Apple hat in dieser Woche einige neue iPhones, iPads und eine neue Apple Watch angekündigt. Was sie alles anders machen als ihre Vorgänger und und was sonst noch in den vergangenen Tagen passiert ist, erfahrt ihr in dieser Ausgabe der GIGA Headlines.

 

Apple

Facts 
Das ist das iPhone 13, so wird das Pixel 6 und warten auf das Steam Deck – GIGA Headlines
Kein Video verpassen? Abonniere uns auf YouTube:

Das Apple Event im Schnelldurchlauf

Es ist September, also Zeit für das jährliche iPhone-Event von Apple. Hier die Konferenz im Schnelldurchlauf:
iPad

  • Das iPad bekommt jetzt den A13-Bionic-Chip mit 20 Prozent besserer Leistung im Vergleich zum Vorgänger, dazu eine neue 12 MP Ultra-Weitwinkel-Frontkamera. Mit ihr wird „Center Stage“ ermöglicht, womit in Videotelefonaten der Kameraausschnitt der Person folgt. Das ist ein nützliches Feature, das wir bereits vom iPad Pro kennen.
  • Das neue iPad mini besitzt jetzt ein „All Screen Design“, wie es Apple nennt. Realistisch gesehen: Hat noch immer Ränder und das ist auch ok so.
  • Dazu ein USB-C- statt Lightning-Port.

Apple Watch Series 7

  • Die Apple Watch Series 7 besitzt nun ein 20 Prozent größeres Display bei gleichbleibender Größe, dank dünnerer Ränder.
  • Sie ist außerdem jetzt zum ersten Mal IP6X-zertifiziert, also offiziell staubdicht.
  • Per Fast Charging kann der Akku in 45 Minuten von 0 auf 80 Prozent geladen werden.

iPhone 13

  • In dieser Generation wurde die „True Depth“-Kamera neu entwickelt. Im Ergebnis wurde der Einschnitt ins Display 20 Prozent kleiner.
  • Durch ein neues Layout im Gehäuse hat der Akku nun mehr Platz, die Akkulaufzeit wurde je nach Modell um bis zu 2,5 Stunden erhöht.
  • Außerdem: Der neue A15-Bionic Chip mit 6 CPU-Kernen, 4 GPU-Kernen und 16 Neural-Engine-Kernen.

iPhone 13 Pro

  • Das Display ist 25 Prozent heller und „ProMotion“ passt die Bildwiederholrate an den Inhalt irgendwo zwischen 10 und 120 Hz an.
  • Videos können nun in 4k30 mit dem Apple ProRes Codec aufgezeichnet werden – zumindest in den großen Speichervarianten.
  • Das iPhone 13 Pro wird nun auch erstmals in einer Variante mit einem Terabyte Speicher angeboten.

Mehr Highlights vom Apple-Event hat unser Kollege Sven zusammengefasst:

Pixel 6 Pro: Display gut, Benchmark geht so

In diesem Jahr stehen uns noch die neuen Pixel-Geräte bevor und es könnte sein, dass Google sich ein wenig verzockt hat.
Wie Phandroid berichtet hat, sind offenbar erste Benchmark-Ergebnisse des Pixel 6 mit dem eigenen Tensor-Chip durchgesickert. Und die sind unterwältigend.
Das Pixel 6 Pro besitzt laut Screenshot einen Geekbench-Score von 414 im Single Core und 2.074 im Multi Core.
Zum Vergleich: Das Galaxy S21 Ultra von Samsung kommt auf 1.134 im Single-Core- und 3.322 im Multi-Core-Test.
Ob sich Google also mit der Abkehr von den Qualcomm Snapdragon-SoCs einen Gefallen getan hat?

Immerhin gab es weitere positive Pixel-6-Leaks: So soll das Pro-Modell mit einem 120-Hz-Display mit WQHD+-Auflösung ausgestattet sein.

Neue Huawei-Phones in Europa

Wie GSMArena berichtet, lädt Huawei im Oktober zum Europa-Launch nach Wien ein.
Was wir dort erwarten können, wird nicht verraten, aber das Bild auf der Einladung lässt schon das P50 vermuten. Also: Kommt nach einiger Zeit des Wartens nun wieder ein Smartphone außerhalb Chinas auf den Markt?
Das wäre zu Wünschen, wir können uns aber nicht vorstellen, dass Huaweis HarmonyOS hierzulande eine sonderlich große Anziehungskraft ausstrahlt.

Steam Deck: Erste Handhelds werden verschickt

Denn Valve hat die Development Kits an Entwickler verschickt, sodass Titel gezielt für das Steam Deck noch vor dem Launch optimiert werden können. Für den Rest von uns geht das Warten allerdings weiter, etwa im Dezember können wir mit dem Versand der ersten Konsolen rechnen.
Der Andrang an den Handheld scheint allerdings groß zu sein: Entscheidet man sich jetzt vorzubestellen, darf man bis zum 2. Quartal 2022 auf die Lieferung warten.

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).