Wie sieht man am besten die heutige Keynote des Apple-Events zur neuen Apple Watch? Natürlich per Livestream. So ist man direkt dabei, sitzt aber bequem und sicher auf der Couch im trauten Heim – mit GIGA sogar in der ersten Reihe. Update: Die Neuheiten des Tages haben wir für euch am Ende des Textes zusammemgefasst.

 

Apple Keynote

Facts 

Endlich gibt's wieder ein Apple-EventKeynote inklusive. Apple lädt ein, heute am Dienstag den 15. September um 19 Uhr unserer Zeit geht's los. Zu sehen gibt's jede Menge neuer Produkte. Gemunkelt wird über eine, beziehungsweise gleich mehrere Apple Watches und vieles mehr. Wer dabei sein möchte, der hat per Livestream Gelegenheit dazu. Zu sehen gibt's den aber an verschiedenen Stellen im Internet, der Zuschauer hat die Qual der Wahl.

Bei Amazon: AirPods fallen unter 130 Euro!

Apple-Event am 15. September 2020:  Livestream der Keynote hier ansehen

Die einfachste Möglichkeit findet sich bei YouTube, denn dort kann der Livestream über alle Systemgrenzen hinweg und auf allen mit YouTube kompatiblen Geräten verfolgt werden. Schon jetzt findet sich der korrekte Platzhalter von Apple auf der Seite der Videoplattform. Wer möchte, der muss auch nicht extra dorthin surfen, sondern kann direkt hier im Artikel auf GIGA zuschauen. Folgend findet sich der YouTube-Livestream:

Abseits von YouTube überträgt Apple den Livestream natürlich auch auf der eigenen Webseite. Früher war dies ausschließlich Apple-Nutzern mit Mac, iPhone und iPad vorbehalten, doch diese Zeiten sind vorbei. Mittlerweile funktionieren auch weitere Browser abseits von Apples Safari.

Darüberhinaus bietet Apple üblicherweise eine weitere Option für Besitzer eines Apple TV (ab 2. Generation aufwärts), denn dort wird die Apple-Keynote auch innerhalb der Apple-Event-App übertragen. So lässt der Livestream auch direkt auf dem TV bewundern. Apropos: Dies funktioniert natürlich auch per AirPlay von einem Apple-Gerät oder mittels des YouTube-Livestreams auch mit jedem anderen Gerät über Google Chromecast. Gut zu wissen: Wer den Livestream verpassen sollte, der kann sich die Aufzeichnung dann auch später nochmals anschauen, beispielsweise direkt auf YouTube.

Zur Erinnerung – Die letzte Apple-Keynote vom Juni im Schnelldurchlauf:

WWDC 2020 – Apples Zusammenfassung: iOS14, iPadOS 14, watchOS 7, macOS Big Sur etc.

Live vs. Livestream

Über eine Sache müssen wir aber aber noch sprechen: Wie „live“ ist denn der Livestream überhaupt? Schon bei der WWDC-Keynote bekamen wir ja eine zuvor aufgezeichnete Sendung als Livestream präsentiert. Die Vermutung liegt nahe, dass sich dies auch beim September-Event von Apple wiederholt – noch immer gibt's halt die Corona-Beschränkungen. Gestört hat es wohl die wenigstens Zuschauer, so konnte man zumindest alles klar verstehen und ist gefeit von Pannen, wenngleich letztere auch mal ganz erheiternd sein können.