WhatsApp auf dem Tablet installieren (auch auf Fire HD 8 /10) – so geht's

Robert Schanze 4

WhatsApp lässt sich auch auf Tablets installieren – das gilt auch für das Amazon Fire HD 8 oder 10. Wie das Ganze funktioniert, zeigen wir euch hier auf GIGA.

WhatsApp Web auf dem Tablet nutzen

Inhalt

  1. WhatsApp auf Tablet mit oder ohne SIM-Karte installieren (zwei WhatsApp-Konten)
  2. WhatsApp auf Amazon Fire HD 8 oder 10 installieren
  3. WhatsApp Web auf dem Tablet nutzen
  4. WhatsApp auf Tablet als Beta-Tester nutzen

Für Apple-Nutzer: WhatsApp auf dem iPad nutzen

Standardmäßig ist euer WhatsApp-Account an die Telefonnummer eures Smartphones und euer Smartphone gebunden. MutliSIMs (gleiche Rufnummer für mehrere SIM-Karten) funktionieren also mit der offiziellen App nicht. Ihr könnt aber WhatsApp auch mit Tablets nutzen, die keine SIM-Karten-Funktion haben.

1. WhatsApp auf Tablet mit oder ohne SIM-Karte installieren

Wenn ihr ein Tablet mit SIM-Slot habt, könnt ihr dort und diese wie auf dem Smartphone für WhatsApp freischalten. Das Ganze klappt auch ohne SIM-Karten-Slot.

Egal ob mit oder ohne: Die Methode hat den Nachteil, dass ihr euer WhatsApp-Konto nicht gleichzeitig auf Smartphone und Tablet abrufen könnt – es sei denn, ihr nutzt zwei WhatsApp-Konnten, was aber meistens nicht gewollt ist.

So funktioniert es:

  1. Ladet euch die WhatsApp-APK-Datei von unserm GIGA-Server herunter.
  2. Standardmäßig wird diese in eurem Download-Ordner gespeichert.
  3. Damit ihr die APK-Datei auf dem Tablet installieren könnt, müsst ihr in den Tablet-Einstellungen die Installation aus „unbekannten Quellen“ zulassen.
  4. Tippt auf die APK-Datei, um sie zu installieren.
  5. Bei der Verifizierung müsst ihr entweder eure Handynummer des Smartphones angeben, eine Festnetznummer oder die Nummer der SIM, die ihr euch extra für WhatsApp auf dem Tablet zugelegt habt.
  6. Falls ihr eure Smartphone-Nummer benutzt, ist der WhatsApp-Account dann an das Tablet-Gerät gebunden und ihr werdet auf eurem Smartphone aus WhatsApp ausgeloggt.
  7. Wartet bis die SMS-Verifizierung fehlgeschlagen ist.
  8. Klickt auf den Button Mich anrufen.
  9. Ihr werdet angerufen und der Freischaltcode wird euch automatisch diktiert.
  10. Tippt den Code in WhatsApp ein und ihr könnt die App auf dem Tablet wie gewohnt nutzen.

2. WhatsApp auf Amazon Fire HD 8 oder 10 installieren

  1. Ladet euch die APK-Datei von WhatsApp von unserem Download-Server herunter.
  2. Wenn der Browser euch die Meldung „Silk benötigt Speicherzugriff zum Herunterladen von Dateien“ anzeigt, tippt auf „Weiter“.

  3. Erlaubt dem Browser auf Fotos, Medien und Dateien zuzugreifen, sofern ihr diese Meldung seht.
  4. Am unteren Rand seht ihr nun unter Umständen die Meldung „Dateien dieses Typs können Schäden auf Ihrem Gerät verursachen. Möchten Sie WhatsApp.apk dennoch behalten?“ Dies ist eine Übertreibung. Bestätigt mit „OK“.

  5. Tippt unten am Rand in der Meldung auf den Schriftzug „Öffnen“.

  6. Falls ihr die Meldung nicht seht oder einen anderen Browser nutzt, wurde die APK-Datei im Ordner „Downloads“ gespeichert. Ihr könnt sie öffnen, indem ihr die App „Dokumente“ öffnet, oben links auf das Menü-Symbol () und dann auf „Downloads“ tippt. Tippt nun die APK-Datei an.
  7. Ihr seht die Meldung „Aus Sicherheitsgründen darf Ihr Tablet keine unbekannten Apps von dieser Quelle installieren.“

  8. Tippt auf „Einstellungen“.
  9. Aktiviert den Schalter bei „Von dieser Quelle erlauben“.

  10. Tippt auf den Zurück-Button und unten rechts auf den Button „Installieren“.

  11. Falls ihr das Installationsfenster der App nicht mehr findet, tippt in der Dokumente-App erneut auf die APK-Datei von WhatsApp.
  12. Tippt auf das WhatsApp-Symbol auf dem Homescreen.
  13. Gebt bei der Einrichtung der App beispielsweise eure Festnetznummer an. Danach erhaltet ihr einen Sprachanruf mit dem Bestätigungs-Code. Gebt diesen ein und WhatsApp funktioniert auf eurem Fire HD 10 wie auf eurem Smartphone.

    Bild: GIGA
    Bild: GIGA.

Allerdings könnt ihr ein WhatsApp-Konto bislang nur auf einem Gerät mit der gleichen Nummer verwenden. Möchtet ihr WhatsApp auf dem Smartphone UND auf dem Tablet nutzen, könnt ihr stattdessen auf dem Tablet die WhatsApp-Web-Version starten.

3: WhatsApp Web auf dem Tablet nutzen

Die einfachste Methode ist, WhatsApp Web auf dem Tablet zu nutzen:

WhatsApp am PC nutzen – so funktioniert WhatsApp Web.
  • WhatsApp Web funktioniert nur, wenn auf eurem Smartphone WhatsApp installiert ist und
  • wenn euer Smartphone per WLAN/Mobilfunk mit dem Internet verbunden ist.

So geht es:

  1. Öffnet die offizielle Webseite von WhatsApp.
  2. Tippt im Browser auf den Menü-Button (meistens ⋮) und wählt die Desktop-Seitenansicht aus.

  3. Klickt auf der Webseite oben im Menü auf WhatsApp Web. Euch wird ein QR-Code angezeigt.

  4. Nehmt euer Smartphone und öffnet WhatsApp.
  5. Tippt oben auf die drei Punkte und wählt WhatsApp Web.
  6. Haltet den Code-Scanner über den QR-Code des Tablets.

Nun könnt ihr euer WhatsApp-Konto des Smartphones auf dem Tablet bedienen. Wenn ihr eine ganze Weile nicht mehr am Tablet arbeitet, kann es sein, dass ihr Verbindung wie oben geschrieben erneut herstellen müsst.

4: WhatsApp auf Tablet als Beta-Tester nutzen

Laut der zuverlässigen Quelle WABetaInfo könnt ihr WhatsApp auch auf Tablets installieren, wenn ihr euch im Google-Play-Store auf der WhatsApp-Seite als Beta-Tester anmeldet.

Bedenkt dabei, dass Beta-Versionen von WhatsApp instabil und problematisch sein können. Außerdem könnt ihr auch auf diesem Wege WhatsApp nur auf einem Gerät gleichzeitig nutzen.

WhatsApp Messenger
Entwickler:
DUALSPACE
Preis: Kostenlos
  1. Meldet euch im Play Store als Beta-Tester für WhatsApp an.
  2. Unter unter Umständen dauert es ein paar Minuten bis Stunden, bis ihr als Beta-Tester registriert seid.
  3. Seid ihr ein Beta-Tester, zeigt euch das die WhatsApp-Seite im Play Store an.
  4. Öffnet auf dem Tablet die WhatsApp-Seite des Play Store und tippt auf den Button „Installieren“.

Richtet WhatsApp nun wie gewohnt ein und chattet mit euren Freunden.

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

* Werbung