Apple kann es doch nicht lassen und lädt tatsächlich zu einem Apple-Event noch im September 2020. Was dies für die diesjährigen Produktankündigungen bedeutet und welchen Abend man sich freihalten sollte, verrät GIGA jetzt in den folgenden Zeilen.

 

Apple Special Event: Die Antworten auf die wichtigsten Fragen

Facts 

Mit einer Sache sollte Apple-Insider Jon Prosser recht behalten, am gestrigen Dienstag passierte tatsächlich noch etwas auf Apples Webseite. Allerdings wurden keine neuen Modelle der Apple Watch und auch keine neuen iPads gesichtet. Stattdessen erfuhren wir von einem Apple-Event, ganz so wie es der Bloomberg-Experte Mark Gurman schon andeutete.

AirPods Pro bei Amazon: Jetzt schon für unter 200 Euro!

Apple-Event am 15. September: Nun also doch eine Keynote

Ohne weitere, erklärende Worte und auch ohne Pressemitteilung kündigte der iPhone-Hersteller nun ein solches Apple-Event für Dienstag, den 15. September an – Livestream inklusive. Am Ende überraschend, hätte doch mit einem Apple-Event noch im September niemand mehr direkt gerechnet.

Um 10 Uhr pazifischer Zeit (19 Uhr hierzulande) geht's mit der Keynote los im Apple Park, dem hauseigenen Firmengelände in Cupertino. Ein direktes „Motto“ findet sich nicht auf der Event-Seite, allein das geschwungene Apple-Logo lässt Raum für Spekulationen. Wer die Seite übrigens mit iPhone oder iPad anwählt, der findet heraus, dass es sich um ein dreidimensionales AR-Logo handelt, welches man frei im Raum positionieren kann – einfach mal draufklicken.

Auskunftsfreudiger ist da schon der Livestream-Platzhalter auf Apples YouTube-Seite. Entwickler und 9to5Mac-Autor Guilherme Rambo entdeckte nämlich in den Metadaten der YouTube-Seite sehr interessante Keywords, unter anderen „Series 6“, was wohl eineindeutig auf die neue Apple Watch hinweist. Es finden sich aber auch noch weitere Themen, wie iPad Air und einiges mehr. Die lassen sich aber leider nicht so klar einem neuen Produkt zuordnen, da diese ja schon existieren.

Auch wenn es Apple nicht explizit erwähnt, eine echte Live-Veranstaltung wird's wohl nicht – Corona geschuldet. Wie schon bei der WWDC-Keynote müssen Presse und „Besucher“ wohl mit einer virtuellen Präsentation rechen. Gut möglich, dass Apple das Event wie schon bei der WWDC-Keynote zuvor aufzeichnet. So hat der Hersteller alles unter Kontrolle und kann sämtliche Hygieneregeln perfekt einhalten.

Die GIGA-Einschätzung: Apple Watch 6, neue iPads, iPhone 12?

Dies führt uns nun zur Einschätzung: Mit was können wir rechnen? Die neue Apple Watch Series 6 gilt als gesetzt, auch neue iPads wie ursprünglich schon für diese Woche vermutet gelten als wahrscheinlich. Eventuell gibt's auch Apples ominöse „Schlüsselfinder“, die AirTags zu sehen. Doch zeigt uns der US-Hersteller auch neue iPhones? Dies ist noch unsicher, rechnete man doch bisher mit einer separaten Präsentation des iPhone 12 im Oktober. Allerdings erteilten diese Gerüchte auch einem September-Event eine Absage, nun gibt's allerdings doch noch ein Stelldichein in diesem Monat.

Kommt bald – ioS 14 mit all den neuen Funktionen:

iOS 14: Das sind die Neuerungen

Als sicher wiederum gelten die Release-Termine der neuen Systeme. Wir werden also erfahren, wann es iOS 14, iPad OS 14, macOS Big Sur, watchOS 7 und tvOS 14 zum Download geben wird – könnte dann schon Ende nächste Woche passieren, aber definitiv noch vor dem Release der neuen Apple Watch. Die wird ja schon mit watchOS 7 laufen und benötigt dann auch iOS 14 auf dem iPhone. Ergo: Der Release muss noch vor dem Verkaufsstart stattfinden. Sollte der beispielsweise eine Woche später am 25. September sein, dann dürfte es iOS 14 wenige Tage zuvor zum Download geben.

Sven Kaulfuss
Sven Kaulfuss, GIGA-Experte für Apple, Antiquitäten und altkluge Sprüche.

Ist der Artikel hilfreich?