Ungleich Zeichen am PC schreiben: So wird es gemacht

Martin Maciej

Während Text-Fanantiker, Lyriker und Labertaschen auf der Tastatur mit den verfügbaren Tasten alle Symbole finden, die sie benötigen, sind Vielrechner, Mathematiker und Zahlendreher auf den ersten Blick aufgeschmissen. Zwar finden sich nur die wichtigsten Operatoren, wie +,-,* und = auf der Tastatur wieder, dennoch verstecken sich wichtige mathematische Symbole hinter Shortcuts und Tastenkombinationen. Dazu gehört das Ungleich-Zeichen.

Video: Hier findet ihr alle Sonderzeichen in Office – Fünf Tipps für Microsoft Word

Fünf Tipps für Microsoft Word: Sonderzeichen, Inhaltsverzeichnisse und Rechtschreibprüfung.

Wer das Ungleich-Zeichen mit der Tastatur schreiben will, muss in die Trickkiste greifen. Beim Ungleich-Zeichen handelt es sich um das bekannte =-Symbol mit einem Strich durch die Mitte. Wer das Ungleich-Zeichen nur einmalig verwenden will, kann es sich hier kopieren und in sein Dokument einfügen: ≠

Wie kann man das Ungleich Zeichen mit der Tastatur schreiben?

Wollt ihr das Ungleich-Zeichen schreiben, tippt zunächst die Ziffern 2260 und drückt dann gleichzeitig „Alt“+“C“. Die Zahlen sollten nun in das Ungleich-Symbol umgewandelt werden. Im Gegensatz zu anderen Sonderzeichen könnt ihr das Ungleich-Symbol auf diesem Wege nur in einem Textbearbeitungsprogramm wie Word einfügen. Im Facebook-Fenster etwa lässt sich das Ungleich-Zeichen nicht mittels Shortcut einfügen, kann aber, wie jedes andere Symbol auch, über die Zwischenablage kopiert und in die Facebook-Nachrichte eingefügt werden.

ungleich-zeichen-tastatur-schreiben
Könnt ihr das Ungleich-Zeichen nicht mit der Tastatur schreiben, kopiert es einfach aus der Zeichentabelle.

So findet ihr das Ungleich Zeichen in der Zeichentabelle

Bilderstrecke starten(9 Bilder)
Einladungskarten selbst gestalten: Kostenlos, online und mit Tools

Funktioniert die Tastenkombination mit den oben angegebenen Ziffern nicht und das Ungleich-Zeichen erscheint nicht auf dem Bildschirm, könnt ihr es auch über die Zeichentabelle einfügen. In Word wählt ihr im „Einfügen“-Menü den Abschnitt „Symbol“. Das Nicht-Gleich-Symbol findet sich unter den „Mathematischen Operatoren“ wieder. Wenn ihr Word nicht eigens öffnen wollt oder das Textverarbeitungsprogramm aus Microsoft Office gar nicht installiert habt, könnt ihr das Ungleich-Zeichen auch in der Zeichentabelle finden. Öffnet dazu die Windows-Ausführen-Funktion und gebt dort „charmap“  (ohne Anführungszeichen) ein. Hier erhaltet ihr eine Übersicht über alle verfügbaren Zeichen der installierten Schriftarten. Sucht das Ungleich-Symbol heraus und kopiert es. Erfahrt bei uns auch, wie sich ein senkrechter Strichs und das Peace Zeichen schreiben lässt.

Noch mehr Tipps, wie ihr Sonderzeichen über die Tastatur schreiben könnt, findet ihr hier:

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

* Werbung