Youtube-App funktioniert nicht oder zeigt Wiedergabefehler – Lösung und Hilfe

Robert Schanze 2

Von Zeit zu Zeit klagen Nutzer darüber, dass die Youtube-App nicht funktioniert und unter Umständen auch Wiedergabefehler anzeigt. Wir zeigen, was ihr tun könnt, um Youtube wieder zum Laufen zu bringen.

Video | Altersbeschränkung umgehen, YouTube-Videos legal herunterladen, Wiedergabefehler beheben – Top 10 Tipps für YouTube

YouTube - Top 10 Tipps und Trivia.

Wenn die Youtube-App nicht mehr funktioniert oder Wiedergabefehler anzeigt, kann das mehrere Gründe haben. Davon betroffen sind in der Regel Android-Smartphones, iPhones und Tablets. Diese Fehlermeldungen können angezeigt werden:

  • Wiedergabefehler: Tippe, um es erneut zu versuchen
  • Video kann nicht geladen werden
  • Fehler beim Laden
  • Offline nicht verfügbar

Youtube-App funktioniert nicht oder zeigt Wiedergabefehler – Lösung und Hilfe

Wer auf seinem Android-Smartphone oder iPhone Probleme mit der Youtube-App hat, sollte zunächst im Google Play Store beziehungsweise App Store prüfen, ob die aktuelle Version der Youtube-App installiert ist. Nach einer Aktualisierung auf die neueste Version erledigt sich das Problem oft von selbst. Wenn Youtube immer noch nicht funktioniert, probiert Folgendes, um sie wieder zum Laufen zu kriegen:

  • Prüfen, ob eine schnelle und stabile WLAN-Verbindung vorliegt
  • Neustart des Smartphones
  • Die Youtube-App deinstallieren und erneut installieren
  • Überprüfen, ob das eigene Google-Konto gesperrt wurde und ggf. die Youtube-Hilfe nutzen.

Wenn sich das Problem nicht lösen lässt, erinnert euch, ob ihr irgendwelche Einstellungen auf dem Smartphone oder Tablet verändert habt. Prüft auch, ob die App auf anderen Mobilgeräten ebenfalls nicht funktioniert. Wenn das der Fall ist, liegt das Problem vermutlich gar nicht bei euch, sondern bei Google. Der Konzern war in der Vergangenheit bereits für Fehler der Youtube-App verantwortlich.

Watch while you keep exploring with the updated Youtube-App.

Youtube-App funktioniert nicht: Google ist schuld

In der Vergangenheit gab es schon öfter Probleme mit der Youtube-App. Das kann passieren, wenn Google etwa eine Aktualisierung veröffentlicht hat, die nicht rund läuft oder der Dienst aus anderen Gründen wie einer Server-Überlastung nicht zu erreichen ist.

Dann bleibt für euch noch der Versuch eine ältere Youtube-Version über die zugehörige APK-Datei zu installieren. Alte Versionen der Youtube-App findet ihr etwa auf der Webseite APKMirror. Bis sich das Problem gelöst hat, könnt ihr ansonsten auch die Youtube-Webseite mit eurer Browser-App aufrufen ohne die Youtube-App zu verwenden.

Mehr zu Youtube-Problemlösungen:

11 kontroverse Meinungen über YouTuber, die die Community spalten

Über YouTuber scheiden sich bekanntlich die Geister. Das geht weit über ein einfaches „Mag ich“ oder „Mag ich nicht“ hinaus. Wie stimmst du über die kontroversesten Meinungen über YouTuber ab?

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

  • AHCI-Modus in Windows nachträglich aktivieren – So geht's!

    AHCI-Modus in Windows nachträglich aktivieren – So geht's!

    Ihr könnt für eure SSD in Windows den AHCI-Modus nachträglich aktivieren. Passt aber auf, ob es sich um Windows 10 oder eine ältere Version des Betriebssystems handelt. Einerseits muss der richtige Modus im BIOS gewählt werden. Andererseits ist in der Windows-Registry eine Änderung nötig!
    Marco Kratzenberg 5
  • 1&1

    1&1

    1&1, oder wie die Firma mit vollständigem Namen heißt, die „1&1 Internet SE“ ist ein Unternehmen, das sich über die Jahre zu einem der größten Anbieter für Webhosting, E-Mail-Dienste, Mobilfunk, Telefon- und Internetanschlüsse entwickelt hat. Mutterkonzern des Unternehmens ist die United Internet AG.
    Marco Kratzenberg
* gesponsorter Link