Windows 7: Miracast einrichten – so geht's

Robert Schanze

Per Miracast könnt ihr den Bildschirminhalt vom PC oder Laptop auf den Fernseher übertragen. Wir zeigen, wie das unter Windows 7 funktioniert.

Miracast in Windows 7 einrichten

  1. Zunächst braucht ihr den .
  2. Ladet euch nun die Software „Intel Wireless Display“ herunter und installiert sie.
  3. Verbindet den Microsoft-Adapter mit eurem Windows-7-Rechner und startet die Intel-Software.
  4. Klickt auf den „Wireless Display Adapter“ und wählt Verbindungen aus.
  5. Über Systemsteuerung > Anzeige > Bildschirmauflösung verbindet ihr dann euren Bildschirm mit dem Fernseher.

Da der Microsoft-Adapter recht teuer ist, empfehlen wir andere Methoden, um den Bildschirminhalt auf den Fernseher zu übertragen.

Übrigens lässt sich auch in Windows 10 eine Miracast-Verbindung einrichten.

Falls ihr weitere Fragen habt oder es Probleme gab, schreibt sie uns einfach in den Kommentarbereich unterhalb dieses Artikels.

Was war dein erstes Betriebssystem? (egal ob Desktop oder Mobile)

Mein erstes Betriebssystem war Windows 3.1. Danach kam Windows 98, ME, XP und 7. Vista, Windows 8 oder Windows 10 sind nicht meine Betriebssysteme. Mittlerweile bin ich bei Linux Mint Cinnamon gelandet. Wie sehen eure Erfahrungen aus? Schreibt sie uns gerne in die Kommentare.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA WINDOWS

  • AnyDesk

    AnyDesk

    AnyDesk bietet sich als Alternative zur bekannten Remote-Desktop-Software TeamViewer an, die bei weniger Traffic-Bedarf eine schärfere Darstellung liefern und gleichzeitig verzögerungsfreier arbeiten soll.
    Marco Kratzenberg 1
  • Leawo Blu-ray Player

    Leawo Blu-ray Player

    Der Leawo Blu-ray Player Download ist ein kostenloses Programm zum Abspielen von Blu-rays, DVDs, IFO-Dateien sowie Videodateien und Musik. Dabei kann das Programm Videos mit bis zu 1080p Auflösung problemlos wiedergeben.
    Marvin Basse 2
* Werbung