Sheesh: Was heißt das?

Martin Maciej 3

Wer sich die Raps und Lyrics von diesem 1 Boi „Money Boy“ genauer anhört oder Tweets des Künstlers liest, wird das eine oder andere Mal den Ausdruck „Sheesh“ hören bzw. sehen. Auch andere Hip-Hopper, die z. B. bei YouTube zu hören sind, verwenden „Sheesh“ in ihren Texten. Doch was heißt „Sheesh“ eigentlich?

Inzwischen hat sich der Begriff in der Jugendsprache etabliert und ist, ähnlich wie „AMK“, immer häufiger zu hören. Als echter Money-Boy-Fan seid ihr euch über die Bedeutung von „Sheesh“ natürlich im Klaren. Allen anderen helfen wir in den nachfolgenden Zeilen.

Money-Boy-Zitate

Was bedeutet AMK?

Was bedeutet „Sheesh“?

Der Begriff „Sheesh“ wird vor allem am Ende eines Satzes platziert. Eine 1:1-Übersetzung gibt es nicht. Vielmehr ist „Sheesh“ eine Abwandlung des in Hip-Hop-Kreisen geläufigen „Geez“. Dieser Ausdruck wird stellvertretend für „Jesus“ verwendet, allerdings nicht im kirchlichen Sinne, sondern um die Bedeutung eines vorherstehenden Satzes zu verstärken.

shutterstock_232665547

  • Synonym für „Sheesh“ kann z. B. auch „Alter“, „Oh mein Gott“ oder „Junge, Junge“ eingesetzt werden.
  • „Sheesh“ hat also keine eigene, tragende Bedeutung für einen Satz, sondern ist dazu da, das vorher stehende noch einmal zu verdeutlichen und in den Vordergrund zu stellen.
Bilderstrecke starten
11 Bilder
Deadpool-Zitate: Die krassesten Sprüche vom Anarcho-Superhelden.

Zur Verdeutlichung findet ihr hier einige Tweets, in denen Money Boy den Ausdruck „Sheesh“ verwendet hat:

Der Ausdruck „Sheesh“ und seine Bedeutung in der Jugendsprache

Ein weiterer Begriff, den Money-Boy in Deutschland Aufschwung gegeben hat, ist „Snitch“. Bei uns findet ihr viele weitere Erklärungen von Begriffen, die sich in der Netzkultur etabliert haben. So erfahrt ihr bei uns zum Beispiel auch, was hinter dem Satz „All your base are belong to us“ steckt und wieso der Ausdruck „the cake is a lie“ so oft in Foren, Chats und anderen Stellen im Netz verwendet wird.

shutterstock_129905057

Spotify, Apple Music und Co.: Welchen Musik-Streaming-Dienst nutzt ihr?

Mit Aldi life Musik, Spotify und Co. gibt es zahlreichen Möglichkeiten, über die man Musik als Flatrate aus dem Netz streamen kann. Für welchen Anbieter entscheidet ihr euch?

Bilder: Tidarat Tiemjai , 021misha, R. Gino Santa Maria

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

* Werbung