Gmail: Erstellen eines Kontos bei Googlemail – so geht’s

Martin Maciej

Auf der Suche nach einem kostenlosen E-Mail-Account wird man schnell bei Googlemail, kurz Gmail, fündig. Gmail ist der kostenlose E-Mail-Dienst des Suchmaschinengiganten Google. Hier erfahrt ihr, wie man eine Gmail-Adresse erstellen kann.

Gmail: Erstellen eines Kontos bei Googlemail – so geht’s

Eure erstellte Gmail-Adresse ist gleichzeitig euer Google-Konto und somit die Eintrittskarte für verschiedene weitere Google-Dienste, z. B. zu Google Play und zur Verwaltung der Google-Kontakte.

Bilderstrecke starten
12 Bilder
Google Tricks: Neue Funktionen, Easter Eggs und Hilfen für die Suchmaschine.

Gmail-Konto erstellen

Habt ihr bereits ein Google-Konto eingerichtet, fungiert dies gleichzeitig als eure Gmail-Adresse. Solltet ihr noch keinen Google-Account haben, könnt ihr eine Googlemail-Adresse auf folgendem Weg erstellen:

  1. gmail-logo
    Ruft die Login-Seite für Gmail auf.
  2. Klickt hier auf „Konto erstellen“.
  3. Gebt alle benötigten Informationen in die entsprechenden Felder ein.
  4. Lest und bestätigt die Nutzungsbedinungen.
  5. Über „Nächster Schritt“ ist das Erstellen des Googlemail-Accounts bereits abgeschlossen.

Gmail: Erstellen eines Kontos bei Googlemail auch unter Android

Der Gmail-Account ist eure Eintrittskarte zu den verschiedenen Google-Diensten. Neben dem Abrufen und Schreiben von E-Mails habt ihr hiermit zudem Zugriff auf Google Drive, könnt euch bei YouTube einloggen oder im Google Play Store einkaufen. Mit dem Einsatz des Gmail-Accounts kann zudem ein Konto bei Google+ erstellt werden. Bei Gmail habt ihr nicht nur am PC Zugriff auf eure Mails, sondern könnt über die entsprechende App auch auf Android und iPhone auf alle E-Mails zugreifen, bzw. neue Mails verschicken.

Habt ihr keinen PC zur Hand, könnt ihr auch unter Android ein Google-Konto bei Gmail erstellen. Klickt hierfür in den Einstellungen auf den Abschnitt „Konten“ und klickt hier auf „Konto hinzufügen“. Wählt nun den Eintrag „Google“ aus und entscheidet euch im nächsten Fenster für „Neu erstellen“. Folgt nun den Anweisungen auf dem Bildschirm, um euer Konto für Googlemail und somit für alle weiteren Google-Dienste fertigzustellen.

Wir zeigen euch auch, wie man bei Google Bilder löschen kann und wie ihr bei Google mit Suchbefehlen gezielt suchen könnt.

Bildquelle: Gil C / Shutterstock.com

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

  • Videos verpixeln – so wird’s gemacht

    Videos verpixeln – so wird’s gemacht

    Nicht immer soll alles in geposteten Videos sichtbar sein. Wenn ihr eure Videos verpixeln wollt, ist das gar nicht so schwer. Wir erklären euch, wie ihr das mit einem guten Freeware-Programm und wenig Aufwand selbst hinkriegt.
    Marco Kratzenberg
  • XAMPP Portable

    XAMPP Portable

    Mit dem XAMPP Portable Download holt ihr euch die portable Ausgabe des XAMPP-Pakets auf den Rechner, das wie auch die Installationsversion unter anderem den Apache-Webserver, einen Interpreter für die Skriptsprache PHP, die Datenbank MariaDB sowie einen Perl-Interpreter enthält.
    Marvin Basse
  • XAMPP

    XAMPP

    Mit XAMPP kann man auf einem Windows-PC einen eigenen Apache-Webserver aufsetzen und damit selbst Dateien anbieten oder beispielsweise in der PHP-Umgebung eigene Webseiten testen. Das Paket bietet u.a. PHP, MySQL und Perl.
    Marco Kratzenberg
* gesponsorter Link