Eine beeindruckende Entwicklung liegt bereits hinter dem Streaming-Dienst Disney+ und sie wird fortgeschrieben: Experten erwarten, dass Disney sogar Netflix schlagen wird – und das liegt allein an einem Land.

 

Disney+

Facts 

2026 wird ein großes Jahr für Disney+

Seit Jahren ist Netflix an der Spitze der Streaming-Dienste weltweit, inzwischen wurden über 200 Millionen zahlende Kunden erreicht. Bisher kommt die Konkurrenz da nicht heran. Analysten erwarten, dass sich das in nächster Zeit ändern wird. Der gerade ein Jahr alte Streaming-Neuling Disney+ wächst bereits stark. Bald könnte er auch den Branchenprimus stürzen.

Im Jahr 2026 soll es soweit sein: Mit dann 294 Mio. Kunden werde Disney+ weltweit zum meist abonnierten Streaming-Dienst, prognostizieren die Experten von Digital TV Research, eines englischen  Analyse-Unternehmens. Damit würde man den jahrelangen Vorreiter Netflix mit bis dahin 286 Mio. Usern auf den zweiten Platz verweisen.

Indien und Hotstar sollen Disneys Wachstum befeuern

Verantwortlich für Disneys stärkeres Wachstum soll dabei in erster Linie ein Land sein: Indien. Zumindest dem Namen nach liegt hier der Ursprung des neuen Kanals Star, den Disney+ am 23. Februar einführen wird. Den Streaming-Anbieter „Hotstar“ aus Indien hatte man 2018 übernommen.

Simon Murray von Digital TV Research erklärt dazu: „Disney+ Hotstar wird bis 2026 in 13 asiatischen Ländern ausgerollt.“ Dieser Schritt werde den starken Anstieg der Nutzerzahlen begünstigen. Schon jetzt soll es allein in Indien 300 Mio. aktive Nutzer geben, gegenüber 20 Mio. zahlenden.

WandaVision ist die aktuelle Hit-Serie bei Disney+:

Nur auf Disney+ – WandaVision (Marvel)

108 Mio. zahlende Kunden sollen künftig aus Asien Disney+ nutzen. Das entspreche einem Anteil von 37 Prozent der Gesamtzahl. Asien ist damit ein extrem wichtiger Markt mit großem Wachstumspotenzial für den Entertainment-Konzern.

Doch die Kundenzahlen sind nur ein Teil des Ganzen: Auf der anderen Seite stehe, dass Hotstar-Kunden nur etwa ein Drittel der Kosten anderer Abonnenten von Disney+ zahlen. Die Experten schätzen, dass Disney+ umgerechnet mehr als 16,5 Mrd. Euro in 2026 einnehmen wird. Hier bliebe Netflix mit rund 32 Mrd. Euro weiter unangefochten an der Spitze.