ASUS Transformer Book Duet TD 300: Tablet-Laptop-Kombo mit Windows 8.1 & Android 4.2 vorgestellt [CES 2014]

Andreas Floemer

ASUS hat auf seiner CES-Pressekonferenz nicht nur reine Android- und Windows-Geräte vorgestellt, sondern auch ein regelrechtes Mischwesen, beziehungsweise Hybriden. Die Rede ist vom Transformer Book Duet TD 300, das als Weiterentwicklung des Transformer Book Trio verstanden werden kann. Das Tablet, das per Tastaturdock in einen Laptop verwandelt werden kann, wird dabei offenbar sogar etwas kostengünstiger.

Vor einem guten halben Jahr präsentierte ASUS uns das Transformer Book Trio – dieses hat, wie das neue Transformer Book Duet, die beiden Betriebssysteme Windows und Android unter der Haube – allerdings wurden die beiden Plattformen streng voneinander getrennt von zwei Prozessoren und RAM-Bausteinen betrieben: Windows im Keyboard-Dock, Android im Tablet. Beim Transformer Book Duet sieht das Ganze nun etwas anders aus, denn bei diesem Modell ist nun nur noch ein Prozessor zu finden, der beide Systeme antreibt – der Wechsel zwischen Windows und Android geht mit einem Knopfdruck und binnen weniger Sekunden vonstatten. Im Unterschied zu Samsungs leider wieder eingestampften Ativ Q, wird Android nicht emuliert, sondern nativ parallel zu Windows 8.1 betrieben.

Mit diesem Device hat der Nutzer praktisch das Beste aus beiden Welten vereint – möchte man produktiv arbeiten, geht das im Netbook-Modus mit Windows 8.1 vonstatten, zum entspannten Surfen auf dem Sofa klinkt man einfach das Keyboard-Dock aus und schnappt sich das Tablet. Entsprechend lässt sich das Transformer Book Duet in insgesamt vier Modi betreiben.

Bilderstrecke starten(9 Bilder)
CES 2019: Auf diese Gaming-Hardware können sich Spieler freuen

asus-transformer-book-duet-td300-TD300_Cut_10

Hardwareseitig kann sich das Transformer Book Duet durchaus sehen lassen, denn es verfügt über ein 13,3 Zoll Full HD IPS Multi-Touch-Display (1.920 x 1.080 Pixel), einen Core i7 Haswell-Prozessor von Intel und 4 GB RAM. Interessanterweise besitzt es zweierlei Speicher: im Tablet-Element sitzt eine 128 GB SSD, im Keyboard-Dock ist eine 1 TB HDD untergebracht – genügt der Speicher im Tablet nicht, lässt sich dieser mittels micro SD-Karte um bis zu 64 GB erweitern. ASUS wird das Transformer Book Duet in verschiedenen Konfigurationen anbieten, die sich hinsichtlich des verbauten Speichers, Prozessors und natürlich des Preises unterscheiden – derzeit kursiert ein Einstiegspreis von circa 599 US-Dollar.

Das TD 300 ist in der Tat ein interessantes Produkt, das letztlich Produktivität und Freizeit sowie zwei Systeme miteinander verbindet und sich praktisch das Geld für ein Windows- oder Android-Device sparen kann.

Was denkt ihr von diesem Produkt – sinnvolle Lösung, oder wieder eines von ASUS‘ verrückten Konzepten?

asus-transformer-book-duet-td300-Quad Mode_Windows_Tablet
asus-transformer-book-duet-td300-Quad Mode_Android_Tablet

Technische Daten des ASUS Transformer Book Duet TD 300:

  • Dual-OS: Windows 8.1 Standard / Android 4.2.2
  • 13,3 Zoll Full HD IPS Multi-Touch-Display
  • Bis Intel Core i7 Prozessor
  • 4 GB DDR3L 1600 RAM
  • Bis 128 GB SSD im Tablet
  • Bis 1 TB HDD im Dock
  • 38 WHr Akku (Laufzeit bis zu 5 Stunden mit Windows 8.1; bis zu 6h mit Android 4.2.2)
  • 802.11ac Wi-Fi; Bluetooth 4.0 + EDR
  • Tablet-Ports: micro SD-Slot, Kopfhöreranschluss, Ladebuchse
  • Keyboard-Dock-Ports: 1 x USB 3.0, 2 x USB 2.0, 10/100Mbit/s LAN, HDMI 1.4, Audio-Kombi-Port, Ladebuchse

Quelle: ASUS

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung