet die iCon*. Wie iPhone, iPad und MacBook gibt’s sie in drei Farben – ab sofort wieder zu kaufen.
    Sven Kaulfuss 9
  • Intel Skylake: Geleakte Performance-Daten versprechen deutliche Verbesserungen
    apple

    Intel Skylake: Geleakte Performance-Daten versprechen deutliche Verbesserungen

    Wenn Intel im Rahmen der in Köln stattfindenden Gamescom Anfang August die nächste Chip-Generation mit dem Namen Skylake vorstellen wird, dürfen sich auch Mac-Anwender auf diverse Verbesserungen freuen. Unter anderem 30 Prozent längere Akkulaufzeit sollen möglich sein.
    Holger Eilhard 12
  • Betthupferl: Apple-Rechner gehen baden – aus Eifersucht
    apple

    Betthupferl: Apple-Rechner gehen baden – aus Eifersucht

    Jungs, überlegt euch gut, ob ihr das Risiko des Fremdgehens wirklich auf euch nehmen wollt. Die Freundin eines japanischen Kerls hat sich für seine Missetat ordentlich gerächt: Sie hat sämtliche Apple-Produkte ihres Freundes in der Badewanne versenkt.
    Sebastian Trepesch 1
  • iMac mit Retina 5K Display: Nicht als externes Display verwendbar
    apple

    iMac mit Retina 5K Display: Nicht als externes Display verwendbar

    Als Phil Schiller bei der Präsentation des neuen iMac mit Retina 5K Display zum Preis kam, erklärte er, dass der Rechner mit 2499 Dollar günstiger sei als viele 4K-Fernseher. Der neue iMac lässt sich allerdings nicht als externes Display verwenden.
    Florian Matthey 11
  • Retina-iMac: Im Inneren fast unverändert

    Retina-iMac: Im Inneren fast unverändert

    Das 5K-Retina-Display ist ohne Zweifel das Highlight des neuen 27-Zoll-iMacs. Im Inneren hat Apple im Vergleich zum Modell aus dem Vorjahr nur wenige Änderungen vorgenommen. iFixit findet einige bekannte Komponenten.
    Thomas Konrad 1
  • iPad Air 2, 5K-iMac und Yosemite: Das Special Event in der Zusammenfassung
    apple

    iPad Air 2, 5K-iMac und Yosemite: Das Special Event in der Zusammenfassung

    Neue iPads, ein neuer iMac und Yosemite: Das heutige Special Event dürfte Apples letzte Chance gewesen sein, das beste Produkt-Aufgebot der letzten 25 Jahre zu komplettieren. Ob das Unternehmen sein Versprechen eingelöst hat, zeigen wir in der Zusammenfassung.
    Thomas Konrad 36
  • Der iMac-Torbogen (Bild des Tages)
    apple

    Der iMac-Torbogen (Bild des Tages)

    Eine Konstruktion der besonderen Art zeigt unser heutiges Bild des Tages. Ein „Baumeister“ zimmert aus insgesamt 18 iMac-Verpackungen einen Torbogen – gehalten allein durch die Naturgesetzte der Physik.
    Sven Kaulfuss 11
  • Mac-Verkäufe in diesem Jahr vor Rekordergebnis
    apple

    Mac-Verkäufe in diesem Jahr vor Rekordergebnis

    Bereits im vergangenen Quartalsbericht von April bis Juni erwähnte Apple die erfreuliche Entwicklung der Mac-Verkaufszahlen. Analysefirmen gehen noch einen Schritt weiter und rechnen in diesem Jahr mit einem Verkaufsrekord für Apples Computer.
    Julien Bremer 3
  • Auch neuer iMac mit 27 Zoll in Support-Dokument gesichtet
    apple

    Auch neuer iMac mit 27 Zoll in Support-Dokument gesichtet

    In einem Support-Dokument von Apple wurde ein neuer Mac Mini erwähnt (wir berichteten), was auf ein Update des Geräts schließen lässt. Doch auch eine neue Variante des 27-Zoll-iMac ist in einem solchen Dokument aufgetaucht.
    Julien Bremer 4
  • Neuer iMac: Erste Benchmarks tauchen auf - RAM ist fest verlötet
    apple

    Neuer iMac: Erste Benchmarks tauchen auf - RAM ist fest verlötet

    Gestern hat Apple mit einem günstigeren Einstiegs-Rechner einen neuen iMac vorgestellt. In Benchmarks ist das Gerät deutlich schwächer als der bisherige günstigste iMac, kann im Single-Core-Test aber durchaus mithalten. Wichtig ist auch: Der Arbeitsspeicher ist in dem Gerät fest verlötet.
    Florian Matthey 8
  • Update der iMac-Reihe erwartet: Günstiger und mehr Prozessorleistung
    apple

    Update der iMac-Reihe erwartet: Günstiger und mehr Prozessorleistung

    Anscheinend ist der iMac die Apple-Hardware, die als nächstes ein Update bekommt. Gerüchten zufolge soll das Produkt bereits nächste Woche mit schnelleren Prozessoren und Thunderbolt-2-Anschlüssen erscheinen. Den Preis könnte Apple ein wenig reduzieren.
    Julien Bremer 1
  • Analyst erwartet 12-Zoll-Retina-MacBook und günstigeren iMac
    apple

    Analyst erwartet 12-Zoll-Retina-MacBook und günstigeren iMac

    Ein beliebtes Thema der diesjährigen Apple-Gerüchteküche ist ein neues 12-Zoll-Retina-MacBook - ob es nun "Pro" oder "Air" heißen wird, ist unklar. Ein Analyst will diese Gerüchte bestätigen können - und kündigt außerdem einen günstigeren iMac an.
    Florian Matthey 4
  • Macs: Apples Erfolg „widerspricht den wirtschaftlichen Gesetzen“
    apple

    Macs: Apples Erfolg „widerspricht den wirtschaftlichen Gesetzen“

    Der Analyst Charlie Wolf der Bank Needham hat sich in seiner neuesten Untersuchung die Macs näher angeschaut. Obwohl Apples Computer im Schnitt 700 US-Dollar teurer sind, als Konkurrenz-Geräte konnte der Marktanteil kontinuierlich ausgebaut werden.
    Julien Bremer 18
  • Patente zeigen MacBook mit zweitem Display und iMac voll mit LEDs
    apple

    Patente zeigen MacBook mit zweitem Display und iMac voll mit LEDs

    Das amerikanische Patentamt hat neue Patente von Apple veröffentlicht. Demnach könnte der iMac bald seinen Nutzer perfekt für Face Time ausleuchten und mit einfachen Gesten zu steuern sein. Dem MacBook Pro könnte ein zweites Display verpasst werden.
    Julien Bremer 5
  • Mac-Jubiläumsspot mit dem iPhone gedreht
    apple

    Mac-Jubiläumsspot mit dem iPhone gedreht

    Wenn auch nicht während des Super-Bowls: Apple ehrt den Mac noch einmal in einem Video – vor 30 Jahren stellte Apple den ersten Rechner vor. Zur Feier hat sich der Hersteller etwas ganz besonderes überlegt.
    Sebastian Trepesch
  • Mac-Verkaufszahlen im vierten Quartal 2013 wieder deutlich stärker
    apple

    Mac-Verkaufszahlen im vierten Quartal 2013 wieder deutlich stärker

    Nach einer kleinen Schwächephase scheinen die Mac-Verkaufszahlen im letzten Quartal deutlich zugelegt zu haben - zumindest in den USA war Apple der dritterfolgreichste PC-Hersteller. Neben neuen Macs könnte mittelbar auch der Erfolg des iPhone dafür verantwortlich sein.
    Florian Matthey 7
  • OCDock: Das "kabellose" iPhone-Dock
    apple

    OCDock: Das "kabellose" iPhone-Dock

    Das OCDock ist ein sehr minimalistisches und "kabelloses" Dock für iPhone 5, iPhone 5c und iPhone 5s. Gefertigt aus Aluminium richtet sich das OCDock speziell an Nutzer eines iMac oder Apple Displays.
    Ben Miller 1
  • MacBook und iMac: Wie Hacker die Kamera ohne LED aktivieren können
    apple

    MacBook und iMac: Wie Hacker die Kamera ohne LED aktivieren können

    Die Kamera eines MacBooks lässt sich aus der Ferne von Hackern aktivieren, zur Sicherheit leuchtet dann aber auch das grüne LED-Licht neben der Kamera. Das ist allerdings nur der Regelfall: Besonders findige Hacker können die Kamera einzeln ansprechen.
    Florian Matthey 8
  • iMac: Apple will angeblich 2014 günstigeres Modell veröffentlichen
    apple

    iMac: Apple will angeblich 2014 günstigeres Modell veröffentlichen

    Muss Apple auf schwächelnde Mac-Verkaufszahlen mit Preissenkungen reagieren? Gerüchten zufolge möchte das Unternehmen im Jahr 2014 einen billigeren iMac als Einstiegsmodell einführen, um vor allem in Schwellenmärkten den Anschluss nicht zu verlieren.
    Florian Matthey
  • Neuer iMac 2013: Alles schneller dank Haswell, PCIe und 802.11ac
    apple

    Neuer iMac 2013: Alles schneller dank Haswell, PCIe und 802.11ac

    Mit neuen Prozessoren, besseren SSD-Speichern und schnelleren WLAN-Chips hat Apple soeben seine iMacs aktualisiert. Still und heimlich erschienen die neuen All-In-One-Computer in Apples Online-Shop: Mit Haswell-CPU, Intel-Grafik und schnellerem SSD-Speicher.
    Flavio Trillo
  • OS X Mavericks Wallpaper: Indiz für zukünftige 4K-Displays von Apple
    apple

    OS X Mavericks Wallpaper: Indiz für zukünftige 4K-Displays von Apple

    Apple verspricht für den neuen Mac Pro mit Thunderbolt 2 eine Unterstützung von 4K-Displays. Allein fehlen im Hause Apple die passenden Bildschirme. Das Hintergrundbild von OS X Mavericks dient nun als Indiz für neue hochauflösende Displays.
    Sven Kaulfuss
  • Klon des MacBook Air: HP wirft die Kopierer an
    apple

    Klon des MacBook Air: HP wirft die Kopierer an

    Apple gilt mit seinem einzigartigen Produktdesign oftmals als Vorlage für diverse Produzenten. Den Vorwurf des Kopierers trifft dabei nicht immer allein die chinesische Allmacht der Produktpiraten. Auch ein Hersteller wie HP lässt sich „inspirieren“.
    Sven Kaulfuss
  • Festplatte mit 4 TB: Seagate Video 3.5 HDD vorgestellt
    apple

    Festplatte mit 4 TB: Seagate Video 3.5 HDD vorgestellt

    Die ganze Welt schreit nach schnellen SSD-Speicherlösungen? Nicht alle, denn Festplattenspezialist Seagate vergisst die Weiterentwicklung des klassischen Magnetspeichers nicht und präsentiert mit der Video 3.5 HDD eine Festplatte mit 4 TB.
    Sven Kaulfuss
  • iMac 2012: Neue SSD-Optionen im Apple Online Store
    apple

    iMac 2012: Neue SSD-Optionen im Apple Online Store

    Apple hat dem aktuellen iMac ein paar neue SSD-Optionen spendiert. Ab sofort kann man alle Modelle wahlweise mit 256 oder 512 Gigabyte großem Flash-Speicher ausstatten.
    Flavio Trillo
  • Tim Cook hätte neuen iMac rückblickend lieber erst 2013 präsentiert
    apple

    Tim Cook hätte neuen iMac rückblickend lieber erst 2013 präsentiert

    Im Oktober letzten Jahres stellte Apple einen komplett überarbeiten iMac vor. Aufgrund von Produktionsproblemen waren die Rechner jedoch lange Zeit nicht erhältlich. Apples CEO Tim Cook erklärte nun, dass das Unternehmen den neuen iMac rückblickend später hätte vorstellen sollen.
    Florian Matthey
  • iMac-Verfügbarkeit lässt US-Mac-Verkaufszahlen im Januar und Februar steigen
    apple

    iMac-Verfügbarkeit lässt US-Mac-Verkaufszahlen im Januar und Februar steigen

    Nachdem die Mac-Verkaufszahlen in Apples erstem Geschäftsquartal 2013 im Vergleich zum Vorjahr sogar rückläufig waren, soll das Unternehmen in den Monaten Januar und Februar zumindest in den USA wieder ein Plus erzielt haben. Ein Analyst glaubt aber dennoch an ein – geringfügiges – Minus im ganzen Quartal.
    Florian Matthey 6