Papierkorb weg? So stellt ihr das Desktopsymbol wieder her

Paul Henkel

Sowohl Windows 7 als auch Windows 8-Rechner haben standardmäßig ein Papierkorb-Symbol auf dem Desktop. Was tun, wenn es verschwunden ist? Wir zeigen,wie ihr es wiederherstellen könnt.

Papierkorb weg? So stellt ihr das Desktopsymbol wieder her

Der Papierkorb ist normalerweise relativ hartnäckig auf dem Desktop verankert. Er lässt sich bei Windows nicht durch einfaches Klicken der Delete-Taste entfernen. Sollte er trotzdem einmal verschwunden sein, helfen folgende Schritte weiter.

Papierkorb weg? Wiederherstellen - Schritt für Schritt

  1. Klickt mit Rechtsklick auf den Desktop-Hintergrund.
  2. Im Kontextmenü wählt “Anpassen“. Es öffnet sich ein neues Fenster.
  3. Wählt “Desktopsymbole ändern“.

  4. Aktiviert das Häkchen vor dem Papierkorb.
  5. Klickt auf “Übernehmen“ und beendet den Vorgang mit OK.

 

Jetzt sollte der Papierkorb wieder auf dem Desktop erscheinen. Wenn ihr das Symbol dauerhaft entfernen wollt, geht ihr den eben beschriebenen Weg und wählt das Häkchen ab. Ihr könnt an dieser stelle auch einrichten, ob Desktopsymbole für Computer, Systemsteuerung, Netzwerk und Benutzerdateien eingeblendet werden sollen.

Bilderstrecke starten
26 Bilder
25 Situationen, in denen Windows vollkommen versagt hat.

Gelöschte Daten aus dem Papierkorb holen

Wenn das Symbol wieder hergestellt ist, könnt ihr auch versehentlich abgelegte Dateien daraus wieder hervorholen.

  1. Öffnet dazu den Papierkorb.
  2. Wählt die Datei aus, die ihr wiederherstellen möchtet udn klickt sie mit Rechtsklick an.
  3. Wählt im Kontextmenü “Wiederherstellen“. Die Datei ist an ihrem früheren Speicherort auffindbar.

Den Papierkorb leeren

Wenn ihr den gesamten Inhalt des Papierkorbs leeren wollt, öffnet den Papierkorb nicht, sondern klickt ihn mit Rechtsklick an. Im Kontextmenü wählt “Leeren“.

Mehr zum Thema

So löscht man Mac-Apps richtig

Gelöschte Dateien wieder herstellen unter Android

Mac Pro als Papierkorbsymbol verwenden

Papierkorb unter Mac OS X leeren - auch wenn es nicht geht

Was war dein erstes Betriebssystem? (egal ob Desktop oder Mobile)

Mein erstes Betriebssystem war Windows 3.1. Danach kam Windows 98, ME, XP und 7. Vista, Windows 8 oder Windows 10 sind nicht meine Betriebssysteme. Mittlerweile bin ich bei Linux Mint Cinnamon gelandet. Wie sehen eure Erfahrungen aus? Schreibt sie uns gerne in die Kommentare.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

  • FurMark

    FurMark

    Mit dem FurMark Download treibt ihr eure Grafikkarte an die Belastungsgrenze. Daher stellt das Programm ein ideales Tool dar, um GPU- und Speicher-Übertaktung zu testen.
    Marvin Basse
  • Synology Assistant

    Synology Assistant

    Der Synology Assistant ist ein kleines Programm, das NAS-Server vom Hersteller Synology im Netzwerk findet. Hier gibt es den Download.
    Robert Schanze
* Werbung