Pokémon Rumble Rush: Neues Mobile Game kommt wohl bald auch zu uns

Daniel Hartmann

Bis jetzt gibt es das neue Mobile Game Pokémon Rumble nur in Australien, doch The Pokémon Company verriet in einem Blogpost, dass ihr neues Spiel bald in mehr Ländern verfügbar sein wird.

Bereits vor zwei Jahren wurde noch unter dem Titel Pokéland ein weiterer Teil der Pokémon Rumble-Serie angekündigt, doch nach einer Closed Alpha wurde es recht still um das neue Pokémon-Spiel fürs Smartphone. In einem Blogpost kündigte The Pokémon Company nun ein baldiges Erscheinen des neuen Titels Pokémon Rumble Rush an.

In Pokémon Rumble Rush erkundest du als Abenteurer unbekannte Inseln und kämpfst dich durch lineare Level, die am Ende immer einen Bosskampf beinhalten. Dabei orientiert sich das Gameplay an den Vorgängern für die Wii, Pokémon Rumble und den 3DS, Pokémon Rumble World. Durch das Tippen auf den Bildschirm führt das eigene Pokémon Nahkampfangriffe aus, die zusätzlich aufgeladen werden können.

Der Spieler sammelt Münzen, neue Pokémon und andere Ressourcen und verbessert mit sogenannten „Gears“, das eigene Team. Es gibt zwei Arten von „Gears“, die einen verstärken das eigene Pokémon, die anderen ermöglichen es, zeitweise ein weiteres Taschenmonster in den Kampf zu schicken. Grafisch setzt das Mobile Game auf einen sehr niedlichen Stil, zu dem die besonders großen Köpfe wohl beitragen sollen.

Pokémon Rumble Rush erscheint für iOS und Android und wird wie im Blog beschrieben ein „free-to-start“-Spiel sein. Folglich wird es ein kostenloses Mobile-Game, das sich durch Echtgeld-Käufe im Spiel finanzieren soll.

Bilderstrecke starten
10 Bilder
Diese Pokémon sind viel zu stark.

Dass die Taschenmonster in Spielen für die Hosentasche funktionieren, ist seit Pokémon GO eigentlich unbestreitbar. Pokémon Rumble Rush fährt jedoch ein anderes Konzept. Handelt es sich um ein Konzept, auf das du Lust hast? Schreib deine Meinung in die Kommentare.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung