Custom-Recovery: Backups und Wiederherstellen mit TWRP (How-To-Video)

Steffen Pochanke 1

TWRP (Team Win Recovery Project) ist ein sogenanntes Custom-Recovery. Neben den Möglichkeiten, Backups des aktuellen Android-Systems und der installierten Apps anzulegen und wiederherzustellen, bietet die Software weitere Features wie das Löschen von Systempartitionen und das Flashen von ZIP-Dateien mit alternativen Betriebssystemen oder Systemmodifikationen.

Custom-Recovery: TWRP How-To.
Kein Video verpassen? Abonniere uns auf YouTube:

Für all diejenigen, die TWRP noch nicht kennen, habe ich ein kleines How-To-Video aufgenommen, in dem die wichtigsten Funktionen vorgestellt werden.

Eine Alternative zu TWRP bildet die bekannte Recovery-Lösung ClockworkMod-Recovery, welche auch von vielen Geräten offiziell oder inoffiziell unterstützt wird.

Wo kann ich TWRP herunterladen?

Bei offiziell unterstützten Geräten ist es möglich, das Recovery-System automatisch über die App GooManager zu installieren, falls das Gerät gerootet und dessen Bootloader bereits geöffnet ist. Dazu ladet Ihr GooManager herunter, drückt in der App auf den Menü-Button, wählt „Install OpenRecoveryScript“ und bestätigt die kommenden Meldungen. Danach wird das richtige Image geladen und installiert. Für eine manuelle Installation sollte man der Anleitung für das eigene Gerätauf der TWRP-Seite folgen.

downloaden *

Ist das eigene Gerät nicht offiziell unterstützt, so hilft ein Blick in die Geräteforen von Android-Hilfe und XDA. Dort findet Ihr schnell heraus, ob es einen inoffiziellen TWRP-Port gibt und wie man diesen installiert.

Nach der Installation muss noch in das Recovery gebootet werden, um es zu nutzen. Da sich dieser Vorgang von Gerät zu Gerät unterscheidet, verweise ich auch hier wieder auf die Foren Android-Hilfe und XDA, in denen die Information leicht zu finden sein sollte.

Welchen Namen wird Google für Android 10.0 "Q" wählen?

Google steht vor einer schwierigen Aufgabe mit der nächsten Namensgebung von Android-Version 10.0 "Q". Nicht viele Süßigkeiten und Gebäcke fangen mit dem Buchstaben an. Wird Google sein Schema beibehalten? Was glaubt ihr, wie Android Q heißen wird? Lasst es uns wissen!

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Video

Neue Artikel von GIGA ANDROID

  • Handy-Knaller: Huawei Mate 20 Pro mit Telekom-Allnet-Flat für 16,99 Euro im Monat

    Handy-Knaller: Huawei Mate 20 Pro mit Telekom-Allnet-Flat für 16,99 Euro im Monat

    Das Huawei Mate 20 Pro ist eines der besten Android-Smartphones auf dem Markt. Mit dem Mate 30 Pro wurde zwar der Nachfolger schon vorgestellt doch dieser ist nicht in Deutschland erhältlich. Aktuell bekommt man das High-End-Smartphone mit einem Telekom-Vertrag zum Preis von insgesamt 496,75 Euro. Ein super Angebot!
    Peter Hryciuk 17
  • Xiaomi: Neues Top-Smartphone soll die Konkurrenz in den Schatten stellen

    Xiaomi: Neues Top-Smartphone soll die Konkurrenz in den Schatten stellen

    Seitdem Huawei mit Problemen durch den US-Bann zu kämpfen hat, ist Xiaomi auf der Überholspur. Schlag auf Schlag folgen neue Handys, die ein super Preis-Leistungs-Verhältnis bieten. Ende Oktober könnte dann der Höhepunkt erreicht sein. Eine bekannte Smartphone-Serie soll als Top-Modell zurückkehren.
    Peter Hryciuk
  • Android: Gelöschte Dateien & Bilder wiederherstellen – so geht's

    Android: Gelöschte Dateien & Bilder wiederherstellen – so geht's

    Android-Smartphones haben leider keinen Papierkorb wie Windows. Das heißt einmal gelöschte Dateien oder Bilder lassen sich nicht so einfach wiederherstellen. Wie es trotzdem selbst bei gerooteten Android-Geräten funktioniert, zeigen wir euch hier auf GIGA.
    Robert Schanze 2
* Werbung