Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Entertainment
  3. Streaming und TV
  4. Prime schlägt Netflix & Co: Mysteriöse Doku wird plötzlich von allen gestreamt

Prime schlägt Netflix & Co: Mysteriöse Doku wird plötzlich von allen gestreamt

Ausgerechnet eine Dokumentation wird gerade von den meisten Zuschauern in Deutschland gestreamt. (© Arte France)

Eine Dokumentation über einen mutmaßlichen neunten Planeten in unserem Sonnensystem hat gerade den ersten Platz der Streaming-Charts erobert. Während Amazon Prime damit Netflix & Co. das Nachsehen gibt, bleibt die Frage: Gibt es wirklich einen mysteriösen neunten Planeten, von dem wir noch nichts wussten?

 
Amazon Prime
Facts 

Planet 9 – Fahndung im All erobert die Streaming-Charts

Was sehen die Leute gerade bei den Streaming-Anbietern? Natürlich eine Arte-Dokumentation über einen neuen Planeten in unserem Sonnensystem, was auch sonst? Nichts wird gerade mehr gesehen als Planet 9 – Fahndung im All, was ihr gratis in eurem Amazon-Prime-Abo streamen könnt. Zuvor belegten The Creator (auf Disney+ streamen) und Tides (auf Prime streamen) den ersten Platz der deutschlandweiten Streaming-Charts (Quelle: Just Watch).

Anzeige

Die Arte-Dokumentation Planet 9 – Fahndung im All stammt aus dem Jahr 2022 und hat bereits mehrere Auszeichnungen eingesackt. In der Doku werden einige Astronomen und Wissenschaftler dabei begleitet, wie sie nach einem mysteriösen, neunten Planeten in unserem Sonnensystem suchen. Es gibt wohl mathematische Modelle sowie andere Hinweise auf eben diesen Planeten, von dem bisher noch niemand etwas gewusst hat.

Anzeige

Gemeint ist übrigens nicht Pluto, dem sein Planetenstatus vor einer ganzen Weile aberkannt wurde. Falls ihr auf den neuesten Stand gebracht werden wollt in Bezug auf unser Sonnensystem, könnt ihr Planet 9 – Fahndung im All hier auf Amazon Prime streamen.

Netflix schon länger nicht mehr auf den ersten Plätzen der Charts

Schaut ihr euch die Streaming-Charts genauer an, wird klar, dass Netflix weder bei Filmen noch bei Serien im letzten Monat wirklich punkten konnte. Die monatlichen Spitzenreiter im Bereich Film sind etwa The Creator (Disney+) und Saltburn (Amazon Prime) – Netflix schafft es mit Die Schneegesellschaft nur auf den dritten Platz.

Anzeige

Im Bereich der Serien sieht es aber ganz düster aus. Hier schaffte es Netflix gerade einmal auf den neunten Platz mit der Serie In Ewiger Schuld. Den Monat dominieren stattdessen True Detective (auf Wow streamen) und Reacher (auf Amazon Prime streamen).

Anzeige