Dark Souls 3: New Game Plus - Änderungen und Dinge, die ihr beachten solltet

Christopher Bahner 1

Das New Game Plus spielt in Dark Souls 3, genauso wie bei vergangenen Teilen, eine wichtige Rolle. So werden die Feinde stärker, ihr bekommt mehr Seelen und findet teilweise neue Gegenstände. Wir verraten euch in diesem Guide, was sich im New Game + alles ändert und auf welche Dinge ihr vor einem erneuten Spieldurchgang achten solltet.

Dark Souls 3 jetzt kaufen! *

Im New Game Plus wird Dark Souls 3 erst richtig interessant. Ihr dürft das Rollenspiel erneut durchspielen und dabei euren Level und gesammelte Ausrüstung mit ins New Game + übernehmen. Was sich dabei genau ändert, was übernommen wird und was ihr noch machen solltet, bevor ihr mit dem neuen Spiel loslegt, erklären wir euch im Folgenden. In unserem Test zu Dark Souls 3 lest ihr auch unser abschließendes Urteil zum Spiel.

Dark Souls 3 im Test.

Dark Souls 3: New Game Plus – das ist neu

Grundsätzlich könnt ihr Dark Souls 3 so oft durchspielen wie ihr wollt, wobei sich nur im New Game + und New Game ++ wirklich viel verändert. Ihr könnt das New Game Plus wahlweise sofort nach dem Ende des Abspanns nach dem letzten Boss Seele der Asche einläuten oder ihr wartet noch und wählt die entsprechende Option dann erst am Leuchtfeuer im Feuerband-Schrein. Dies ist etwa sinnvoll, wenn ihr vorher noch andere Sachen in der Welt erledigen wollt.

DARK SOULS™ III_20160413202626

Folgende Dinge ändern sich im New Game Plus:

  • Feinde und Bosse haben mehr Trefferpunkte.
  • Feinde und Bosse hinterlassen mehr Seelen.
  • Neue Feinde spawnen in bestimmten Gebieten.
  • Verstärkte Versionen von Ringen (+1,+2) können in der Spielwelt gefunden werden.
  • Dort wo ihr sonst nur Kleine Titanitscherben von Feinden bekommen habt, bekommt ihr jetzt Große Titanitscherben.
  • Ihr findet noch größere Seelen, wie etwa die Seele eines Meisters.

Diese Dinge werden ins New Game Plus übernommen

  • Ihr behaltet alle Eide, die ihr im ersten Spieldurchgang bereits freigeschaltet habt.
  • Alle eure Gegenstände, Rüstungen, Waffen und Levelfortschritte werden übernommen.
  • Estus-Anzahl und Verstärkungen sowie die Leuchtfeuer-Intensität bleiben erhalten.
  • Die Stufe der Aushöhlung wird übernommen.

Diese Dinge werden nicht ins New Game Plus übernommen

  • Alle Schlüssel sowie wichtigen Gegenstände wie etwa Dunkle Siegel.
  • Alle Abkürzungen müssen erneut geöffnet werden.
  • Alle Leuchtfeuer müssen erneut entfacht werden.
  • Zurücksetzen aller NPCs und Questreihen.
  • Krähenhändler Snuggly nimmt alle tauschbaren Gegenstände wieder jeweils einmal an.

Dark Souls 3: Seelen farmen - die besten Farmspots mit Videos

Checkliste vor dem Start von New Game Plus

Ist der Abspann über euren Bildschirm gelaufen und ihr werdet vor die Entscheidung gestellt, ob ihr direkt eine neue Reise antreten wollt, stellt zuvor sicher, dass ihr folgende Punkte von eurer Checkliste streichen könnt:

  • Kauft euch alle Edelsteine und Materialen bei aufgewerteten Händlern im Feuerband-Schrein, die sie nur in begrenzter Anzahl vorrätig haben. So bekommt ihr etwa eine Titanitscholle bei der Schrein-Maid und gleich drei bei Greirat, sofern ihr ihn bei der zweiten Beute-Tour retten konntet. Das Angebot von Händlern wird in einem neuen Spiel wieder zurückgesetzt, deshalb solltet ihr diese Chance noch ausnutzen.
  • Durchwirkt eventuell noch Waffen. Die Kohle für die verschiedenen Durchwirkungsarten muss in einem neuen Spiel erneut gefunden und zu Schmied Andre gebracht werden.
  • Tötet die verbleibenden NPCs in der Spielwelt für ihre Rüstungen, Waffen und Asche. Bringt die Asche dann zur Schrein-Maid, um euch verbleibende Rüstungs-Sets von ihr zu kaufen. Mehr Informationen dazu lest ihr im Guide: Dark Souls 3 – NPCs töten: Was droppen sie und was passiert danach?
  • Tauscht noch Objekte bei Krähenhändler Snuggly ein. Wir zeigen euch dazu eine Tausch-Liste für das Krähennest.
  • Besorgt euch alle verbleibenden Titanitschollen. Dieses seltene Upgrade-Material ist pro Spieldurchgang limitiert. Bei der Suche hilft euch unser Guide: Dark Souls 3: Titanitschollen – alle Fundorte im Video
  • Tötet alle bisher verpassten Kristallechsen in der Spielwelt.
  • Tötet optionale Boss, die ihr vielleicht noch nicht bekämpft habt. Dazu gehören: Fluchverderbtes Großholz, Alter Dämonenkönig, Verzehrter König Oceiros, Meister Gundyr, Alter Lindwurm und der Namenlose König
  • Sammelt alle verbleibenden Estus-Scherben und Untoten-Knochensplitter, um euer Estus-Flakon maximal aufzuwerten.
  • Farmt jeden Gegenstand, den ihr noch braucht. In einem New Game Plus müsst ihr erst wieder bis zur entsprechenden Stelle spielen.

Habt ihr alles erledigt, könnt ihr am Leuchtfeuer im Feuerband-Schrein ins New Game + starten.

Dark Souls 3: Eide - alle Fundorte und Belohnungen

Wie gut kennst du Dark Souls? (Quiz)

Im kommenden Jahr geht Dark Souls mit dem dritten Teil in die nächste Runde. Du fühlst dich für das brutal harte Spiel gewappnet und hältst dich für den/die beste/n Dark-Souls-Spieler/in? Dann zeig uns, wie gut du die Serie wirklich kennst.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA GAMES

  • Die schlimmst-liebsten Horror-Favoriten der GIGA GAMES-Redaktion

    Die schlimmst-liebsten Horror-Favoriten der GIGA GAMES-Redaktion

    Wir hassen sie. Wir lieben sie. Ich liebe sie ganz besonders – Horrorspiele. Splatter. Albträume, die sich wie ein brennendes Eisen in das eigene Gehirn eingravieren. Ja schlimmer, desto besser; wobei schlimm wohl auch hier Ansichtssache ist, richtig? Das sind die Angstmacher, die sich in die Schwarmintelligenz der GIGA GAMES-Redaktion eingraviert haben.
    Marina Hänsel
* Werbung