Apple Music am Windows-PC nutzen – so geht’s ohne iPhone

Martin Maciej 2

Gestern startete Apple mit Apple Music seinen eigenen Musik-Streaming-Dienst. War der Dienst in den Anfangsstunden zunächst nur für iPhone- und iPad-Besitzer verfügbar, kann man ab sofort auch an einem Windows-PC auf Apple Music zugreifen.

Wollt ihr Apple Music am PC nutzen, benötigt ihr die iTunes-Software. Stellt sicher, dass ihr die aktuellste Version 12.2. auf der Festplatte habt, da erst mit diesem Update die Unterstützung von Apple Music in iTunes integriert wird.

iTunes herunterladen*

Apple Music – Music needed a home . . . so we built it one.

Apple Music am Windows-PC nutzen – so geht’s mi iTunes

Bevor ihr Apple Music startet, solltet ihr zur Sicherheit ein Backup eurer iTunes-Mediathek anlegen. Nach der erfolgreichen Installation und Datensicherung meldet ihr euch mit eurer Apple ID in iTunes an.

  • Nun empfiehlt es sich, die Daten der Mediathek von iTunes mit der iCloud zusammenzulegen.
  • So könnt ihr eure Playlisten von Apple Music über iTunes synchronisieren.
  • Über die Menüleiste könnt ihr nun über die Menüleiste Apple Music in iTunes unter Windows aufrufen.
  • Falls ihr euch noch nicht mit dem iPhone bei Apple Music angemeldet habt, könnt ihr dies über den Windows-PC tun.
  • Für die Nutzung von Apple Music wird die Angabe einer Kreditkarte vorausgesetzt. Aktuell gibt es noch keinen Weg, um die Kreditkartenangabe zu umgehen.

Anmelden bei Apple Music*

Apple Music ohne iPhone am Windows-PC verwenden

Apple Music bietet Zugriff auf über 30 Millionen-Songs. Zudem gibt es eine direkte Verknüpfung zu iTunes Match-Funktionen. Wer sich zunächst ein Bild vom Musik-Angebot verschaffen will, kann Apple Music drei Monate lang kostenlos testen. Nach der Testphase kostet der Zugang zum Dienst 9,99 €. Dabei sollte man beachten, dass Apple Music selbständig in das kostenpflichtige Abo übergeht. Wer den Dienst nicht weiter nutzen will – sei es unter Windows, iOS oder später auch unter Android- der sollte Apple Music rechtzeitig kündigen.

Wir zeigen euch auch, was man tun kann, wenn die Apple Music-Anmeldung nicht funktioniert. Zudem erfahrt ihr bei uns, wie das Lied aus der Apple Music-Werbung heißt.

Umfrage: Wie gut ist Apple Music?

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

* Werbung