Fritzbox: WLAN einrichten – so geht's

Robert Schanze

Wenn ihr eine Fritzbox habt, solltet ihr zunächst das WLAN einrichten, damit eure Smartphones, Tablets und PCs auf das eigene Netzwerk und das Internet zugreifen können.

So richtet ihr WLAN auf der Fritzbox ein

Zunächst benötigt ihr den WLAN-Namen und das -Passwort der Fritzbox. Danach könnt ihr Windows-, macOS-, Linux-, Android- oder iOS-Geräte mit der Fritzbox per WLAN verbinden.

1a. Voreingestellten WLAN-Namen und -Passwort der Fritzbox herausfinden

Wenn ihr eine neue Fritzbox gekauft oder sie zurückgesetzt habt, findet ihr die benötigten Login-Informationen eueres WLAN-Netzwerks so heraus:

  1. Schaut auf der Unterseite der Fritzbox nach einem Sticker, auf dem eure WLAN-Anmeldeinformationen stehen.
  2. Der Standard-Name des WLAN-Netzwerks (SSID) ist der Modellname der Fritzbox (Beispiel: Fritz!Box 7490),
  3. Das WLAN-Passwort steht bei Netzwerk-Schlüssel (WPA2).

1b. Geänderten WLAN-Namen und -Passwort herausfinden

Wenn eure Fritzbox bereits eingerichtet ist beziehungsweise die WLAN-Einstellungen geändert wurden, findet ihr das WLAN-SSID und -Passwort so heraus.

Hinweis: Falls ihr nicht mehr in das WLAN der Fritzbox kommt, schließt ein LAN-Kabel an PC und Fritzbox an oder setzt sie zurück. Bei Letzterem gehen aber alle Einstellungen verloren.
  1. Gebt im Browser fritz.box ein und öffnet damit die Benutzeroberfläche der Fritzbox.
  2. Navigiert zu WLAN > Funknetz.
  3. Unter dem Bereich Funknetz seht ihr beim 2,4- beziehungsweise 5-GHz-Frequenzband den eingestellten Namen des WLAN-Funknetzes (SSID).
  4. Unter dem Menü WLAN > Sicherheit findet ihr oben bei WLAN-Netzwerkschlüssel das WLAN-Passwort.

2. Mit WLAN-Login zur Fritzbox verbinden

Habt ihr WLAN-Name und -Passwort wie oben beschrieben herausgefunden, könnt ihr euch von einem PC, Smartphone oder Tablet mit dem WLAN eurer Fritzbox verbinden.

Windows 10

  1. Öffnet Startmenü > Einstellungen > Netzwerk und Internet > WLAN.
  2. Klickt in der Liste empfangener WLANs auf euren WLAN-Namen und dann auf Verbinden.
  3. Gebt das WLAN-Passwort ein und bestätigt.

macOS

  1. Klickt am oberen Bildschirmrand auf das WLAN-Symbol in der Finder-Leiste.
  2. Klickt auf den WLAN-Namen der Fritzbox.
  3. Gebt euer WLAN-Kennwort ein und klickt auf Verbinden.

Linux

  1. Öffnet in den Linux-Einstellungen den Punkt Netzwerk (oder ähnlich).
  2. Hier richtet ihr eure WLAN-Verbindung mit WLAN-Name und -Passwort der Fritzbox ein.

Android

  1. Öffnet Einstellungen > WLAN.
  2. Falls WLAN deaktiviert ist, aktiviert es mit dem Schalter oben.
  3. Wählt den WLAN-Namen der Fritzbox aus und gebt das WLAN-Passwort ein.
  4. Tippt auf Verbinden.

iOS

  1. Öffnet die Einstellungen > WLAN.
  2. Aktiviert das WLAN, falls es aus ist.
  3. Tippt unter Netzwerk wählen auf den WLAN-Namen der Fritzbox und gebt dann euer WLAN-Kennwort ein.
  4. Tippt auf Verbinden.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA TECH

* Werbung