Lösung: Fritzbox nicht erreichbar

Robert Schanze

Wenn die Fritzbox nicht erreichbar ist, könnt ihr euch nicht in die Benutzeroberfläche des Routers einloggen und vermutlich auch nicht im Internet surfen. Wir zeigen euch die Lösung zu dem Problem.

Fritzbox nicht erreichbar

Wenn ihr vom PC oder Smartphone versucht auf die Fritzbox zuzugreifen, seht ihr die folgende oder eine ähnliche Meldung:

Unter Umständen blinkt dann auch die Power- oder Info-LED der Fritzbox. Geht in dem Fall einfach unsere Checkliste durch, um die Ursache des Problems herauszufinden und zu beheben.

Schritt 1: Notfall-IP und anderen Browser nutzen

Versucht statt fritz.box im Browser die Notfall-IP 169.254.1.1 einzugeben. Unter Umständen könnt ihr euch dadurch einloggen, falls eine statische IP-Adresse für die Fritzbox vergeben wurde oder die Einstellungen verstellt wurden.

Schritt 2: Anschlüsse prüfen und Fritzbox vom Strom trennen

Prüft zunächst alle Kabelverbindungen wie Stromkabel und DSL- und LAN-Kabel (sofern genutzt), und das sowohl am Router als auch am entsprechenden Desktop-PC oder Laptop, falls diese per mit dem Router verbunden sind. Unter Umständen liegt ein Kabelbruch oder ein Wackelkontakt vor.

Sitzen die Kabel richtig, trennt die Fritzbox für mindestens 30 Sekunden vom Strom, um sie neu zu starten. Lasst sie danach wieder hochfahren und schaut, ob sich alle LEDs wie gewohnt einschalten – vor allem die DSL/Internet-LED.

Neuen Router auf Amazon anschauen *

Schritt 3: WLAN-Verbindung prüfen

Sofern ihr die Fritzbox richtig eingerichtet habt, prüft als nächstes die WLAN-Verbindung auf Fehler. Stellt vor allem sicher, dass das WLAN-Passwort nicht geändert und korrekt in Windows eingegeben wurde. Unsere Bilderstrecke zeigt, wir ihr das WLAN-Passwort in Windows anzeigen lassen könnt:

Bilderstrecke starten
5 Bilder
So zeigt ihr das WLAN-Passwort an (Windows 10).

Schritt 4: Reset durchführen

Hilft alles nichts, könnt ihr die Fritzbox auf Werkseinstellungen zurücksetzen, um einen Reset durchzuführen. Zwar gehen dabei eure Router-Konfigurationen verloren, ihr könnt sie danach aber einfach wieder einrichten.

Bilderstrecke starten
22 Bilder
FritzBox: Diese 19 Funktionen sollte jeder Besitzer kennen.

DSL-Leitung oder Fritzbox defekt?

Hilft alles nichts, kann ein Problem bei eurem Internetanbieter vorliegen. Ihr solltet dann dessen Support kontaktieren. Ist Laut ihm alles in Ordnung, wendet euch an die Fritzbox-Hotline von AVM. Unter Umständen ist euer Router defekt. Dann könnt ihr beispielsweise ein neues Gerät auf Amazon bestellen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA TECH

* Werbung