Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Tech
  3. Hardware
  4. Cell Broadcast bei Fritzbox aktivieren: So gibt es Warnungen

Cell Broadcast bei Fritzbox aktivieren: So gibt es Warnungen

© IMAGO / Bihlmayerfotografie

Am bundesweiten Warntag erscheint auf Smartphone-Displays ein Hinweis, mit dem Warnungen für Katastrophenfälle getestet werden. Die Nachrichten werden per „Cell Broadcast“ weitergeleitet. Mit einem Update und dem richtigen Gerät kann man auch mit der Fritzbox solche Cell-Broadcast-Warnungen erhalten.

 
Fritzbox
Facts 

Die Broadcast-Funktion ist derzeit auf wenige Geräte wie die Fritzbox 6850 5G (Bestpreis bei Idealo ansehen) und 6890 LTE beschränkt. Voraussetzung ist mindestens die Firmware-Version 7.56. Das Update wird normalerweise automatisch auf der Fritzbox installiert. Falls nicht, gibt es hier eine Anleitung: Fritzbox-Update installieren.

Anzeige

Fritzbox für Warntag und Notfälle ausrüsten

Die Cell-Broadcast-Funktion für den Nachrichtenempfang des „Public Warning Systems“ (PWS) kann man in der Benutzeroberfläche des Routers aktivieren. Einmal eingerichtet, wird man im Ernstfall über die Fritzbox informiert, falls von den Behörden eine entsprechende Warnung über das System herausgeschickt wird. Damit erhaltet ihr die Notfallmeldungen zum Beispiel, wenn ihr vertieft zuhause arbeitet und das Smartphone gerade nicht griffbereit ist oder ihr die Cell-Broadcast-Funktion am Handy nicht aktiviert habt (So geht es bei Android | So geht es beim iPhone).

Anzeige

Zum Start der Funktion wird lediglich der Nachrichtentext der Warnung an die Fritzbox weitergegeben. Zukünftig können weitere Informationen abgebildet werden, etwa die Dringlichkeit, die Warnstufe und eine Einschätzung, wie wahrscheinlich das angesprochene Ereignis eintreffen wird.

Cell Broadcast bei der Fritzbox: Was passiert?

Ist die Cell-Broadcast-Funktion an der Fritzbox aktiviert, wird man so über Warnungen informiert:

  • Die Info-LED am Gerät blinkt rot.
  • Es werden Nachrichten an verbundene Telefone weitergeleitet.
  • Es erscheint eine Benachrichtigung in der MyFritzApp.
  • Ist der Push-Mail-Service aktiviert, erhält man eine Warnung per E-Mail.
  • Nach dem Login in das Menü der Fritzbox sieht man auf der Startseite eine „wichtige Mitteilung“.
  • Im System-Log wird die Warnung ebenfalls aufgeführt.
Anzeige

Hat dir der Beitrag gefallen? Folge uns auf WhatsApp und Google News und verpasse keine Neuigkeit rund um Technik, Games und Entertainment.

Anzeige