Anzeige
Anzeige
  1. GIGA
  2. Ark: Survival Evolved - Seite 2

Ark: Survival Evolved - Seite 2

  • ARK - Survival Evolved: Systemanforderungen für das Dino-Abenteuer
    Victoria Scholz23.05.2017

    Mit ARK: Survival Evolved durchlebt ihr ein Dasein in der Urzeit. Ob euer PC dem Dino-Expeditionskurs gewachsen ist, verraten euch die Systemanforderungen des Spiels. Zudem zeigen wir euch, ob euer Mac, Laptop bzw. Linux-PC das Abenteuer problemlos abspielen kann.

  • Welcher ARK-Dino ist dein perfekter Begleiter?
    Victoria Scholz23.05.2017

    Ihr habt den Überblick über alle Dinos von ARK: Survival Evolved verloren? Wir sagen euch, welche Kreatur euer perfekter Begleiter ist, um die Welt zu erkunden oder einfach nur in Ruhe Beeren zu farmen. Wir zeigen euch, dass die Suche nach einem perfekten Begleiter ganz leicht und schnell geht.

  • ARK - Survival Evolved: Die krassesten Häuser und Basen von Spielern
    Victoria Scholz12.05.2017

    Mit dem Survival-Hit ARK: Survival Evolved müsst ihr Häuser bauen, um zu überleben. Einige Spieler haben aber so ein hohes Level erreicht, dass sie nicht mehr nur gewöhnliche Häuschen bauen, sondern gleich ganze Festungen und Schlösser errichten. Holt euch Inspiration für eure Basis und klickt euch durch die Bildergalerie der krassesten Häuser und Basen in ARK: Survival Evolved.

  • ARK - Survival Evolved: Equus finden und zähmen (mit Einhorn)
    Victoria Scholz27.04.2017

    Was im Jahre 2016 noch ein Aprilscherz war, wurde durch Patch 256 Wirklichkeit. In ARK: Survival Evolved könnt ihr ein Einhorn finden und sogar zähmen. Dabei handelt es sich um eine besondere Form vom Equus, einem alten Verwandten der Pferde.

  • Ark – Survival Evolved: Angeln, Fischen, Köder – das braucht ihr!
    Marco Tito Aronica19.01.2017

    Per Update (Patch 245) wurde in Ark - Survival Evolved die Möglichkeit zu Fischen implementiert. Mit eurer Angel setzt ihr euch jetzt nur noch ans Wasser und dürft in einem Minispiel darauf hoffen, einige Fische fangen zu können. Da ihr euch auf der Insel ständig um genügend Nahrung kümmern müsst, dürfte das Fischen eine willkommene Neuerung im Überlebenskampf sein.

  • ARK - Survival Evolved: Entdecker-Notizen finden und Level-Boost erhalten
    Victoria Scholz10.01.2017

    Habt ihr vor, euren Charaktere und eure Dinos in ARK: Survival Evolved schnell zu leveln, solltet ihr euch auf die Suche nach den Entdecker-Notizen machen. Die Explorer Notes, so wie sie im Original heißen, bringen euch nicht nur jedes Mal 100 EXP, sondern auch einen Buff, der euch mit doppelten Erfahrungspunkten für eine gewisse Zeit belohnt. Wollt ihr zudem alle Erfolge von ARK einsammeln, solltet ihr euch ebenfalls...

  • ARK - Survival Evolved: Spezies X finden und pflanzen
    Victoria Scholz06.09.2016

    In ARK: Survival Evolved kämpft ihr um das nackte Überleben. Neben riesigen Dinosauriern habt ihr im Multiplayer-Modus auch andere Spieler zum Feind. Damit die Base nicht geplündert und die gezähmten Dinos nicht getötet werden, ist ein Wachposten von Vorteil. In ARK: Survival Evolved übernimmt Spezies X diese Aufgabe und fungiert als Pflanzen-Turret, zu Deutsch Pflanzen-Geschützturm.

  • ARK - Survival Evolved: Pflanze Spezies Y und Samen finden
    Victoria Scholz06.09.2016

    Gemeinsam mit dem ersten kostenpflichtigen DLC Scorched Earth für ARK: Survival Evolved brachten die Entwickler einen Patch namens 246.0 heraus, der auch die neue Pflanze Spezies Y ins Spiel einfügt. Wer Vergleiche mit Spezies X anstrebt, ist hier auf dem Holzweg, denn sie funktionieren völlig anders. Wir zeigen euch in diesem Guide zu ARK: Survival Evolved, wo ihr Samen von Spezies Y finden könnt und was ihr beim...

  • ARK - Survival Evolved: Waffen - Werte, Crafting und Materialien
    Victoria Scholz05.09.2016

    Bevor ihr in ARK: Survival Evolved mit einem Giganotosaurus oder einem Gigantopithecus in die Schlacht reiten könnt, braucht ihr zuerst einmal eine fähige Waffe. Eure Fäuste können euch nicht das komplette Spiel über am Leben halten. Wir zählen euch die verschiedenen Waffen in ARK: Survival Evolved auf und verraten euch auch gleich, mit welchen Materialien ihr die Nah- und Fernkampfwaffen craften könnt.

  • ARK - Survival Evolved: Tipps für Scorched Earth
    Victoria Scholz05.09.2016

    Sind euch die beiden Karten von ARK: Survival Evolved zu langweilig geworden, findet ihr im DLC Scorched Earth wieder eine würdige Herausforderung. Die Karte ist eine Wüste mit hohen Temperaturen und neuen, tödlichen Kreaturen. In diesem Guide zu ARK: Survival Evolved geben wir euch Tipps zum Überleben in Scorched Earth.

  • Ark – Survival Evolved: Dinosaurier und Kleidung färben - das braucht ihr!
    Marco Tito Aronica28.07.2016

    Das Abenteuer Ark: Survival Evolved wird regelmäßig mit neuen Updates versorgt. Nun habt ihr sogar die Möglichkeit, eure Dinosaurier und Kleidung zu färben. Dafür benötigt ihr einige Ressourcen, damit ihr euch Werkzeuge wie einen Pinsel oder die gewünschte Farbe craften könnt. Wo ihr diese herbekommt und wie genau das Einfärben von Dinos, Kleidungsstücken und Waffen funktioniert, lest ihr in diesem Guide.

  • Ark – Survival Evolved: Alle Attribute in der Übersicht
    Marco Tito Aronica28.07.2016

    Um in der Welt von Ark - Survival Evolved zu überleben, müsst ihr euren Charakter stetig verbessern und für die nächste Jagd vorbereiten. Mithilfe von erspielten Erfahrungspunkten erhöht ihr den Wert eurer Attribute. Welche das sind und wie sie eure Fähigkeiten im Kampf mit den Reptilien beeinflussen, lest ihr in dem folgenden Beitrag.

  • ARK - Survival Evolved: Unterwelt im Detail - Koordinaten und Tipps
    Victoria Scholz31.05.2016

    Erst kürzlich fügte das Entwicklerstudio um ARK: Survival Evolved neue kostenlose Inhalte in Form eines DLCs hinzu. Nun erwartet alle Spieler des Dino-Survivals eine neue Karte namens The Center, die auch mit einer Unterwelt daherkommt. Sie ist bestens dazu geeignet, eigene Städte zu errichten und abgeschottet zu leben.

  • ARK - Survival of the Fittest: Tipps für die Survival-Arena
    Victoria Scholz16.03.2016

    Eigentlich als Mod für das Dino-Abenteuer ARK: Survival Evolved bekannt, hat das Entwicklerstudio nun ARK: Survival of the Fittest (SotF) als kostenloses Standalone-Spiel veröffentlicht. ARK SotF ist als Spin-off gedacht, in welchem sich 72 Kämpfer auf einer Map gegenüber stehen. Nur einer kann überleben. Und damit ihr das seid, haben wir hier Tipps zum Überleben in ARK: Survival of the Fittest zusammengetragen...

  • The Culling: "Die Tribute von Panem - Das Spiel"
    Dominic Stetschnig15.02.2016

    Katniss Everdeen und Peeta Mellark sind zwar weit und breit nicht zu sehen, aber im Grunde genommen handelt es sich bei The Culling um eine virtuelle Variante der Hunger Games. Oder Battle Royale. Je nachdem, was euch besser gefällt. Eine Insel, 16 Teilnehmer, nur einer überlebt am Schluss. Das, was man im Ankündigungs-Trailer sieht, schaut auf jeden Fall schon ziemlich gut aus.

  • ARK - Survival Evolved: Beacons und Airdrops erklärt
    Victoria Scholz06.01.2016

    Mithilfe von Beacons könnt ihr in ARK: Survival Evolved neue Engrams freischalten oder Ressourcen erhalten, die ihr meist nur schwer selbst craften könnt. Oftmals werden sie auch Airdrops genannt und stellen Lichtstrahlen dar, die Kisten ablegen.

  • ARK - Survival Evolved: Engrams und Engram Points im Detail
    Victoria Scholz06.01.2016

    Engrams sind ein wichtiger Bestandteil des Inselabenteuer ARK: Survival Evolved. Dabei handelt es sich um Blaupausen, mit denen ihr wichtige Gegenstände wie Kleidung, Waffen oder Möbel craften könnt. Wollt ihr auf der Insel Ark überleben, ist es essenziell, dass ihr Engram Points sammelt und euch damit nützliche Engramme freischaltet.

  • ARK - Survival Evolved: Stamm finden oder gründen - So geht's
    Victoria Scholz06.01.2016

    Das Inselabenteuer ARK: Survival Evolved könnt ihr entweder einzeln oder im Multiplayer spielen. Entscheidet ihr euch für letzteres, ist es ratsam, einem Stamm bzw. Tribe beizutreten. Wollt ihr einen Stamm finden oder gar selbst gründen, habt ihr viele Vorteile, anstatt als Einzelkämpfer über die Insel zu ziehen.

  • ARK - Survival Evolved: Schnee - So überlebt ihr im Winter-Biom
    Victoria Scholz05.01.2016

    Mit dem Patch 216 für das Dinoabenteuer ARK: Survival Evolved, der Ende September 2015 erschien, tauchte erstmals ein Schnee-Biom im Spiel auf. Wer sich ohne Vorbereitung ins Winterabenteuer stürzen will, wird bald merken, dass es nicht so einfach ist. Wollt ihr also im Schnee-Biom überleben, gilt es, einige Tipps zu beachten, die wir euch nachfolgend vorstellen wollen.

Anzeige
Anzeige