Um den Akku der AirPods aufzuladen, müsst ihr die Kopfhörer in das Ladecase legen. Es kann aber passieren, dass sich die AirPods nicht mehr aufladen.

 
AirPods
Facts 

Das kann verschiedene Ursachen haben. GIGA hilft euch, wenn der Akku oder die Ladestation bei den AirPods streikt.

AirPods laden nicht mehr im Case?

An anderer Stelle erklären wir euch, wie man den Akku-Status der AirPods überprüft:

Eine eindeutige Ursache für AirPods, die nicht mehr aufgeladen werden können, gibt es nicht. Das Problem kann sowohl bei den Kopfhörern als auch bei der Ladestation liegen. Ein Aufladen ohne Ladecase ist nicht möglich. Habt ihr das Case also verloren, müsst ihr es ersetzen. Falls der Akku eurer AirPods schlappmacht, untersucht Folgendes:

  • Stellt sicher, dass die Ladestation noch genügend Power hat und ladet die Station auf. Verwendet dabei das originale Lightning-Kabel mit einem USB-Netzteil. Verbindet das Ladecase für den Ladevorgang also nicht über einen USB-Hub am MacBook oder PC und ladet es auch nicht mit einer Powerbank auf.
  • Überprüft, ob das Netzteil richtig verbunden ist und kein Kabelbruch oder Ähnliches vorliegt.
  • Verwendet ihr ein kabelloses QI-Ladegerät, solltet ihr auch hier sicherstellen, dass die Ladestation richtig per Kabel mit einer Stromquelle verbunden ist.
Wireless Charger 15W Handy Induktive Ladestatiofür iPhone & AirPods
Wireless Charger 15W Handy Induktive Ladestatiofür iPhone & AirPods
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 16.08.2022 05:31 Uhr
  • Die Status-Leuchte der AirPod-Ladestation muss nach oben zeigen, wenn ihr sie kabellos aufladen wollt. Legt ihr das Ladecase auf das Qi-Ladegerät, leuchtet die LED kurz auf und geht beim Beginn des Ladevorgangs wieder aus. Wenn die LED nicht aufleuchtet, positioniert sie anders auf dem Ladegerät.
  • Falls sich die Ladestation nicht aufladen lässt, obwohl alle Kabel korrekt angeschlossen und funktionsfähig sind, liegt möglicherweise ein Defekt am Zubehör vor. In diesem Fall solltet ihr Apple kontaktieren und die Hülle austauschen lassen.
AirPods Pro im Vergleich Abonniere uns
auf YouTube

Alternativ gibt es hier ein Ersatz-Case:

Apple Kabelloses Ladecase für AirPods
Apple Kabelloses Ladecase für AirPods
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 16.08.2022 04:05 Uhr

AirPod-Akku lädt nicht mehr gleichzeitig oder gar nicht

Akku-Probleme treten bei den teuren Apple-Kopfhörern leider immer wieder auf, wie Berichte aus der Vergangenheit zeigen. Auch bei Nichtnutzung ist es nicht ungewöhnlich, dass sich der Akku der Kopfhörer entlädt.

Um die AirPods aufzuladen, müssen sie in die Ladestation gelegt werden. Schließt danach den Deckel, um den Ladevorgang zu starten. Treten hier Fehler auf, untersucht Folgendes:

  • Falls die AirPods komplett entladen sind, solltet ihr mindestens 15 Minuten warten, bevor ihr sie wieder aus der Ladestation nehmt.
  • Stellt beim Ladevorgang sicher, dass die Kopfhörer richtig in die Ladestation gesteckt wurden. Seid nicht zu zaghaft beim Hineinschieben, damit sich die Kontakte berühren.
  • Es darf sich kein Schmutz, etwa Staub auf den Kontakten befinden, da der Ladevorgang sonst schiefgeht. Entfernt Verschmutzungen aber vorsichtig und geht nicht etwa mit einer Feile oder einem anderen scharfen Gerät ans Werk, da sonst die Kontakte beschädigt werden können.

Manchmal lassen sich Akku-Probleme auch durch das Zurücksetzen der AirPods beheben. Das gilt auch, wenn sich nur der rechte oder linke AirPod aufladen lässt. Falls ihr also feststellt, dass auf einem Kopfhörer noch volle Power ist, der andere jedoch komplett leer, ladet zunächst beide AirPods gleichzeitig auf. Bleibt das ohne Erfolg, setzt die AirPods zurück und verbindet sie erneut mit dem iPhone.

Helfen die Lösungsvorschläge nicht, liegt entweder ein Problem am Ladecase oder an einem beziehungsweise beiden AirPods vor. In diesem Fall müsst ihr ebenfalls den Apple-Support kontaktieren, um euer Gerät reparieren oder austauschen zu lassen. Einzeln lassen sich die AirPods nicht nachkaufen, sondern nur direkt bei Apple mit der Seriennummer bereits vorhandener Kopfhörer nachbestellen.

Abstimmung: „Zahnbürstenkopf“ oder „Knopf im Ohr“ – welches Earbuds-Design sieht besser aus?

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook oder Twitter.