Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Entertainment
  3. Streaming und TV
  4. Netflix: Basis-Abo ohne Werbung buchen – geht das noch?

Netflix: Basis-Abo ohne Werbung buchen – geht das noch?

© IMAGO / Rüdiger Wölk

Netflix bietet den Zugang zum Film- und Serien-Streaming in verschiedenen Optionen an. Kürzlich wurde ein neues Angebot mit Werbung eingeführt. Will man sich neu bei Netflix anmelden, findet man die alte Basis-Option nicht mehr. Diese wurde aber nicht gestrichen, sondern lediglich versteckt. Ihr könnt das normale Abo zum Preis von 7,99 Euro also immer noch buchen.

Update vom 24.01.2024: Netflix hat die Option zur Buchung des Basis-Abonnements bereits seit längerer Zeit versteckt. Nun wurde diese Variante für Streaming-Interessierte in Deutschland ganz gestrichen. Seit Ende Oktober kann man das Basis-Abo also gar nicht mehr buchen. Es stehen lediglich diese drei Optionen zur Auswahl: „Standard-Abo mit Werbung“ für 4,99 Euro, „Standard“ für 12,99 Euro und „Premium“ für 17,99 Euro. Nachdem die Option im Oktober 2023 für Neukunden oder Wiederkehrer gestrichen wurde, wird sie langfristig auch für bestehende Nutzer abgeschafft. Ab dem zweiten Quartal 2024 will Netflix demnach beginnen, die Basis-Option ohne Werbung in verschiedenen Ländern komplett einzustellen. Kunden mit diesem Abo müssen dann also eine andere Variante wählen. Die Änderung betrifft alle Märkte, in denen es bereits das Basis-Abo mit Werbung gibt, dazu gehört auch Deutschland.
Anzeige

Ursprünglicher Artikel:

Auf der Seite zur Registrierung eines neuen Netflix-Accounts werden lediglich die Optionen „Basis-Abo mit Werbung“ für 4,99 Euro, „Standard“ für 12,99 Euro und „Premium“ für 17,99 Euro angezeigt. Auf den ersten Blick könnte man also denken, dass ein Abonnement ohne Werbung weitaus teurer ist. Das alte Basis-Abo findet ihr erst bei genauerem Hinsehen.

Anzeige

Netflix versteckt Basis-Abo: So findet man es

Um den Account für 7,99 Euro monatlich zu buchen, scrollt ihr auf der Anmelde-Seite etwas nach unten. Unterhalb der Tabelle mit den drei vorgestellten Optionen findet man die Zeile mit dem kleinen Text „Sie wollen mehr Optionen?“. Drückt dort auf „Alle Abos anzeigen“. Erst danach wird die „Basis“-Option eingeblendet.

Netflix Basis Abo
Erst hinter diesem Link findet man das bekannte Abo für 7,99 Euro monatlich (Bildquelle: Netflix)

Worin sich die verschiedenen Abo-Optionen genau unterscheiden, erfahrt ihr in unserer Übersicht zu den Netflix-Kosten und -Inhalten.

Anzeige
TECH.tipp: Geheime Netflix-Kategorien finden
TECH.tipp: Geheime Netflix-Kategorien finden Abonniere uns
auf YouTube

Netflix mit Werbung und Einschränkungen vs. Basis-Abo

Das sind die wesentlichen Unterschiede zwischen der Basis-Option und dem Angebot mit Werbung:

  • In der günstigsten Option wird nach jeder gestreamten Stunde ein Werbeblock mit einer Länge von 4 bis 5 Minuten gezeigt.
  • Eine Offline-Nutzung ist bei der Option für 4,99 Euro nicht möglich. Downloads sind also erst mit einem Basis-Abo verfügbar.
  • Das Abo mit Werbung kann nicht auf allen Geräten genutzt werden. So fehlt zum Beispiel der Support auf Apple TV, PlayStation 3 und dem alten Chromecast-Stick.
  • Einige Sehren und Filme fehlen in der Option mit Werbung.

Mit dem Schritt, das Basis-Abo zu verstecken, will Netflix mehr Nutzer zum werbefinanzierten Abonnement locken. Einem Bericht zufolge blieben die Anmeldungen in den ersten Wochen nach der Einführung hinter den Erwartungen. Zudem gab es technische Probleme bei der Ausspielung von Werbung. Einige Werbekunden haben daher ihre Werbegelder von Netflix zurückerhalten.

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook oder Twitter.

Anzeige